Antworten: 15
  25-01-2011 08:35  walterst
bravo niki
Der ORF wird sich freuen, dass die Sendung mit dem Schwulenpaar durch Lauda nun so viel Werbung bekommt.

Lauda: "Zur guten Tradition der österreichischen Kultur gehört, dass Männer mit Frauen tanzen"

Was macht Lauda mit den Schuhplattlern? (..mit den Faschingsgarden, cheerleadern....)

  25-01-2011 08:48  Christoph38
bravo niki
Vielleicht hat der ORF den Niki gesponsert, damit er kräftig die Werbetrommel rührt.

Nachdem Lauda einen neuen Kapperlsponsor hatte, erscheint es nicht ausgeschlossen, dass auch der ORF Anwärter auf das Kapperl war und knapp zu kurz gekommen ist. Schlussendlich hat man sich geeinigt, dass der Lauda auch für den ORF was tut. ;-)

  25-01-2011 20:31  tch
bravo niki
Hat Lauda sich jemals aufgeregt wenn Frau mit Frau tanzt?

Bei manchen Themen könnte er auch mal seine Klappe halten...

tch

  26-01-2011 17:49  remus
bravo niki
die firma money..... ist nicht kapperlsponsor sondern kasperlsponsor


  26-01-2011 18:59  monsato
bravo niki
hay

genau das will der niki erreichen .
ein neues kapperl und blöd reden damit die leute alle reden von ihm und schon stimmen die werbe-einnahmen
er versteht es noch immer geld zu machen.

  26-01-2011 19:29  biolix
bravo niki
er rudert zurück..,-))

http://wien.orf.at/stories/495310/

Schwule Tänzer: Lauda entschuldigt sich

lg biolix




  26-01-2011 19:53  tristan
bravo niki
Ist eigentlich der Tanzpartner vom Fonsi schon bekannt? Ist der Schwul oder Normal ?
hde Tristan

  26-01-2011 20:07  walterst
bravo niki
@biolix
wohin rudert er denn genau?
Ans andere Ufer? :-)

Die Entschuldigung muss man dem Niki hoch anrechnen, ist ihm sicher nicht leicht gefallen.
Und mit dem übrigbleibenden Vorwurf an den ORF wegen Quotengeilheit liegt er ja vermutlich nicht ganz neben der Wahrheit.

  26-01-2011 20:56  Fallkerbe
bravo niki

Der Lauda nähert sich immer mehr dem Level von Lugner an.
Aber scheinbar gibt es in Österreich ein Publikum, das sich für die Meinungen von Lugner und Lauda interessiert. Naja, wir haben ja auch Strache Wähler, da darf uns nichts mehr wundern.

mfg

  26-01-2011 22:19  Hirschfarm
bravo niki
Mich wunderts ja das noch immer wer für die Kaperlplatzrechte auf Nikis Haupt bezahlt. Da heißts immer Sex sales und so aber in Wirklichkeit muß man anscheinend nur richtig schiach sein damit man als Werbeträger herhalten kann. im Allgemeinen kann ich der Schnorrer -Art vom Lauda eher wenig bis garnichts abgewinnen. Außerdem finde ich es geradezu obszön wenn ich mich darüber aufrege wenn der Haider mit irgendwem tanzt und mich auf der anderen Seite selber verkaufe/prostituiere wie der hübsche Herr Lauda.

  27-01-2011 10:09  sturmi
bravo niki
Der Niki, der Krankl, Goldi, Klammer; Maier & Co nützen ihre Prominenz und verdienen mit der Werbung viel Geld, Punkt! Wer würde es nicht machen?
Ich fand den Alfons Haider einmal sehr kompetent und sympathisch! Doch sein outing als Homosexueller tat ihm nicht gut. Er mußte als Prominenter damit rechnen das nicht jeder seine Neigung gutheißt. Jetzt spielt er den beleidigten und bei jeder Gelegenheit betont er seine Homosexualität, was wiederum manche Leute provoziert! Damit tut er sich selbst nichts gutes, denn der Mann ist viel zu dünnhäutig und schafft sich damit auch Gegner die ihn früher oder später "abschießen" werden.
MfG Sturmi

  27-01-2011 10:39  markus32
bravo niki
Meine Zustimmung Sturmi
Was mich auch noch stört, sagte doch Alfons im vergangenen Jahr "scheiss Österreich" zu seiner Heimat, und so ein Popo-popper steht auch noch im österr. Fernsehen.
Armes Land
meint markus