Köstliches Kürbiskernöl

Antworten: 33
Gulla 29-12-2010 12:48 - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
hab heute zu mittag erdäpfelsalat mit steirischem kürbiskernöl gegessen.

DANKE euch bauern für das köstliche öl daß ihr uns jedes jahr produziert.

lg
Gulla



ZupanValentin antwortet um 29-12-2010 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Servus!
Ja danke, aber wir verkaufen unser selbgemachtes Öl nicht!=) Das verbrauchen wir selber.
Scherz beiseite,wo hast du deines gekauft und um welchen Preis?
Gruß


josefderzweite antwortet um 29-12-2010 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
dein lob ist wie balsam auf der geknechteten seele

danke, guten appetit


rirei antwortet um 29-12-2010 17:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Schließe mich dem vorigen Beitrag an.


traktorensteff antwortet um 29-12-2010 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Solange das Kürbiskernöl aus österreichischen Kernen gepresst wurde und keine Kerne aus China, Ukraine und Co. drinnen sind, ist es ja gut!

Ich habe diesen Beitrag zum Anlass genommen, mal in den Kühlschrank zu greifen und unsere aktuelle Flasche Kürbiskernöl genauer anzuschauen. Siehe da, kein Hinweis auf "österreichisches" Kürbiskernöl. Hergestellt für XXX GmbH, Admont, Steiermark. Hmmm, verdächtig... glaub, diese Marke wird zukünftig nicht mehr gekauft...


Icebreaker antwortet um 29-12-2010 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Ja traktorensteff,

Vor ein paar Monaten war in den Medien (ORF, Krone, Standard, Presse ...) einige Tage lang der Hinweis (Artikel), dass nur dort, wo auch explizit "österr.Kernöl" draufsteht, auch wirklich zur Gänze ein Österreichisches Produkt - also Ö-Kernöl sei. (Kann man bestimmt ergoogeln)
Ich glaube sogar mich zu erinnern, dass dieser Tipp (...) von der AMA kam; kanns aber nicht beschwören.

Fast schwören hingegen tu ich auf echt ECHTES Ölivenöl. (Bekomm ich immer frisch Erst- oder Zweitgepresst direkt vom Bauern.
Kürbiskernöl ist - auch wenn noch so gut - eher nicht so meins. Ist halt wie so oft auch Geschmackssache.

mfg Ice


Icebreaker antwortet um 29-12-2010 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
NS: Oder auch Gewohnheitssache ;-)
JEDENFALLS ´sind beide Öle (frisch/unverändert) mittels regelmässiger Zufuhr dem Organismus äußerst zu träglich.



Icebreaker antwortet um 29-12-2010 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
" zuträglich" natuerlich zusammengeschrieben.
Sicherheitshalber erwähnt, bevor ich einen Anschiss von der Rechtschreifpolizei bekomme ;-)

Wobei: Ich habe erst kürzlich wo gelesen, dass es im Internet sozusagen VERPÖNT ist, jemand abderen auf RS Fehler hinzuweisen. ............
(Selbst, wenn es solche sind, wie ein Peter Moser, Mitrovic Dejan u.ä. ;-)


schellniesel antwortet um 29-12-2010 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Danke für das Lob!
Hört man zwar öfter mal wenn man einen Neukunden gewonnen hat aber auf diesen Wege und gleichzeitiger Wertschätzung der vielen arbeit die dahinter steckt hört man dann doch so gut wie gar nie!

Mfg schellniesel



schellniesel antwortet um 29-12-2010 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@icebraker

Was Eisbären mögen kein steirisches Kürbskernöl??
Ahh wegen den Flecken auf dem weißen Pelz! In die Sonne legen sich dann Eisbären ja auch nicht so gerne :-))

Woher beziehst du deine Kernölkenntnisse? Vielleicht mal ein schlechtes erwischt?

Mfg schellniesel


reiteralm antwortet um 29-12-2010 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Hallo Zupan,
meins hab ich von Tieschen, Bad Radkersburg. Hab es am Salatbuffet für die Gäste und daneben einen Ständer mit Preisenangaben der unterschiedlichen Flaschen und so Verkauf ich ca. 30l pro Jahr die die Gäste für sich oder als Geschenk für Freunde mitnehmen. Und mit jeder Flasche ist man irgendwie stolz Bauer und Steirer zu sein. Kann Euch auch nur gratulieren und geht den Qualitätsweg. Es wird bezahlt.


