Antworten: 19
  22-06-2011 08:08  josefderzweite
HILFE Fliegen!
so langsam werden die Fliegen mir bei der GVE Berechnung angerechnet!!!! Sie haben sich in den letzten Tagen schlagartig vermehrt.

Streumittel helfen nichts. auch Fliegentod 2000 gibt die gewünschte Wirkung bei 5maliger anwendung nicht mehr preis.

Was soll ich bitte tun???

  22-06-2011 09:07  AnimalFarmHipples
HILFE Fliegen!
Ausmisten ? ;-)

  22-06-2011 11:15  josefderzweite
HILFE Fliegen!
guter witz



  22-06-2011 13:04  Schadseitn
HILFE Fliegen!
da gibts ein fliegenband,... ein weißes dünnes,... des befestigst über kühe, kälber,.. je nach dem wo es gebraucht wird,... funktioniert wunderbar, und du hast deine fliegen im griff! (erhältlich beim lagerhaus)


  22-06-2011 19:49  beginner
HILFE Fliegen!
Hühner am Misthaufen sollten auch helfen..oder 2-3 Tage nach den Kühen auf der Weide.

  23-06-2011 12:51  arnold.reichegger@gmail.com
HILFE Fliegen!
Ich kann mich Schadseitn nur anschließen.
Das Fliegenband lößt das Fliegenproblem!
Hatte einiges ausprobiert, bin aber seit vorigem Jahr mit diesem Band zufrieden.
Bis jetzt noch nichts besseres gesehen!

Gruß
Arni


  24-06-2011 19:07  josefderzweite
HILFE Fliegen!
ist so ein fliegenband nicht eine etwas teure lösung? ich stelle mir vor dass es ziemlich schnell trocken oder voll ist. ein band wäre super wo man die gebrauchte spule wieder mit kleber aufziehen kann. aber solang wär gut verdient dran gibs so etwas auch nicht

  24-06-2011 19:09  josefderzweite
HILFE Fliegen!
wie lange kommt man mit so einer spule aus, wieviel m sind da oben und was kostet es?

  24-06-2011 20:46  golfrabbit
HILFE Fliegen!
Servus, war auch vom Fliegenband überzeugt bis mir innerhalb 2 Wochen 2 Schwalben daran hängen blieben. Eine war schon tot als ich sie entdeckte und die zweite konnten wir trotz großer Mühe auch nicht retten. Ich bin kein Vogelfetischist, aber auf Schwalben haben wir immer viel gehalten auch wenn die Ludern lieber im Freien auf die Jagd gehen. Bei Schlechtwetter verputzen sie aber meine Stallfliegen schon brav - also haben wir uns für die Flatterer und gegen Chemie und Kleberollen entschieden.
Josef

  24-06-2011 22:03  binido
HILFE Fliegen!
Ein Ventilator im Stall ist auch ein guter Fliegenvertreiber.

  25-06-2011 00:49  AnimalFarmHipples
HILFE Fliegen!
Die Spule (ca. 30 cm breit) reicht ziemlich lang, trocknet auch keineswegs aus, kostet im Lagerhaus ca. 8-15 EUR; wenn sie voll ist, einfach abschneiden und dann weiter ausrollen (sind ja ein paar Meter drauf); und man soll sie halt nicht in die Flugbahn von Schwalben hängen (steht auch drauf), die Fliegen finden auch so hin (weil am Papier auch Fliegen aufgedruckt sind, sodaß es aussieht, als säßen schon welche drauf), und überhaupt eher etwas höher, weil sonst bleiben auch Streu und Futter dran kleben.

  25-06-2011 07:26  gerhardchef
HILFE Fliegen!
Ich habe es dieses Jahr mit Schlupfwespen probiert und bin voll begeistert davon.
Habe damit im Mai begonnen und sind bis jetzt bis auf ein paar wenige Fliegen alle
unter kontrolle.
Lg Gerhard

  25-06-2011 13:50  Saubaua
HILFE Fliegen!
Hallo
Du mußt die Larven bekämpfen, sonst hast du keinen Erfolg.
Ich mach das im S-Stall schon Jahre lang mit NEPOREX mit sehr gutem Erfolg- überhaupt keine Fliegen.
lg SB

  25-06-2011 14:43  MUKUbauer
HILFE Fliegen!
stimmt Larven mußt du bekämpfen - da hilft aber auch regelmäßiges einstreuen von Hyperphosphat in Mehlfeiner vorm (hat es div. Produkte am Markt gegeben die genau gleich waren)

Kalk drin trocknet sie aus - und Phosphor mögen sie auch nicht

aber wenn schon alles Schwarz ist würd ich mal mit was anderem Arbeiten - das schafst nicht mehr

von mir aus mit den Fliegerfängern (elektrischen)
oder eben Chemisch...

