Antworten: 4
Hoemal 16-05-2010 21:55 - E-Mail an User
Miststeuer kauf
Hallo zusammen
ich habe einen betrieb im flachland(östl.niederöster.)und möchte heuer erstmals auf ein paar meiner felder pferdemist ausbringen.den mist bekomme ich in den nächsten wochen direkt auf die felder geliefert die ich düngen möchte.es handelt sich dabei um ca.300kubikmeter.es ist ein sehr stohreicher pferdemist.
nun bin ich auf der suche nach einen gebrauten miststreuer.aber ich habe keine ahnung was die unterschiede zwischen einer steuwalze 2liegenden streuwalzen oder 4stehenden walzen sind.da in meinem gebiet eigenlich keine tiehaltung ist hab ich auch niemanden zu fragen was die unterschiede bzw.vor und nachteile sind.
er sollte halt nicht allzu teuer sein da ich nicht weiß ob ich die nächsten jahre mit dem mist weitermache.
mir ist im prinzip egal wie er aussieht ob er holz oder eisenwände hat.und von der größe her denke ist es auch egal ob es ein 5 oder 7tonner ist.denn wenn ich statt eine tag zwei tage zum ausbringen brauche ists mir auch egal.

bei mir im dorf steht ein kirchner ich glaube 5tonner mit holzwänden und einer streuwalze zum verkauf.er ist einsatzbereit und kostet 400€.was haltet ihr davon?
oder hat jemand von euch einen herumstehen der nicht mehr benötigt wird?

lg.hoemal



Psycho antwortet um 17-05-2010 09:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Miststeuer kauf
für 400 € kriegst du so ein teil:
https://www.landwirt.com/gebrauchtmaschinen/index.php?realm=detail&from=ktsearch&pos=9&id=633696&lang=de

aber keinen 5-tonner (der noch irgendwie streuen könnte --> also ich glaub dass das ding schrott ist)

(schau mal bei den gebrauchtmaschinen hier auf landwirt.com, dann kriegst ein gefühl dafür wieviel ein halbwegs gut funktionierender 5-tonnen streuer kostet --> sicher nicht 400€)


aber das ist eh alles egal, weil wenn du mit tierhaltung nichts zu tun hast (also bei dir selbst kein mist anfällt) und du nicht weißt ob du mit dem mist weitertust, dann liegt eignetlich nichts näher als beim MaschinenRing anzurufen

einen eigenen streuer kannst später immer noch kaufen (wenn dir der MR nicht passen würde)


regchr antwortet um 18-05-2010 07:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Miststeuer kauf
aber diese menge ausführen ist auch nich gerad billig,einfach herumschaun vielleicht is wo ein guter streuer wo erhältlich


farmer87 antwortet um 18-05-2010 09:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Miststeuer kauf
hallo hoemal!

habe einen Kirchner Triumph 55 der zu verkaufen ist! Wenn du interesse hast schreib mir deine Mail Adresse und dann kann ich dir nähere Infos bzw. Bilder zukommen lassen!

MfG Farmer


bobbi antwortet um 18-05-2010 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Miststeuer kauf
Hallo hoemal
Von einem 1Walzensträuer würde ich dir komplett abraten (zu schlechtes sträubild = unterschiedlich lange verrottung, meistens komplett kaputt kannst mehr geld reinstecken als er wert ist, und du kriegst ihn nie wieder los, den kann höchstens einer mit bergbauernzone 2-3 brauchen), bei uns fahren die pferdebauern alle mit 2 Walzenstrauern ( sträut halt nur so breit wie der Miststräuer selbst ist aber gleichmässiger und kannst schön dick auftragen): Ich hatte bis vor kurzem selbst einen 5,5 Kirchner 2-Liegend walzensträuer, war damit sehr zufrieden, gab ihn jedoch einen Händler bei uns in der nähe zurück da ich ihn nicht mehr benötigte ( auf Gülle umgestellt), dieser Händler ( Fa. Neidhart in Siebenhirten Bz. St.Pölten) hätte einige verschiedene Exemplare ( von3-15 to liegend, stehend odere feinsträuwerk), die preise passen meist und wenn er dir nicht mehr gefällt nimmt ihn dir der Verkäufer sicher wieder zurück, bzw. hasst bei einem Händler auch gewisse Zeit Garantie, die dir dein Nachbar sicher nicht gibt! Ich hoffe dir weitergeholfen haben zu können mfg Bobby!!


Bewerten Sie jetzt: Miststeuer kauf
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;237183




Landwirt.com Händler Landwirt.com User