Icebreaker antwortet um 29-12-2010 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Dr. Schellniesel:
Wo habe ich eventuelle Kernölkenntnisse bekundet? Es schmeckt mir einfach nicht.
Und bestimmt habe ich auf meiner Suche nach hochwertigen Ölen schon öfters mal ein "schlechtes" erwischt. Aber man muss auch bei Lebensmitteln oft viele Berge und Täler durchschreiten, um zu wissen, worauf es ankommt/was wesentlich ist.

mfg Ice, dessen Pelz mit entsprechenden ÖL-Faserschmeichlern gaaaanz leicht auswaschbär ist ;-)


schellniesel antwortet um 29-12-2010 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@ice

Nun dachte nur du hättest eine einmalige "Erfahrung" gemacht und die war eben nicht die Beste und der erste eindruck prägt eben!
aber wenn du eh schon quer durch die Bank gekostet hast dann ist es wahrscheinlich wirklich so das es doch drei vier Menschen gibt denen unser Grünes Gold echt nicht schmeckt! :-))


Ja unser Öl wird immer internationaler! der Verein gga will eben mit der gemeinsamen Vermarktung eben alle Kernölbauern unter eine Decke bringen! Absatztpropleme hab ich auch ohne der gga nicht! allerdings ist die Kampagne das echtes Kernöl nur das mit der Banderole ist, doch eine Kampfansage an die Freien Kernölbauern!

Mfg schellniesel


ZupanValentin antwortet um 29-12-2010 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Ja, zuviel Kernöl auf einmal is auch net gut!
Da kriegst höllisch Bauchweh davon, hab es selber erlebt!
Alles mit Maß und Ziel!


Icebreaker antwortet um 29-12-2010 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@ ZupanValentin,

Wie ich bereits erwähnt habe .... dem Korper zuträglich.
So auch, und vor allem im Darmbereich ...
Was oben rein kommt, muss unten auch wieder raus.
Stell dir den menschlichen Organismus ein bissel vor, wie einen Motor vom Auto/Traktor/Rasenmäher,...




schellniesel antwortet um 29-12-2010 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@traktorensteff

Kleine Empfehlung kauf das Öl direkt beim Bauern deines Vertrauens! Gibt ja auch die Möglichkeit des Versandes!
Kostet dann zwar etwas mehr aber denke das man dennoch im Rahmen des Preises bleibt den der Einzelhandel so für echtes steirisches hat!

Mfg schellniesel


rirei antwortet um 29-12-2010 22:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@Ice
Nur wo explizit "Steirisches Kürbiskernöl g.g.A." draufsteht, muß auch KKernöl aus steirischen Kernen drinnen sein! Das ist eine geschützte Marke und wird auch kontrolliert.
Bei "Österreichisches Kernöl" etc. KÖNNEN KKerne aus der Stmk. verpresst worden sein, muß aber nicht so sein. KKernöl, welches nicht nach g.g.A. Richtlinien produziert wird, darf sich z.B. nicht 'Steirisches Kürbiskernöl' nennen, auch das wird kontrolliert und angezeigt.

@schellniesel
Ah, so ist das also. Du schneidest komod mit bei der Aufbau- und Marketingarbeit der g.g.A., aber gleichzeitig nennst Du es eine Kampfansage? Stell Dir einfach vor, es gäbe diesen Verein nicht, es gäbe die Werbung nicht, es gäbe den Bekanntheitsgrad nicht, es gäbe die Exporte nicht (oder zumindest nicht in diesem Umfang) usw., dann würden wir alle weiterhin hpts. für den Eigenbedarf produzieren. Sei doch froh, wenn andere sich so für eine Sache einsetzen und da viel Zeit und Geld investieren, auch wenn es Dir selber die paar Euro an Mitgliedsbeitrag nicht wert ist.


wene85 antwortet um 29-12-2010 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Kann auch nur schellniesel anschließen diese Produkte nur bei Bauern zu kaufen.
Haben selber einen AB Hof VErkauf von allen Waren darunter Kürbiskernöl das ich seit heuer auch ans Ausland verschicke. Versandkosten sind österreichweit gering.
Nur weil die Banderole drauf ist kann man noch immer nicht zu 100% garantieren das alles inOrdnung ist.
lg angerweber


rirei antwortet um 29-12-2010 22:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Inwiefern 'in Ordnung' ?


schellniesel antwortet um 29-12-2010 23:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
wie gesagt ja das Marketing international ist wichtig! da repräsentiert die GGA das Kernöl gut!
Hab nix dagegen davon profitiere ich aber nicht! Sichert die wachsende Nachfrage den der Heimische Markt ist mehr als versorgt! Wie gesagt alles wichtig nur sie sollen nicht so tun als alles andere nur China Kernöl wäre!

