hydraulischer Kipptransporter

Antworten: 10
wernergrabler 02-07-2010 22:34 - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem hydraulischen Kipptransporter.
Traktor ist unser Steyr 768A mit 1,8 m Außenbreite.
Einsatzgebiet wäre v.a. Schneeräumen, Holztransport (Scheiter) und evtl. Erdarbeiten sowie diverse Transporte.

Habe mir bis jetzt folgende Modelle angesehen:

Fritz Oststeirer hH2 ew/dw
1 Kippzylinder liegend
Blech: 3 mm
http://www.fritz-landmaschinen.at/produkte/kipp/pro20.html
ca. 1.000 €

Glinnsner Kipptus 200 x 125 dw
2 Kippzylinder seitlich außen liegend.
Blech: 5 mm
Verschleißschiene hinten und seitlich, sowie seitliche Arme Hardox beschichtet.
http://www.glinssner.at/
ca. 2.000 €

Rosensteiner Judo 180 x 100 ew/dw
2 Zylinder (1 Hilfs-, 1 Kippzylinder)
http://www.rosensteiner.at/judo/
ca. 1.800 €

Hirtenlehner Palfau Kipptransporter 180 oder 200 cm
"nur" 85 cm tief
1 Kippzylinder vorne stehend, Drehpunkte seitlich
http://www.hirtenlehner.co.at/eigene-erzeugnisse/kipptransporter.html

Göweil Heckschaufel ew/dw GHU 10 mit 185 cm Breite
1 Teleskopkippzylinder vorne stehend.
http://www.goeweil.com/d/hochkippschaufeln.shtml
ca. 1.600 €

Habe ein ew und ein dw Steuergerät am Traktor.
Aber auch einen hydraulischen Oberlenker.
Bin aber schon länger an der Überlegung ein 2. dw Stg. nachzurüsten.
Also wäre dies kein Thema.

Was sind eure Meinungen?
Welchen Transporter habt ihr im Einsatz?
Wie seid ihr zufrieden?

mfg
wgsf



Trucknology antwortet um 03-07-2010 12:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo!

Mein Traktor hat auch eine Breite von 1,8 m > hab daher die Judo mit 2 m Breite (Innen) genommen. Ist beim Schneeräumen, Erdarbeiten (Weg!) ideal wenns a bissl breiter ist, dann tut man sich leichter.

Hatte zuvor auch nur 1 EW Strgt oben, Händler hat mir ein Einhebel Strgt (2 DW) aufgebaut - daher ist die Judo auch DW > ideal wennst Planierarbeiten machst! Wennst willst kann i dir Fotos zuschicken - meine Mail: zoeli@gmx.at

Hab die Maschine seit 2004 im Einsatz - bin vollstens zufrieden, zuvor wollt ich eine Göweil (weil vom Preis her günstiger, aber zum Glück hab ich Rosensteiner genommen! - bereue es nicht!).

Lg Zölestin


johny6140R antwortet um 03-07-2010 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Würd mir noch Scheiblhofer und Brantner anschauen sind beide sehr gute Kippmulden.

www.kipptransporter.at (scheiblhofer)

www.brantner.at

gibt bei beiden einiges an Zubehör vorallem für den Scheitholztransport, Brantner hat Serienmässig eine Hardoxschürfleiste (Winterdienst) und bei Scheiblhofer kriegst sie auch aber gegen einen Aufpreis.
Beide gibts mit EW. od. DW Anschluss musst halt die bessere Variante für dich auswählen.


Holzwurm357 antwortet um 03-07-2010 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo,

hab mir letztes Jahr eine Rosensteiner zugelegt, und zwar die Samurai, mit 2,20 m InnenBreite.
Mit der Judo wirst nicht viel Glück haben, ist relativ schwach gebaut, steht ja auch für 40-60PS drauf.
Würd mir die Bordwand-Schwenkvorrichtung allerdings nicht mehr dazukaufen, da schwer und wenn nach vorne geklappt, keine Sicht mehr auf Schürfkante.
Ratsam sind natürlich 2 doppeltwirkende Steuergeräte, eines für Oberlenker und eines zum Aufkippen.
Das Zylindersystem gefällt mir bei der Rosensteiner sehr gut, die kippt auch noch schwerste Lasten, hab schon einige Male Aushubmaterial und Wuirzelstöcke oder auch frischen Mist getragen.

