Anschluss Heizung, blöde Frage.

Antworten: 14
iderfdes 16-12-2010 09:58 - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Um meine Ölheizung gegen einen Holzvergaser zu tauschen, hab ich so ein Sonderangebot angenommen, aber langsam kommen mir leichte Zweifel. Nicht nur, dass es dauernd Probleme mit der Abrechnung gibt, verwirrt mich am meisten, dass erstens die Heizkörper meist sehr kühl sind und zweitens, dass oft die Leitung für den Vorlauf (Vorlauf nehm ich zumindest an, sie geht zum Mischer und der Pumpe und es steht "VL" drauf) kalt und jene für den Rücklauf heiß ist. Ich versteh ja absolut nichts davon, aber als logisch denkender Mensch verwirrt mich das doch etwas. Kann es wirklich sein, dass hier etwas falsch angeschlossen ist?

Die Leitung für den Vorlauf geht zum unteren Ausgang des Kessels, dem Ausgleichsbehälter und dem unteren Anschluss des Pufferspeichers.

Vielen Dank im Voraus für die Aufklärung.




Rocker45 antwortet um 16-12-2010 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Also bei meiner Heizung geht der Vorlauf oben am Heizkessel weg, anschließend zum Mischer und dann zum Oberen Anschluss des Puffers. Der Rücklauf geht unten am Puffer weg und geht anschließend zurück zum Kessel. Auserdem hat der Vorlauf ein umschaltventil mit Thermostat sodass das wasser erst in den Puffer geht wenn es Mindestens 50 Grad hat.

Bezüglich Vor- und Rücklauf... Eigentlich sollte der Vorlauf heiss und der Rücklauf kalt sein...


JimT antwortet um 16-12-2010 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Vielleicht wurde die Pumpe verkehrt eingebaut.


dirma antwortet um 16-12-2010 14:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
hallo,
Der Vorlauf kommt immer oben vom Heizkessel heraus, zum Verteiler - Mischer - Pumpe - Heizkörper - Rücklauf - Kessel unten. Der Vorlauf Puffer gehört auch oben, der Rücklauf unten, der Ausgleichsbehälter mit einem T- Stück im Rücklauf anschliesen. Heises Wasser steigt auf, das kältere sinkt nach unten.
Das dürfte verkehrt angeschlossen sein.
mfg.



dirma antwortet um 16-12-2010 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
hallo,
noch etwas, sollte auch die Pumpe verkehrt sein, auf der Pumpe ist meistens ein Pfeil mit der Fliesrichtung des Wassers, vom Vorlauf kommend, Richtung Heizkörper ist richtig.
mfg.


frank100 antwortet um 16-12-2010 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
mache eine Zeichnung und lade sie hoch sonst kann dir keiner helfen.


Bauernhaus antwortet um 16-12-2010 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Von wo bist du!
Welchen Kessel (Holzvergaser) hast du gekauft.
Die Firmen haben für solche Probleme meistens einen kostenlosen Kundendienst.
Wo der Vorlauf und der Rücklauf angeschlossen werden muss, steht bei meinem Kessel sogar darauf. (Hargassner) Die Drehrichtung der Pumpe kannst du auch mit einem Magnettester feststellen.


iderfdes antwortet um 17-12-2010 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Hallo und vielen Dank, werd mir sowieso wen kommen lassen, weil es ist grad schön warm. Im Heizraum zumindest, Kessel und Puffer sind auf über 80 Grad, der Kessel fängt grad an, sich selber mit Leitungswasser zu kühlen, die Heizkörper sind nicht mal handwarm und das Thermostat zeigt nicht mal 15 Grad Raumtemperatur.
Einen falschen Anschluss kann ich mir eigentlich selber fast nicht vorstellen, da müsst man ja schon einen ganz schlechten Tag haben. Die Pumpen sind auch alle noch von der alten Heizung, wahrscheinlich ist eher, dass die Pumpe falsch verkabelt ist und daher verkehrt dreht. Wenn so was sein kann. Drauf steht zwar einphasig, das wär ja theoretisch Lichtstrom, aber wird ja vielleicht mit Gleichstrom angesteuert, könnt zumindest sein.

Mal schaun und bis dahin gut zudecken :-)


harrykaernten antwortet um 17-12-2010 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
schau mal wie die mischer stehen, vielleicht ist bei der steuerung cdas problem.
sonst stell sie um auf handbetrieb und mach sie so 2/3 auf. falls die pumpen von der steuerung keinen strom bekommne, steck sie provisorisch an eine schulosteckodose an.
übrigens man kann eine pumpe nicht verkehrt anschließen, sie dreht immer richtig. von gleichstrompumpen hab ich noch nie gehört und drehstrom hast ja scheinbar nicht.




reaner antwortet um 17-12-2010 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Du mußt den Pfuscher vor Ort holen,der Dir das Sonderangebot eingebaut hat. Ferndiagnosen haben da keinen Sinn



rotfeder antwortet um 17-12-2010 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Hallo!
Gibts keine Instalateurbetriebe in eurer Gegend. Brauchst nur anzurufen und der Meister kommt kostenlos ins Haus und sagt dir normalerweise was Sache ist. Und macht auch einen Kostenvoranschlag für die Behebung der Mängel.


tch antwortet um 17-12-2010 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Schau mal ob die Absperrventile in den Anschlussstücken der Umwälzpumpen offen sind...
Wäre nicht das erste Mal....

lg
tch


Kernarnold antwortet um 18-12-2010 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Bei meinem Bruder wurden bei der Installation durch einen "Facharbeiter" einer Firma folgende Fehler gemacht:
Vorlauf und Rücklauf am Ofen verkehrt angeschlossen.
Bei einem Heizkörper Vorlauf und Rücklauf verkehrt angeschlossen.
Vergessen ein Rohr zu schließen.
Falsches Rohr abgeflext.
Dabei war der Chef freundlich und kompetent. Gottseidank hat er die Inbetriebnahme selbst gemacht.
Wollte damit nur sagen, daß da einiges schief laufen kann.
MfG Arnold Kern



Tom11 antwortet um 18-12-2010 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Rocker45 u dirma haben schon geschrieben wie Vorlauf u Rücklauf angeschlossen gehört.
iderfedes hat genau das gegenteil beschrieben.Also


Muli1 antwortet um 18-12-2010 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschluss Heizung, blöde Frage.
Hallo
Vielleicht habt ihr beim Umbau Luft in die Heizleitungsringe gebracht, war bei uns einmal so.
Heizkörper entlüftet- und sie worden alle wieder heiß.


Bewerten Sie jetzt: Anschluss Heizung, blöde Frage.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;263915




Landwirt.com Händler Landwirt.com User