Habe generell gegen schlechtmachen der "Konkurrenz" etwas sollen doch hervorheben was an GGA öl besser ist und nicht Behauptungen aufstellen das alle anderen nur China Kerne haben!

deklarieren ist wichtig aber nicht Steiermark gegen Steiremark! Weil wo kommen wir da hin! Ist in Zukunft dann nur mehr Super Super reines 100% Echt Sterisches Kürbiskernöl die richtige Bezeichnung?

Mfg schellniesel


Icebreaker antwortet um 29-12-2010 23:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Ja danke rirei,

So oder sehr ähnlich hiess es auch in den Medien. Eben wegen der geschützen, steir. Marke.




wernergrabler antwortet um 30-12-2010 00:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Hallo!

Noch so was kleines vom Kürbiskernölmarkt:
Steirisches Kürbiskernöl darf man nur auf die Flasche schreiben, wenn man in der Stmk in den Bezirken: DL, LB, RA, FB, FF, G, GU, VO, WZ, HB
im Burgenland in JE, OW, GS
und in NÖ in den südlichen Bezirken daheim ist.

Hab mal mit dem MR-Obmann von Leoben gesprochen: Der hatte selbst Kürbis angebaut und informierte sich.
Vom Rechtlichen her, darf er nicht "Steirisches Kürbiskernöl" draufschreiben, sondern "Kürbiskernöl aus der Steiermark" ...

Kommt aufs gleiche, ist eine Kleinigkeit aber ...

Muss schellniesel und wene voll zustimmen.
Wennst wissen willst wo dein Kernöl wirklich herkommt, kauf beim Bauern.

mfg
wgsf


Peter06 antwortet um 30-12-2010 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Das "Steirische Kürbiskernöl g.g.A." ist für mich ein hervorragendes Beispiel, wie der bäuerliche Produzent dem Konsumenten gegenüber ein qualitativ hochwertiges und darum hochpreisiges Produkt anbieten kann, welches auch die nachvollziehbare Transparenz aufweist.
Neben der Ab-Hof-Schiene, die ja nur für einzelne Betriebe wirklich interessant sein kann, muss es mit einem einheitlichen Marktauftritt mit hochwertigen Produkten gegenüber Handel und Konsument möglich sein, einen entsprechende Absatz zu gewährleisten.
Beim Kernöl dürfte der Fall eingetreten sein, dass viele Vermarkter, die sich der g.g.A.-Schiene nicht unterwerfen wollen, von der tollen Arbeit der "Gütesiegel"-Bauern profitieren, andererseits werden durch schwarze Schafe gerade diese Erfolge wieder in Misskredit gebracht.
Ich hoffe sehr, dass sich in punkto Vermarktung so manche Erzeugerorganisation von bäuerlichen Produkten ein Beispiel daran nimmt, wie konsequentes Qualitätsmanagement zum Erfolg führen kann!
Unser (bäuerlicher) Blick muss immer in Richtung Konsument gerichtet sein, ein Umstand der vielen Bauern und Funktionären offensichtlich nicht bewusst ist!

Meint
Peter




wernergrabler antwortet um 30-12-2010 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Hallo!

Ja. Tria. Hast recht.

Benenn ma das Kind so:
"Wennst wirklich wissen willst, wo dein Produkt herkommt, kauf beim Bauern deines Vertrauens."

:D

mfg
wgsf


wene85 antwortet um 30-12-2010 14:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@tria
wer kann garantieren das beim ggA jede Flasche zu hundert Prozent Kürbiskernöl drinnen ist. Es wird ja nicht jede Flasche überprüft.
Das gleiche ist beim fleisch wird von ungarn zu uns gebracht wird dann von unseren Fleischerbetrieben verarbeitet somit ist es schon Fleisch aus Österreich !!!

Anscheinend kennst du nur Bauern die mit schlechte ware arbeiten.
Bevor ich irgendwelche Kerne nimm gibts kein Öl bei mir.
Ich kann mich das nicht leisten ein schlechtes Öl zu verkaufen weil sonst bin ich gleich mehrere kunden los.
Ich weiß das wie das mit Kontrollen alles abläuft wird zwar dir nicht betreffen weil du für das zu klein bist nur bei ganz großen Betrieben läuft vieles anders ab.
lg angerweber


Interessierter antwortet um 30-12-2010 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
also wene, wie läuft es bei den großbetrieben ? du weißt es ? dann schreib mal los, auch in gebrochen deutsch ;-)


wernergrabler antwortet um 30-12-2010 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Hallo!

