Bei Kälte Startprobleme bei IHC 1055

Antworten: 10
tarpan 10-02-2011 22:42 - E-Mail an User
startfaul
Brauche euren Rat und Hilfe.
Unser IHC 1055 hat es nicht gerne, wenn man ihn bei Kälte startet. Ist das allgemein so, oder unserer nur eine Ausnahme? Was haltet ihr von den angebotenen Heizspiralen im Luftfilterdeckel? VG. tarpan



fgh antwortet um 11-02-2011 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Würde wenn, einen Froststopfen empfehlen.
Gar so gerne starten die IHCs nicht, war bei unserem 633er auch so, aber wenn auch nicht gerne, gegangen ist er immer.


mosti antwortet um 11-02-2011 23:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
motorvorwärmung mit e-patrone in froststopfen, kostet etwa 200euro und erleichtert dem motor das winterleben gewaltig oder warme garage


tarpan antwortet um 12-02-2011 00:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Vorerst vielen Dank für eure Ratschläge. Es gibt aber auch einen Luftfilterdeckel, in dem eine Heizspirale eingebaut ist. Wer hat damit schon welche Erfahrung gemacht?
MfG. tarpan










AnimalFarmHipples antwortet um 12-02-2011 06:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Mein Steyr 760 hat eine Glühspirale im Saugrohr; erleichtert das Anstarten bei Kälte schon erheblich.


frank100 antwortet um 12-02-2011 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Das ist allgemein so bei den 6 Zylindern weil einfach der Starter zu langsam dreht einige habe einen 9 Volt Anker eingebaut dadurch auch viel besser. Eine Heizspirale hat er sowieso ihm Ansaugkrümmer.
Ich würde auch sagen die Heiz das Kühlwasser auf schont den Motor.



tarpan antwortet um 12-02-2011 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Eure Meinungen haben mir sehr geholfen, vielen Dank.
MfG. tarpan


m.josef@gmx.at antwortet um 12-02-2011 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Hatte auch selber einen 6 Zylinder IHC. Bis auf den Kaltstart im Winter war er durchaus OK. Es gibt da allerdings einen Trick beim Kaltstart. Du hast ja einen Seilzugabsteller oder? Den mußt du beim Kaltstart im Winter bis zur ersten Stufe herausziehen, dann Vorglühen und starten. Bei uns funktionierte das sehrt gut. Doch ab - 15 Grad war auch das öfters zuwenig und es half meist nur mehr ein Startpilot, von dem ich nicht sehr erfreut war. Eine möglichkeit ist auch eine 2. Batterie, oder die Motorvorwärmung die ja auch die lebensdauer deines Traktors erheblich erhöht. Habe diese Motorvorwärmung auch bei 2 meiner Traktoren motiert und ist prima.


tarpan antwortet um 12-02-2011 13:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
joe-farmer, danke für diesen Tip, wird heute noch ausprobiert!
MfG. tarpan


m.josef@gmx.at antwortet um 13-02-2011 08:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Hallo tarpan!
würde mich interessieren ob es funktioniert hat!


tarpan antwortet um 19-02-2011 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
startfaul
Danke joe, hat funktioniert! MfG. tarpan


Bewerten Sie jetzt: startfaul
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;276832




Landwirt.com Händler Landwirt.com User