@Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht

Antworten: 4
Fetzerl 18-06-2010 00:04 - E-Mail an User
@Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht
Sg. Redaktion,

mit großem Interesse habe ich den informativen Testbericht über den Lindner Geotrac 124 gelesen, da dieser Traktor eventuell mal im Zuge einer Anschaffung in Frage kommt.
Leider wurde jedoch ein besonders wichtiges Detail vergessen: wie hoch ist der Preis der getesteten Version? Ich nehme an, dass dieser kein Geheimnis ist und nachträglich bekannt gegeben wird (am besten in der Zeitschrift).

Oder traut sich Lindner nicht mehr, den Preis bekannt zu geben, da dann das Preisniveau in Fendt-Dimensionen abhebt?

Mit freundlichen Grüßen,

Franz R.




Josefjosef antwortet um 18-06-2010 12:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
@Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht
Wen bitte interessiert heutzutage noch der angegebene Hersteller Listenpreis? Man kann Preise nur mehr vergleichen, wenn man sich Angebote der Händler machen läßt. Und das auch nur, nachdem man Ihnen die Daumenschrauben angesetzt hat. ;-)

gruß
Josef



Fetzerl antwortet um 18-06-2010 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
@Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht
Stimme ich zu; nur würds mich trotzdem interessieren, in welchem Preisbereich die sich bewegen, wenn ich es z.B. mit einem Fendt vergleiche. Mir gehts um das Preisniveau, nicht um den tatsächlichen Preis. Dass der von vielen anderen Faktoren abhängt, ist mir schon klar...

LG, Franz


Paar antwortet um 18-06-2010 14:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
@Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht
Hallo Fetzerl!

Wir haben den Preis weder vergessen, noch will ihn Lindner geheim halten. Der Grund liegt viel mehr darin, dass die Preisangaben bei Traktoren auf Grund der enormen Ausstattungsvielfalt äußerst unterschiedlich sind, oft wenig Aussagekraft haben und manchen Leser vielleicht irritiert.
Aber konkret zum Lindner Geotrac 124: Der Listenpreis inkl. MwSt. mit Basisausstattung beträgt bei dieser Maschine 75.960 Euro, in Kommunalausstattung die schon relativ komplett ist und vor allem teurere Reifen aufgezogen hat kostet 93.684 Euro. Selbst dieser Preis lässt sich mit weiteren Ausstattungen noch überbieten. Bei Vollausstattung kann man auch die 100.000 Euro-Marke übertreffen. Also von der Basisausstattung bis hin zur Vollausstattung können bis zu 30.000 Euro Unterschied sein.
Aber nichtsdestotrotz ich werde überlegen, vielleicht in Zukunft auch bei Taktoren wieder Listenpreise anzugeben. Vielleicht den Basispreis und den Preis der Testausstattung, wie wir es bei allen anderen Testmaschinen machen. Jedenfalls danke für die Anregung! Herzliche Grüße Johannes Paar


Fetzerl antwortet um 18-06-2010 14:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
@Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht
Sg. Herr Paar,

vielen Dank für die Information. Dass die Unterschiede groß sind, ist mir vollkommen klar; trotzdem gehört eine Preisangabe zu einem Test einfach dazu. Ihren Vorschlag mit Angabe des Basispreises und dem Preis der Testausstattung finde ich als sehr hilfreich. Insbesondere beim Lindner, der ja sehr viele Zusatzausstattungen hat und den man sich ja sehr individuell zusammenstellen lassen kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Franz R.


Bewerten Sie jetzt: @Redaktion: keine Preisangabe beim Lindner-Bericht
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;240833




Landwirt.com Händler Landwirt.com User