hans_meister 09-11-2010 12:13 - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
Jeder weiß um den Wert einer guten Nachbarschaft. Trotzdem haben viele ein spezielles Problem mit einem Nachbarn. Warum ist das so? Sind Sie ein guter Nachbar?



AnimalFarmHipples antwortet um 09-11-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
Also meine Nachbarin würde die Gegenfrage stellen: "Was sind'S denn so neugierig ?"


Hirschfarm antwortet um 09-11-2010 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
In Ermangelung anderer Abentheueraktivitaeten bietet sich ein gepflegter Streit mit dem Nachbarn doch hervorragend dazu an seine eigene Wichtigkeit zu untermauern! Aggressive Herrschaften jenseits der 50 neigen ganz Besonders dazu ihren Selbstwert aus dem Streit mit dem Nachbarn zu beziehen. Der Neid spielt naturgemaess auch eine nicht untergeordnete Rolle.
p.s.:Bussi an unsere nette Nachbarin!


pepbog antwortet um 09-11-2010 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
na hans meister
bist du mit deinen nachbarn ein herz und eine seele?
neugierige nachbarn - die von den andern alles wissen möchten, jedoch von sich selbst nichts preis geben - möchte ich auch nicht


DJ111 antwortet um 10-11-2010 06:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
Tja für manche ist allein deren Existenz schon ein Grund zum Ärgern ;-)


Teuschlhof antwortet um 10-11-2010 16:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
Ich denke ich bin ein guter Nachbar wir haben eine Gemeinschaft die auch über die des Nachbarn geht. Freizeitaktivitäten wie Heurigen gehen mit Kindern etwas unternehmen usw. Ich möchte sagen wir haben nicht nur Nachbarn sondern unsere Nachbarn sind auch unsere Freunde. Ich habe mit ihnen kein Problem und so weit ich das von mir sagen kann, und sie mit mir auch nicht.
Wie in jeder Freundschaft gibt es höhen und tiefen aber über die kann man reden als Freund.


Nachdenker antwortet um 11-11-2010 01:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?

Ich glaube daß meine nachbarn mich als schlechten nachbarn beschreiben würden.die spüren mich,ich bin nämlich landwirt.die spüren mich: beim gülleausbringen (jetzt stinkst schon wieder),beim mistausbringen(jedes jahr verdreckt der unsere straße), beim ernten heueinbringen,(der kennt ja nicht einmal an sonntag) mit der hackschnitzelerzeugung,(ja gehts den überhaupt noch lauter) usw.usw.beißt sich da nicht die katze in den schweif,je besser intensiver erfolgreicher man die landwirtschaft betreibt umso unsympatischer wird man wohl wahrgenommen
Der wunsch in frieden zu leben wird mit dem wunsch nach gesundheit für sich und die famielie ziemlich weit oben zu finden sein warum dann trotzdem der besitz bzw die grenzen zum nachbarn derart ignoriert werden ist für mich nicht recht nachvollziehbar. ist es vielleicht das rechtsempfinden das meiner meinung in den letzten jahrzehnten aus dem lot geraten ist(was sich gehört und was nicht bzw eine moralverrohung) sind es die öffentliche gelder die landwirte erhalten (ausgleichszahlungen) wo der eine oder andere nachbar glauben könnte er hätte jetzt zumindesten ein erweitertes benützungsrecht. beratungen die nur auf das ausreizen sämtlicher rechtsansprüche ausgerichtet sind und dabei vergessen das die ja als nachbarn weiterhin zusammenleben müßen sind auch nicht gerade das gelbe vom ei.oder ist es die gutgläubigkeit die ausgenützt wird und sich dann irgendwann rächt (das faß ist voll), werbungen im fernsehen erzeugen auch oftmals den anschein das man eigentlich eh alles darf ,mit dem pension gehen werden auch auf einmal sachen als störend wahrgenommen die durch abwesendheit arbeitgehen nie wahrgenommen wurden.spannungen ergeben sich auch oftmals aus vermutungen wo sich dann bei genauern hinterfragen der vorfall doch als ganz anders darstellt bzw der nachbar unschuldig ist
weiters glaube ich das sich anbannende streitereien unter nachbarn früher durch das öftere zusammentreffen beim dorfkramer auf dem kirchenplatz beim frühschoppen mit reden aus der welt geschafft wurden,meinem gefühl nach gehen sich heutzutage viele leute bewußt aus dem weg und bleiben viel lieber in ihren eigenen vier wänden.


Bewerten Sie jetzt: Warum haben viele ein Problem mit ihrem Nachbarn?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;258042




Landwirt.com Händler Landwirt.com User