Die Göweil soll angeblich auch ganz gut sein, Scheibelhofer ist wegen des Bodenblechs nicht gut zum Planieren geeignet, und der Rest ist mehr für schwache Arbeiten ausgelegt.

hab vor einiger Zeit auch mal eine Heckkiste von Pongratz gesehen, bauähnlich der Rosensteiner, solltest dir vielleicht auch mal Anschauen.

Lg aus dem gewittrigen Gurktal, Gerhard!


Holzwurm357 antwortet um 03-07-2010 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo,

hab mir grad die Homepage von Glinnsner angeschaut..., naja, möcht nicht wissen, wie die seitlichen Zylinder ausschauen, wennst mal ein Forstwegel verbreiterst oder einen Spitzgraben ausputzt...!
Hab die 220er Samurai am 375 Ferguson bzw. 760ger Steyr drauf.

Lg


elgra antwortet um 03-07-2010 18:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Schaut euch mal die Kipptransporter von www.Agrat.at an sind sehr stabiele Geräte


wernergrabler antwortet um 03-07-2010 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo!

Ich habe ja eine mechanische Scheibelhofer. (am Profilbild)
Die hatte ich vergessen.
Die Frage wäre nur: Rancher (vorne stehender Teleskopzylinder) oder Profi (2 liegende Hubzylinder).
Und der Preis.

Brantner ist für die 1,80 m Ausführung mit 2.000 € und die 2,10 m mit 2.300 € doch im noblen Bereich ...

Hab vor einiger Zeit bei Agrat eine Preisliste online gefunden.
Muss ein Tippfehler gewesen sein.
Weil 4.500 € wäre doch ein bisschen übertrieben.
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass diese vollbeladen wirklich so gut aufkippt, da die Zylinder nach hinten liegen.
(Lass mich aber gerne umstimmen)

Die Pongratz sind eher im hochen Preissegment beheimatet.
Irgendwo soll ich mir auch preismäßige Grenzen setzen..

Mit dem Herrn Glinßner habe ich auf der Wieselburger Messe gesprochen.
Es sind ein paar alte Bilder auf der Homepage.
Die neueren Modelle haben alle einen (zumindest teilweisen) Schutz.
Sonst war in Wieselburg nicht viel zu sehen ...

mfg
wgsf


elgra antwortet um 03-07-2010 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Preis bei Agrat ist sicher mit Ankuppelsystem und die Neuen Kippmulden haben vorne einen Zylinder zum wegheben und unten einen starken zum Auskippen sind seit März neu. mfg Elmar


wernergrabler antwortet um 04-07-2010 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo elgra!

Wie es scheint bist du aus der Nachbarortschaft vom Herrn Gangl.
Also ähnlich dem Rosensteiner System?

Weißt du evtl. den Preis ohne dem Anbausystem mit normaler Dreipunkt Kat. 2?

mfg
wgsf


bergbauer_1 antwortet um 04-07-2010 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Hallo wernergrabler,

ich hätt eine gebrauchte Rosensteiner 180 doppelwirkend zu verkaufen, mit Bordwandschwenkvorrichtung. Bei Interesse kannst dich ja melden.

lg bergbauer


elgra antwortet um 05-07-2010 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulischer Kipptransporter
Ja bin aus der Nachbarschaft weiß aber keine Preise, Mußt ihn einfach mal anrufen Tel.: 0676/4327785 der kann dir da Auskunft geben.
Zum Transporter der ist vom Aufbau her sicher einer der Stärksten Mulde alles aus 4mm Material und Rahmen 6mm usw.

lg Elgra


Bewerten Sie jetzt: hydraulischer Kipptransporter
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;242440




Landwirt.com Händler Landwirt.com User