Steyr 190 Heckhydraulik

Antworten: 4
  18-03-2011 08:32  Teisnrbaur
Steyr 190 Heckhydraulik
Hallo Kollegen

Ich besitze einen Steyr 190 Bj. 1963
Er läuft soweit gut nur die Heckhydraulik "spinnt" manchmal.
Sie besitzt die volle Hubkraft nur die Aushebung funktioniert manchnal nicht.
Wenn ich z.b. mit dem Schwadkreisel fahre und aushaben möchte hebt die Hydraulik nicht hoch. Nach mehrmaligem auf und ab des Bedienhebels funktioniert sie dann wieder. Dann fukt. sie wieder 3-4mal dann wieder nicht. An was könnte das liegen? Öl ist genug drinnen. Und das Problem haben wir schon länger.

Mfg Teisnrbaur


  18-03-2011 09:11  GaHi
Steyr 190 Heckhydraulik
Hallo !
Steht der Wahlhebel für die Regelhydraulik auf "Lagesteuerung" ?
Bei meinem Steyr Plus sringt dieser Hebel oft von selbst, oder bei unabsichtlichem Berühren auf Zugkraftsteuerung und dann hebt die Hydraulik auch nicht regelmäßig .

mfg. Ein Steyr Fahrer !

  18-03-2011 09:52  Teisnrbaur
Steyr 190 Heckhydraulik

Hallo Grebsi

Ja der Hebel ist immer auf Lagesteuerung.

Aber Danke für deine Antwort



  18-03-2011 11:21  tschicki83
Steyr 190 Heckhydraulik
Hallo,

dort wo das Steuergerät am Traktor angeflanscht ist steht ein kleines Vierkantzäpfchen raus, das ins Steuergerät eingreift und sich je nach Hubhöhe mitdreht und so die Lage der Unterlenker an das Stg. weitergibt.
Bei uns war der Vierkant schon so abgewetzt, dass sich dieser schon fast durchdrehte und sich dadurch das Hubwerk Nur mehr begrenzt bedienen lies.
Musst das Steuergerät abbauen, um dazuzukommen.

MfG



  21-03-2011 09:28  Teisnrbaur
Steyr 190 Heckhydraulik
Danke für deinen Tipp werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.
Das Steuergerät abbauen ist ja nicht so ein Problem.
Hat sonst noch jemand einen Vorschlag?

mfg Teisnrbaur