Antworten: 1
  19-07-2011 20:48  Msbw21
John Deere 6830
Griaß eich!

Möchte mir einen gut gebrauchten 6830 John Deere (Schalter) anschafen.
Hat jemand erfahrung mit dieser Type? Spritverbrauch, Leistung, Kinderkrankheiten?


Würde mich über eine Antwort freuen

Mfg F.



  22-07-2011 08:14  ducjosi
John Deere 6830
Grundsätzlich eine Weiterentwicklung ausgehend von der 6000er Serie, Motor und Getriebe weiterentwickelt zu Commonrail und Autoquad bis zu Ecoshift, Elektronik ist natürlich mehr drin. Mehr Komfort.
Das Quad Getriebe ist sehr zuverlässig, umbringen kann man wenn man will alles, Motor ist am Besten bei mittlerer Drehzahl zu bewegen dann ist er auch sehr sparsam, immer auf Höchstdrehzahl orgeln bringt nichts allein aufgrund der Leistungscharakteristik da ist in der Mitte reichlich vorhanden, läuft dann auch sehr ruhig, wobei die sowieso sehr leise sind.

Haben verschiedene getestet 6830, 6930, 7430, die Entscheidung viel dann auf einen etwas älteren Ackergaul mit wenig elektronischen Hilfsmittelchen da diese nicht benötigt werden.
Meine persönliche Meinung: die Alten ziehen besser als die Neuen, quer durch die Bank und Hersteller,
im Vergleich mit unserm alten 3650. Der neue Gebrauchte spielt eine Stufe drüber und ebenfalls satte Leistung.