Antworten: 2
  20-07-2011 21:22  Hobbynutzer
Weißklee
Hallo!
Hat schon jemand mal Weißklee gebaut für Dreschen. Oder hat jemand Erfahrung mit Klee. Bin Bio und mir ist der Weißklee fast zu teuer.
MfG Josef

  20-07-2011 22:20  179781
Weißklee
Ich weiß nicht, wo du einkaufst. Aber Weißklee ist nicht besonders teuer, weil man je ha nur sehr wenig Saatgut braucht.
Zum Dreschen ist Weißklee eine komplizierte Geschichte, weil der komplett auf dem Boden aufliegt und nur schwer zu ernten ist. Außerdem ist er eine Pflanze die Ampferwuchs stark fördert. Lass besser die Finger davon!
Es ist die Frage, was du mit Klee erreichen willst. Futternutzung, Bodenverbesserung, Untersaat oder was sonst. Weißklee taugt eigentlich nur als Untersaat in Getreide und als Kleeanteil in Wiesen und Weiden. Für Futternutzung und/oder Bodenaufbau gibt es bessere Leguminosen.

Gottfried

  21-07-2011 20:56  Hobbynutzer
Weißklee
Danke für die Auskunkft. Habe den Weißklee nur bei Luzerne dabei und seid einigen Jahren versuche ich bei Getreide im Frühjahr reinzubauen wegen Beikräuter.