Antworten: 6
  04-01-2011 10:34  Altholz
Altholzverwertung
Im Frühjahr gelangt bei uns ein alter Holzstall, ein sogenannter Korbstadel,15 x10 meter,erbaut ca 1790,zum Abruch.Da die Holzwände und Tennenböden noch in sehr guter Qualität sind,denken wir an einer bestmöglichen Verwertung.Ersuche um Bekanntgabe von Erfahrungen,Adressen, eventuellen zu erlösenten Kostenersatz,usw.Abtragen würden wir in,wenn erwünscht,fachgerecht selbst.

  04-01-2011 10:57  traktorensteff
Altholzverwertung
Sehr sehr schade! Bald scheint die Landschaft wirklich "ausgeräumt" zu sein. Mach aber bitte viele Fotos für deine Kinder, damit die noch wenigstens sehen können, was es mal an kulturellen Bauten gegeben hat und was unsere Vorfahren mit viel Mühe erschaffen haben. Die Menschen damals waren "Künstler", da hatten "Zweckbauten" noch ihre Schönheit und fügten sich harmonisch in die Landschaft ein! Nicht 0815 Betonkonstruktionen, die überall auf der Welt stehen können.. Schade, dass du den Stadel nicht als historisches Erbe retten kannst (oder willst?). Hoffe, du findest vielleicht jemanden, der etwas retten kann.

  04-01-2011 13:29  malotru
Altholzverwertung
Hallo, habe Anfang letzten Jahres einen Stadel abgetragen, Baujahr so um 1900. Hatte auch gedacht dass ich den besser verwerten kann. Letztendlich habe ich 300,- Euro für die Bretter bekommen. Den Dachstuhl, die Steher etc. habe ich an die nächste Kompostanlage zum Schreddern gebracht, war leider nicht an den Mann zu bringen. Wünsche dir mehr Glück dabei, das ist die Handynummer von dem Altholzhändler, der mir die Bretter abgekauft hat: 0664/1310900.
Gruß, Malotru

  04-01-2011 16:30  Altholz
Altholzverwertung
@ traktorenstreff,mit meinem Stallabbruch und Neubau ist es nicht so wie du es vermutest.Der Altbau läst sich einfach nicht ausbauen,Säulen stehen schon schief usw.Wir bauen den neuen Stall wieder fast genau so auf ,am selben Platz,wieder mit viel viel Holz,Lärchentramdecke als darüberliegenden Heubergeraum,Dach wieder mit Halbschopf,fast der gleiche Bau,nur etwas größer und tiergerechter.Fügt sich wieder wunderbar in unseren schöne Gegend im Bezirk Murau ein.Dazu sind wir als "Urlaub am Bauernhof "Anbieter fast verplichtet.Es wird sicher keine Tennishalle..Auch die seit einigen Monaten mit viel Freude arbeitete nächste Generation,freut sich eine Arbeitserleichterung zu bekommen.Es wird zwar ein anstrengentes Jahr werden,aber mit vereinten Kräften wird es uns schon gelingen.



  04-01-2011 18:28  same040
Altholzverwertung
Probiers mal unter der Nummer 07582/ 81654. Hier kommst du zu Altholz Baumgartner.
Die sind sehr kompetent. Diese Firma hat bei mir schon einiges gekauft und ist sehr zu empfehlen. Mfg Heinrich

  04-01-2011 19:01  walterst
Altholzverwertung
gefragt ist gehacktes Holz.

Frag den Hollerer Herbert in Ranten. Ich glaube, der hat Verwendung oder kann Dir jemanden vermitteln

Holzbau Herbert Hollerer GmbH
8853 Ranten
Gewerbegebiet 22/3
Bezirk Murau - Steiermark
Tel.: + 43 03535 20023
Fax: DW 4
office@hollerer.cc

  09-01-2011 18:06  grpue
Altholzverwertung
Habe Ihr Eintrag vom Holzstall gelesen und habe große Interesse.Wäre auch bereit den Stall abzutragen! ich ersuche Sie mir eine Antwort zu geben oder mir eine Kontaktadresse zu senden.

mit besten Dank und freundlichen Grüßen

g.puelzl@gmx.at