Erfahrungen mit Hakenliftanhänger von Stronga und Pronar

Antworten: 15
michl_22 10-12-2011 14:55 - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
Hallo,

hat hier jemand erfahrungen mit hakenliftanhängern der marken stronga und pronar?

bin über jede antwort dankbar!

gruß michl


hannes0at antwortet um 10-12-2011 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
Hallo

Ich hab auf der Messe in Tulln einen von Binderberger gesehn
Schaut nicht schlecht aus
Der war aber schon verkauft
Gruß
Hannes


hkreimel antwortet um 10-12-2011 17:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo michl 22

fahre selbst einen krampe thl 16 junior. in tulln stand ein pronar. der ist schon sehr keusch gebaut, fast 1000 kg leichter und hat nur einen mittigen hubzylinder. war mir anfangs auch nicht sicher, ob ich mit einem billigen anfangen sollte oder mit was ordentlichem. wie ich den pronar gesehen hab, war ich froh, dass es der krampe geworden ist.

http://hfk-container.blogspot.com

mfg hans



Leo1993 antwortet um 10-12-2011 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
Krampe ist sicher ein Spitzenprodukt
2 Hebezylinder die heben schon ordentlich schwere Container auf, braucht halt natürlich viel Hydrauliköl
hat glaub ich an die 8000kg Eigengewicht der Hakenwagen dann musst du noch den Container dazuzählen plus das Ladegut
unter 150PS fast nicht fahrbar je nach Straße und Ladung, sprich der 820er Fendt ist bei schwereren Containern sofort mit der Hinterachse in der Höhe
meistens wird mit dem 7920er Johnny gefahren und der passt ganz gut dazu von Eigengewicht her und vom Schmalz, und magst du einen Container nicht heben dann fährst ganz einfach unterm aufheben zurück, weil wenn er einmal 50cm angehoben ist hebt er ihn dann schon
Krampe ist meiner Meinung sowiso ein sehr stabiles Produkt, bei den Halfpipes genauso
mfg


hkreimel antwortet um 10-12-2011 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
den vom binderberger hab ich auch gesehen. wenn es der kleine war, mit dem kranwagen in verbindung, dann ist das hobbyklasse unter 10 tonnen. es kommt natürlich drauf an, was du mit dem haken machen willst. unter normalen umständen würde ich den 20-tonner nehmen mit mind. 150 ps. für leichtgut genügt auch ein kleinerer.



hkreimel antwortet um 10-12-2011 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo leo1993

der thl 16 junior hat 15 tonnen hubwerk und 5 to eigengewicht. mein leichtester container hat 1700 kg. die jumbos mit 33 cbm ca. 2500 kg.
der thl 20 hat 18 to hubwerk und ca. 6 to eigengewicht. für den 16er würd ich nicht unter 5 to vorspannen, beim 20er mind. 6 to.

mfg hans


michl_22 antwortet um 10-12-2011 22:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo harakiri,

was für ein traktor ist vorgespannt vor dem krampe thl 16 junior?
habe ich das richtig gesehen ein 312 vario? wird der traktor nicht oft zu leicht beim aufziehen , sodass die hinterräder den bodenkontaktt verlieren?

gruß michl


hkreimel antwortet um 11-12-2011 09:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo michl

vorgespannt ist ein fendt 312 vario. das wegheben ist in der regel nicht das problem. ab 15,5 tonnen ist sense. aber gewichtsmäßig ist der 312er schon etwas an der grenze. wenn man auf die idee kommt, den container mehr hinten zu (ü)be(r)laden, entsteht ein problem an dem punkt, wo beim aufziehen die rollen hinten abheben. manchmal kann in dieser situation der container vorgezogen werden und kippt wieder nach vorne. mit gewichten über 16 tonnen ladung und container kann zwar abgekippt werden, aber absatteln kann da lebensgefährlich werden.