  25-06-2011 15:04  Schadseitn
HILFE Fliegen!
nein das fliegenband das ich meine, ist weiß und maximal einen halben cm groß und auf der spule sind ca. 400 meter drauf mit der komm ich zwei jahre aus und kostet 28 euro ungefär! und da bleiben keine schwalben hängen, zumindest bei mir nicht! am abend weiß ich dann mehr wie das genau heißt! lg

  25-06-2011 19:54  Schadseitn
HILFE Fliegen!
so,.... Fly Master von Euro Farm, grüne Schachtel mit roter Aufschrift! da ich im Laufstall meiner Kühe so gut wie keine Fliegen habe, brauche ich es nur bei den Kälberboxen, aber ich bin sehr zufrieden!

  25-06-2011 21:08  0815
HILFE Fliegen!
Auf einer Stallfront die ganzen Fenster aushängen, die Schwalben mögen ungehinderten Flug in und aus dem Stall! Stallfenster kippen ist zuwenig. Haben weder Bänder, noch Schnüre oder Ähnliches. Schwalbennester gibt es genug im Stall, daher fast keine Fliegen. Am schönsten ist es in der Früh, wenn man hinaus kommt in den Stall, da glaubt man in einer Voliere zu sein, so viele Schwalben tummeln sich im Stall. Manchmal auch zuviel des Guten, die Nester sind auch manchmal dort, wo man sie nicht brauchen würde wegen des Kotes.

  25-06-2011 21:27  josefderzweite
HILFE Fliegen!
Einen elektrischen Fliegenfänger hab ich immer im STall hängen. dort gehen auch massig Fliegen rein. Fenster sind drausen aber die STier kann ich leider nicht auf die WEide schicken.

Ich setze auch sehr viel auf Schwalben. Natur ist mir am liebsten statt der Chemie. Ich hab es auch schon mit Fliegentod 2000 probiert, aber nicht DEN Erfolg bekommen.

Ich hatte eigentlich nie so Probleme mit Fliegen. Sie waren schon immer da aber nur gering. Nur jetzt ists Schwarz im Stall.

An Kalkung hab ich auch schon gedacht. Damit nicht so "dunkel" :) im STall ist. Vielleicht hat der Nachbar dann auch wieder weisse Fliegen am Hof.

Meine einzige Hoffnung sind wohl noch die Schwalben wenn sie aus dem Nest kommen. Dann bekomm ich die Larven vielleicht auch noch in Griff.



  26-06-2011 08:12  0815
HILFE Fliegen!
Hatten früher auch sehr viele Fliegen im Stall. Fenster muss man schon zeitig aushängen, wir hängen sie schon in der ersten Aprilwoche aus, zu diesem Zeitpunkt kommen bei uns die ersten Schwalben. Wenn man zu lange wartet, dann suchen sich die ersten Schwalben einen anderen Platz, und die sind dann für den eigenen Stall nicht mehr verfügbar. Und gerade die ersten Schwalben erledigen die ersten Fliegen. In der Milchkammer hängt ein elektrischer Fliegenfänger mit mäßigem Erfolg, würde aber schlechter sein, wenn Keiner wäre wahrscheinlich. Schwalben hätten sich auch in der Milchkammer angesiedelt, aber da habe ich sie, bei aller Liebe zu den Schwalben, ausquartiert.

  28-06-2011 03:16  AnimalFarmHipples
HILFE Fliegen!
Die Schwalben kommen bei uns eigentlich nur zum Nisten und Brüten; sobald die Jungen flügge sind, sind sie wieder weg.
Heuer sind sie bei mir leider überhaupt ausgeblieben, vermutlich auch weil ich über den Winter die Stallwand mit Styropor, Stroh und einer Plane zugemacht hatte (weil ich erst kurz vor Frosteinbruch draufgekommen war, daß die Hauswasserleitung in der Mauer verläuft) und erst vor ein paar Wochen dazugekommen bin, das wieder wegzuräumen.
Nachdem ohnehin keine Schwalben da sind, hab ich die Fenster mit Insektengittern dicht gemacht und drinnen ein paar solcher Fliegenfänger aufgehängt und deshalb heuer auch so gut wie kein Fliegenproblem im Stall (kann aber auch sein, daß es heuer wegen des trockenen Frühjahrs noch nicht so viele Fliegen bei uns gibt; auch Schnecken sind heuer noch nicht so viele).