Scheinwerfer aufbauen

Antworten: 9
  06-02-2011 21:34  alexanderimhof
Scheinwerfer aufbauen
Hallo,

Ich möchte bei meinem Traktor hinten noch 2 Arbeitscheinwerfer aufbauen.
Beim Ökoprofi habe ich gesehen das die meisten 55W haben, ist das üblich bei Traktoren?

Die Preise varien zwischen 15-50€ aber alle haben 55W, wo liegt da der unterschied? Gibts nicht auch Scheinwerfer die einen Punkt beleucht und wieder andere die nicht so ein gebündeltes Licht werfen sondern eher eine Fläche beleuchten?

MfG

Alexander


  06-02-2011 21:46  schellniesel
Scheinwerfer aufbauen
Kleiner tipp die billigsten kauf dir lieber nicht! hab die gekauft hatte die auch vorne drauf!
Sind vom Plastik und Fassungen her ziemlich schlecht. Plastik bricht bei der kleinsten (Ast)Berührung oft schon und das Licht ist auch nicht berauschend! Für hinten gehts weil ich sie da ziemlich geschütz angebarcht habe.

Die Lichtausbeute hängt von der Reflektorgestaltung ab 55w ist normal weil die meisten mit einer H3 lampe ausgestattet sind.

hab dann vorne die mit den zwei Lichtquellen gekauft und so angeschlossen das ich diese stufenweise schalten kann. Auch bei einfacher lichtquelle schon bessere ausleuchtung wie bei den billigen.

Wenns was ganz feines willst dann LED Scheinwerfer!

Mfg schellniesel

  06-02-2011 22:16  dirma
Scheinwerfer aufbauen
hallo,
habe vom Ökoprofi 2 LED Scheinwerfer ( Nr. 77701 ), 8 LED, 24 Watt, breiter Strahl nach hinten aufgebaut, bin begeistert, taghelles, weisses Licht, Alugehäuse, allerdings teuer.
mfg.


  06-02-2011 22:20  biozukunft
Scheinwerfer aufbauen
Dzt. sind Hella Arbeitsscheinwerfer um knapp 20€ im Lagerhaus in Aktion. Werde mir solche kaufen, da sie Markenware sind u. vielleicht sogar in Österreich, im Bgld. erzeugt werden.


  06-02-2011 22:27  schellniesel
Scheinwerfer aufbauen
Hella SW sind schon qualitativ besser vor allem das Plastik ist schon etwas elastischer.
Allerdings hab ich um 20€ meine doppel H3 gekauft und die sind qualitativ auch schon super.

Hab lange mit xenon spekuliert dann doch aufgrunddes Höheren anschaffungskosten und der gefahr der ständigen beschdigung mich nicht dafür entschieden
Damals waren led Schweinerfer noch unleistbar und noch nicht ausgereift!


Mfg schellniesel

  06-02-2011 23:44  humi
Scheinwerfer aufbauen
Klar gibt es günstige aber auch hochwertige Produkte. Es kommt immer darauf an wie oft du die Arbeitsscheinwerfer brauchst und wo du die montierst. Ich bin der Meinung, dass Scheinwerfer ohneweiters ein bisschen mehr kosten dürfen wenn ich wirklich gutes Licht haben möchte.

Ich habe jetzt auf der Hella HP einen vielleicht nützlichen Link gefunden:
http://www.hella.com/MicroSite/eliver/index.html

Ich achte bei so einem Kauf vorallem auf die Qualität (des Gehäuses, der Streuscheibe und des Reflektors und die Fassung). Sind diese Teile alle aus minderwertigen Kunststoff und der Scheinwerfer nach einem halben Jahr blind (die Glühbirne wird schon sehr heiß), oder die Glühbirne wackelt schon nach dem ersten einbauen ( erzeugt sehr schönes Diskowackellicht und ist sehr gesund für die Augen ) sind 15 Euro zu teuer. Brauchst du den Scheinwerfer sehr selten, dann sind die um 50 Euro auch zu teuer
Weiters achte bitte darauf ob du mit den 2 Scheinwerfen die Kabel nicht überlastest und vielleicht ein Relais zwischenschalten musst. Ein Kabelbrand wäre bei Überlastung die Folge (Sowas wissen aber in der Regel die Verkäufer sonst frag einfach einen Mechaniker )

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen
LG und viel Spass beim Aufbauen
humi

  07-02-2011 14:36  alexanderimhof
Scheinwerfer aufbauen
Hallo,

danke für die zahlreichen Antworten!

Ein Bauer im Nachbardorf hat mir am Donnerstag auch seine neuen LED Scheinwerfer gezeigt-allerdings wars grad Tag-aber er hat gesagt kein Vergleich zu vorher, er hat bis 8 auft Nacht mit dem Rückewagen gearbeitet. Er hat aber auch glaube ich gesagt das 1ner 150€ kostet.
Ich hab mir schon gedacht das die billigen vom Ökoprofi net so sauber verarbeitet sein werden.

Ja bei über die Kabel hab ich auch schon nachgedacht. Die vorderen 2 originalen Arbeitsscheinwerfer werden auch über ein Relais geschalten. Da werd ich mich noch informieren.

MfG

Alexander

  07-02-2011 19:53  Nuss
Scheinwerfer aufbauen


Den einzigen Nachteil den die LED Scheinwerfer gegenüber Halogen oder Xenonlampen haben ist der, das das Glas nicht warm wird!


Wollte bei den Pistengerät mit den ich fahre auch zusätzliche LED Scheinwerfer aufbauen, aber unser Mechaniker hat mir davon abgeraten. Ansonsten müsste ich alle viertelstunde austeigen und Scheinwerfer abputzen da sie sonst Quasi einfrieren!

Weiß ja nicht ob du auch im Winterdienst tätig bist, wenn nicht sind LED Scheinwerfer nur zu empfehlen!



Meine Meinung



  07-02-2011 22:17  schellniesel
Scheinwerfer aufbauen

Richtig led haben so eine hohen Lichtwirkungsgrad das da keine abwärme Produziert wird. im Winter ist das natürlich gerade das beste wenn es schneit oder schnee auf das licht weht.

Einige bemängeln die Lichtausbeute der LED wenn es dämmert bzw leuchten bei solchen lichtverhältnissen Halogenlampen gleich gut da sie Kontraste besser aufzeigen.

Ja und unbedingt mit Relais schalten. 2x 55w sind schon 9,1Ampere und man sollte min das Doppelte absichern! Bzw 9 A ständig über einen schalter laufen zu lassen ist nicht ganz ungefährlich es sei den der ist dafür ausgelegt.(Batterietrennschalter)

Ich nehme als Steuerstrom das Standlicht (58) als Plusversorgung für das Relais und schalte die seinwerfer über Masse (31) aus und ein.
So werden die Scheinwerfer immer mit dem Licht mit ausgeschalten. gehen aber auch nur wenn das Standlicht auch an ist.

Mfg schellniesel

  16-12-2011 18:14  thomashacker
Scheinwerfer aufbauen
Hallo , anscheinden bist du jemand der sich gut auskennt ,,, nun meine Frage ,, möcht für meinen Bruder der Schneeschieben mit dem Traktor betreibt neue Scheinwerfer für vorne kaufen ,, für Weihnachten ,, was für welche soll ich besorgen die ein gescheites Licht hergeben ,, Xenon oder LED , und wie soll ich sie am besten anschließen ,, mit Relais über minus schalten ??? danke im voraus für deine Antwort lg Thomas