Garantieren kannst es schon.
Eher noch der Kleinbauer als der Gewerbetreibende.

Beim Fleisch muss nur ein Arbeitsschritt in Ö stattfinden.
Kuh in Ö gehalten und geschlagen, nach Rumänien transportiert zum Zerlegen (weil der Transport relativ wenig kostet) und in Ö als heimisches Gütesiegel Fleisch verkauft, obwohl ein Großteil der Wertschöpfung im Ausland stattfand.

Beim Kürbiskernöl muss die höhere Wertschöpfung in Österreich stattgefunden haben.
Somit die Verpressung.
Es GIBT Bauern, die in Ungarn Kürbis ansetzen, putzen, waschen, trocknen damit herauf fahren und es hier verpressen.
Und siehe da: Steirisches Kürbiskernöl ...

mfg
wgsf


ZupanValentin antwortet um 30-12-2010 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Servus!
@ WernerGrabler
Solange es steirische Bauern sind! =)



rirei antwortet um 31-12-2010 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
@Werner
Es GIBT die Möglichkeit, KKerne ungarischer/chinesischer Herkunft im KKÖl nachzuweisen, und es wird auch gemacht. Die Herren, die sich sowas zu Schulden lassen kommen, können sich schon einmal warm anziehen.


Interessierter antwortet um 31-12-2010 08:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
Es handelt sich um Betrug, aber wenn man davon Kenntnis erlangt kann man es anzeigen, aber nur schimpfen ist halt wenig ....


schellniesel antwortet um 03-01-2011 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
so muss mich nochmal zum Thema äußern!
Der verein GGa ansich stört mich ja nicht habe gegen dies Institution rein gar nichts nur soll sie nicht so Tun das man nur bei einem Kernölbauern mit gga Vertragsanbau ein echtes steirisches Kwernöl bekommt!
Das gibts bei unzähligen anderen bauern genau so und oft auch in weit aus besser als manch ein GGA öl es ist!

Das Problem der meisten Bauern ist das sie sich immer nach dem Abnehmer richten und ihre eigenen Interessen hinten anstellen und hinterher wird dann gejammert! Auch der die GGA hat ihre interressen und handelt auch nicht immer uneigennützig!
Fa steirerkraft mischt da wohl ganz besonders mit eher zum ungunsten
War auch bei dem Fachtag in der LFS Gleisdorf dabei alle haben diesen Tag mit großer Aufmerksamkeit beigewohnt bis zu den letzen beiden Vortragenden der Fa steirerkraft und jemand von der GGA!
Einige haben den Saal verlassen bevor die ein Wort geredet haben viele sind währenddessen gegangen! Ehrlich gesagt wollte ich auch gehen den was man da gehört hat kann nicht im Interesse der Bauern sein!
Fa Steirerkraft z.B. (So hab ich es jedenfalls dem Vortrag entnommen)
Wir müssen das Kernöl stärker in den Einzelhandel bringen und das kann ein einzelner Bauer nicht!
Deshalb sollten wir alle uns der Fa steirerkraft anschließen das wir wie bei jedem Produkt die Entscheidungen über den Preis schön aus der Hand geben!

Habe durch meine zweite arbeit sehr sehr viele Kunden dazugewonnen die haben GGA Prämierte öle ect gekauft manche im Einzelhandel andere von Bauern! Die Aussage die ich oft gehört habe: Ja eine schöne Falsche mit einen haufen Aufklebern macht noch lange kein spitzen Kernöl daraus!

Letztendlich zählt der Inhalt und keine Banderole oder Premiensiegel!


Mfg schellniesel


wene85 antwortet um 03-01-2011 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Köstliches Kürbiskernöl
kann schellniesel nur recht geben war selber bei den Vortrag dabei !!!
Ich vermarkte mein Öl auch ohne gga sehr gut mach meine Werbung selbst.
Man muß den Kunden etwas bieten und das geht mit Qualität am besten. Ich etikitiere mein Kernöl auch mit einem einzigen Pickerl.Wo die wichtigen Daten drauf stehen weil ich es auch machen muß.
Ich hoff nur das die Bauern nicht so blöd sind und sich in den Verein hinein drücken lassen.
Weil eines ist klar wenn der Verein die Macht hat wird der Preis bei den Kernen auch im Keller sein.
Das Kernöl darf kein Massenprodukt werden das ist ganz klar !!!!!


Bewerten Sie jetzt: Köstliches Kürbiskernöl
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;266208




Landwirt.com Händler Landwirt.com User