Nuss antwortet um 11-12-2011 10:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger


So viel zum Thema Hinterachsentlastung wärend des aufziehens des Containers mit einem etwas zu leichten Traktor.

http://www.kapo.sg.ch/content/applikationen/news/kapo/2011/12/st_margrethenbergtraktorueberschlagen.html

Da kann man wieder genau so gut den berühmten Satz anwenden: Solang nichts passiert wird gefahren! Für mich schon ein Irsinn mit solchen Gespann mit den Traktor zu fahren bzw. überhaupt in einem Berggebiet!

Kenn bei uns in der Gegend nur einen Hakenlift aber der befindet sich auf einem LKW und nicht auf einem Hänger!
Ich möcht hier gar nicht mit den Gespann Dreiachshänger inkl. Dolly Achse und davor ein 300 PS Traktor zu reden beginnen! Für mich IRRE!


z.B: http://www.youtube.com/watch?v=aNhuFAGtvuc





Meine Meinung




JAR_313 antwortet um 11-12-2011 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo,

würde aber man auch nicht annehmen, dass dieses Restholz für den 3-Achser zu viel wäre?!

@michl_22
Hätte das unltimative Einsteigergerät für Hackenliftcontainer zum Abgeben
Multilift Seilgerät ab 100 PS

mfg josef


michl_22 antwortet um 11-12-2011 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
halllo harakiri , danke für die infos,

wie viel kilo bringt den dein 312er af die waage?
hätte einen traktor mit 6 tonnen eigengewicht

gruß michl


michl_22 antwortet um 11-12-2011 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo, nuss,

ist wahrscheinlich ein fendt ci ? oder täusche i mich ? mit ca 4 tonnen eigengewicht?
würde mich so auch nicht fahren getrauen, mit tridem haken und so einen traktor! dem fahrer des traktors trotzdem gute besserung! hydraulisch ausfahrbare rollen am anhänger hinten könnten die negative stützlast am traktor komplett verhindern.


das mit der dolly ist auch so eine sache, im enddefekt muss es sowieso jeder selber wissn !
in der kurve wird halt ohne mitbremsen nix mehr gehn, da wird es den traktor nett drückn hinten (;

gruß michl









michl_22 antwortet um 11-12-2011 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo jar _ 313 ,

könntest du mir mal bilder zukommen lassen von deinen multilift seilgerät ?
meine e mail adresse wäre : info@s-s-schmoelz.at

danke !

gruß michl


wernergrabler antwortet um 11-12-2011 14:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
Hallo!

@ michl_22
war ein 500er Fendt. 6-Zyl. Der hat a bissl mehr wie 4 to.
Dieser hatte den Hänger auch im normalen Zugmaul. Bei solchen Anhängelasten kommt der K80 Kugel nichts nach.
Stützrollen helfen dir auch nicht viel wenn der Untergrund nicht passt ...

Es gibt auch HKL bei denen man beim Aufziehen eine Kette einhängt. Allerdings Zusatzarbeit.
Am besten gefällt mir für solche Dinge noch immer ein "Topzylinder". Der haltet das ganze gespannt und bringt dir auf der Straße mehr Gewicht auf die VA (zusätzlich zur K80)

mfg
wgsf


michl_22 antwortet um 11-12-2011 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo,

achso hätte gemeint ein ci, war nicht mehr ganz so zum erkennen auf dem foto (; . das zugmaul erkennt man sogar am foto , da es noch am hänger dran hängt, da wird es das zugmaul aus den schlitten gerissen haben ??




hkreimel antwortet um 11-12-2011 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hakenliftanhänger
hallo michl

der 312er hat 5100 kg mit fronthubwerk ohne fzw.

der haken auf dem foto schaut wie ein selbstbau aus. sowas baut sich nur ein lebensmüder selbst.

die topzylinder-variante hab ich auch schon überlegt. hab nur keinen hydraulischen anschluss mehr übrig, 4 do wi braucht der thl16 junior, 3 dowi genügen für den thl 20. der 16er hat eine hydraulische hinterachsabstützung. der 20er ist luftgefedert und läßt hinten einfach die luft raus beim aufziehen oder absatteln.


Bewerten Sie jetzt: Hakenliftanhänger
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;316327




Landwirt.com Händler Landwirt.com User