Bläulicher Rauch beim Auspuff bei Kompaktlader - was ist los?

Antworten: 10
Leo65 09-01-2011 17:17 - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Hallo.

Habe eine Frage. Ich habe bei uns auf der Landwirtschaft meines Vaters (ich selbst bin 26 Jahre kenn mich nicht sogut aus deswegen frage ich hier mal) einen KompaktLader/Unilader der Marke Fermec 526.

Habe in letzter Zeit festgestellt das er aus dem Auspuff vermehrt Bläulich raucht.
Der Kompaktlader hat hinten einen Deckel wo man zum Motor kommt. Dieser Deckel Hat ein loch wo der Auspuff raus kommt. Am deckel bzw in der Öffnung des Deckels wo der Auspuff raus kommt ist es ein bisschen öllig jedoch das Auspuffrohr selbst ist nicht Ölig wenn man in das Auspuffrohr hineinfasst ist der Finger nur mit Ruß voll. Anundfürsich normal bei Diesel.
Der Kompaktlader hat 590 Betriebsstunden drauf.
Mir wäre klar das bläulicher Rauch verbranntes öl sein sollte bzw die Kopfdichtung usw...
Aber das komische ist es das Öl wird nicht weniger. als ich das letzte mal (vor einiger Zeit) kontrolliert Habe habe ich etwas Öl nachgefüllt da es unter der Makierung war zu diesem Zeitpunkt kam aber noch kein bläulicher Rauch, zumindest habe ich nicht so sehr darauf aufgepasst deswegen denke ich das es nicht so stark war... Genau kann ich es nicht so sagen. Jetzt in letzter Zeit raucht er bläulicher und ich habe den Ölstab nachgeschaut und musste Feststellen das ich damals beim Ölnachfüllen etwas zu viel hineingegeben habe.
Könnte da der blaue Rauch auch das bedeuten das er das überschüssige Öl verrennt und dannach wieder normal raucht? Etwas geraucht hat er schon immer aber nicht so wie jetzt... zumindest bilde ich mir das ein... In wiefern schadet zuviel Öl?
Oder könnte mit der Einspritzung was nicht stimmen?
Was könnte da sonst los sein?

Hoffe mir kann da jemand helfen.



Vierkanter antwortet um 09-01-2011 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Eventuell ist der Motor schon sehr stark verschlissen oder die Ölabstreifringe sind defekt....


Leo65 antwortet um 09-01-2011 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Und das nach 590 Stunden? Kann das schon sein?

Er wird bei uns im Laufstall sehr häufig verwendet und auch nur um Silageballen zum laufstall zu bringen dadurch wird er oft bei Munisgraden gestartet. Wenn er im kalten zustand gestartet wird fahre ich jedoch am anfang nur mit standgas.



Vierkanter antwortet um 09-01-2011 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
ok, die Betriebsstunden hab ich überlesen, glaub auch kaum nach ca. 600h.....im kalten Zustand mit niedrigen Drehzahlen zu fahren ist sicher zum Vorteil der Maschine.




Felix05 antwortet um 09-01-2011 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Hallo,

bei knapp 600 Stunden gehe ich mal davon aus, dass der Motor nicht verschlissen ist, denn das wäre mir echt keine Lebenserwartung für so ein Aggregat.

Ich würde da erstmal die Einspritzdüsen überprüfen.
Wenn die nachtropfen raucht´s auch bläulich.
Oder ist dir das erst bei extremer Kälte aufgefallen? Da sind die Abgase anfangs manchmal etwas heller und "beißen" in den Augen.

Gruß, Lutz!


walterst antwortet um 09-01-2011 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Wenn der Motor normal anspringt und kein Öl braucht, ist meiner Meinung übertriebene Panik etwas verfrüht.


Woodster antwortet um 09-01-2011 18:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
tendiere dazu anzunehmen, dass zuviel öl im Motor ist. Es kann höherer Öldruck entstehen und die Ölabstreifringe sind nicht mehr in der Lage ihre Arbeit zu tun.

Hatte das einmal bei einem alten Landrover (Langhuber) Hab Öl abgepumpt- und weg wars...




oberlenker antwortet um 09-01-2011 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Würde dir vorschlagen du befüllst den Motor einmal mit CERAM POWER !!
Die 600 Stunden wären gerade ideal für eine solche Beschichtung.
Da bringst das blau Rauchen weg.
Und Sprit sparst du außerdem noch !!

Mehr info unter f.zenetbauer@gmail.com



Leo65 antwortet um 09-01-2011 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
@ Felix05: Ich kann nicht genau sagen wann es mir aufgefallen is weil ich nie so genau drauf achte wie die Abgase sind... nur die letzten male merkte ich das er mehr raucht... kann gut sein das es seit der kälte ist weil wenn ich bei uns den Laufstall reinige (Mache ich auch mit dem Kompaktlader) dann beist das schon ein ganz kleines bisschen in den Augen aber nicht nur am Anfang sondern auch später ...

Wie geht das mit den Einspritzdüsen überprüfen?


Q Woodster: wie ich damals Öl nachgefüllt habe glaub ich mich erinnern zu können das er gleich danach nicht geraucht hat aber wann er angefangen hat kann ich nicht sagen... das zuviel Öl drinnen ist habe ich jetzt auch nur gemerkt weil ich wieder mal nachgeschaut hab weil er auch blau geraucht hat und es ist nicht weniger...


8055 antwortet um 09-01-2011 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Hallo
Zu allererst würde ich das zuviel eingefüllte Motoröl absaugen bzw. ablassen. Bitte die Prüfbedingungen bei der Motorölkontrolle genau einhalten (warmer Motor- nach dem Abstellen einige Minuten warten-erst dann prüfen) genaueres ist in der Bedienungsanleitung nachzulesen. Wenn der Motorölstand korrekt ist würde ich einige Zeit fahren denn es kann sein das die Kurbelgehäuseentlüftung mit Öl "versaut" ist und das dann mitverbrannt wird. Zuviel eingefülltes Motoröl kann schädlich sein denn es kann sein das es über die Kurbelgehäuseentlüftung angesaugt wird oder noch schlimmer das die Kurbelwelle zu tief in das Öl eintaucht und somit Schaum schlägt, was zu einem Abriß des Schmierfilmes führt.
mfg
8055


Felix05 antwortet um 10-01-2011 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Morgen Leo,

die Kollegen haben schon Recht, wenn zuviel Öl drinnen ist, musst du das erstmal entfernen.
Am besten: Mach gleich einen Ölwechsel und wechsle den Filter mit.
Die Düsen kannst du nur abdrücken, man braucht ein Gerät dafür.
Wenn in der Vergangenheit keine gröberen Verunreinigungen im Diesel waren, dann kann man auch davon ausgehen, dass die Düsen nicht geschädigt wurden.
Und bevor die Schaden nehmen, setzt sich erst der Filter zu und du merkst das vorher.

Fahr dann den Lader mal behutsam warm und schau was passiert.
Ich den´k mal mit frischem Öl ist da schon viel getan.

Gruß, Lutz!




Bewerten Sie jetzt: Bläulicher Rauch beim Auspuff. Was ist los?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;269003




Landwirt.com Händler Landwirt.com User