80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?

Antworten: 26
Christoph8311 22-04-2010 14:27 - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Ist jetzt nicht so daß es dringend ansteht und demnächst einer ins Haus kommt aber informieren möchte ich mich halt schon rechtzeitig.
Was ich mir vorstellen würde: Traktor mit ca. 80 Ps nicht viel Schnick-Schnack. Viel Frontladerarbeit also sehr stabile Vorderachse. Kann gerne 10 jahre alt sein.
Habe jetzt steyr 8080 und muß da immer ziemlich acht geben.
Welcher Traktor ist da am stärksten gebaut?



Fergi antwortet um 22-04-2010 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Servus! wen du einen frontladerschlepper in dieser klasse suchst, dann solltest du dir vieleicht einen MF 4245er o einen 5445er m. freisicht anschauen. dank freisicht hast du eine super draufsicht auf die anbaugeräte. der 4245er hat zb. 2 hydraulikpumpen serienmässig eingebaut die du zusammenschliessen kannst, dann hast du eine super leistung. beim 5445er ist die 2.pumpe eine wunschausrüstung.


PutznSepp antwortet um 22-04-2010 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Würde dir von mf 4200 serie abraten mein hauer is einfach zu stark dafür. Würde in nicht mehr kaufen für frontladerarbeiten wohlgemerkt!!


Christoph8311 antwortet um 23-04-2010 06:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Was haltet ihr von John Deere in dieser Leistungsklasse. Die Zf-Achsen sehen sehr massiv aus.
Kann nur danach gehen wie die Achse auf mich wirkt weil ich sonst keine näheren Daten kenne.
Valmet scheint auch robust zu sein.
Ist aber nur eine Vermutung....................


Staffi antwortet um 23-04-2010 07:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Würde dir einen John Deere raten. Ist bei Forstarbeiten mit Frontlader sehr gut. Starke Achsen!



HauserKaibling antwortet um 23-04-2010 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Bei so vielen Frontladerstunden aber unbedingt die John Deere 6er Serie verwenden .
Egal was für ein Traktor darauf achten das entweder ein Unterzug verbaut ist oder sowieso Rahmenbauweise !!!!
Habe schon einige abgebrochne Traktoren gesehen bei uns in der Region .
Alle wurden natürlich komplett überlastet !!
Der brutalste war ein Valtra (komplett in zwei Teile) um die 110PS, vorne die Schneeschaufel voll mit Schotter , hinten
eine grosse Brantnerkiste voll mit Schotter und dann mit 40kmh über den Feldweg donnern!!!
Zum Glück wurde niemand verlezt!




Staffi antwortet um 23-04-2010 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Natürlich 6er Serie


JAR_313 antwortet um 23-04-2010 10:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
hallo,

Valmet hatte auf Wunsch eine starke Industireachse im Programm, die dürfte dann für deine Einsätze passen - nur gebraucht so einen finden wird wohl schwierig


mfg josef


Christoph8311 antwortet um 23-04-2010 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Vielen Dank.
Werde mich mal ein wenig schlau machen bei der 6er Serie von john deere.
Wenn die serienmäßig eine sehr starke achse drinnen haben wäre das genau recht für mich.
sah auch vom hinschauen schon gut aus.
Danke!


Fallkerbe antwortet um 23-04-2010 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Hallo,

wenn man extrem viel frontlader will, würde ich zu einem (kleinen) Radlader raten.
viel wendiger und Robuster als es ein Traktor jemals sein kann. Ausserdem auch standfester.

mfg


Christoph8311 antwortet um 23-04-2010 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Sollte doch natürlich auch viele Arbeiten verrichten können die man halt mit einem Traktor macht.Der Frontlader wird trotzdem sehr viel gebraucht.An einen kleinen Radlader habe ich natürlich auch gedacht ist aber trotzdem nicht nötig. Ich will nur einen stabilen Traktor und das reicht dann sicher.Unser Steyr 8080 mit der ZF-achse mit Spurstange vorne ist da glaube ich immer am Limit. Wenn wir ihn dann einmal eintauschen dann möchte ich eben was massives.


Fergi antwortet um 23-04-2010 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Servus! Christoph8311:
wen da behauptet wird., dass der JD die stärksten vorderachsen hat, dann ist er schlecht informiert, die sollten sich zu erst informieren, bevor sie etwas schreiben,. bei einem grossen frontladertest, hat nähmlich der jd mit der vorderachslast schlecht abgeschnitten , der vergleichtest ist in der DLZ nachzulessen. vorher informieren dan schreiben. wen du nach dem ausschauen der vorderachse gehst, dann solltest du dir den NH anschauen. wen du einen schlepperf für den frontlader suchst und du die achslasten wissen willst, dann ruf beim händler an der müsste dir auskunft geben können mfg


Christoph8311 antwortet um 25-04-2010 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Hallo.
Ich kann mir diesen Vergleichstest leider nicht ansehen da ich dort nicht angemeldet bin.
Könntest du mir das PDF bitte schicken oder eine Kopie machen...........
Wenn nicht würdest du mir bitte sagen welche Traktoren da die besten waren
Suche aber eher einen älteren und für mich erschwinglichen traktor
Mfg


lenkrad antwortet um 25-04-2010 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
DLZ-vergleichstest:
Wenn hier vom Test aus 2002 gesprochen wird muss ich berichtigen,dass der JD und der MF die einzigen im Test von 10 Schleppern waren welche beim Punkt einhalten der zulässigen Achsbelastung noch mit gut abgeschnitten haben, nix da mit NH!
Beim ausnutzen der max Hubkraft der Frontlader wird die zulässige Achslast bei allen überschritten, mal mehr und mal weniger. Von den 10 Schleppern in der 120 PS Klasse hatte der JD 6620 hinter dem Fendt 700er die zweithöchste zulässige Achslast, wovon hier der Fendt eine andere Kategorie Traktor ist finde ich.
Selbst fahren wir einen JD 6100 mit FL 631 von JD. Der Schlepper hat mitlerweile über 10000 Stunden und hatte keine Schäden die auf den Frontlader Zurückzuführen sind, ausser die Verstellfelgen vorne hielten der Belastung nicht stand und wurden gegen verschweisste ausgetauscht.
Also ich würde den JD 6000er immer wieder für Frontlader empfehlen, wenn möglich einer mit der Reversierung am Lenkrad, wäre schon praktischer.
Den 5000er eher weniger wegen dem geringeren Gewicht hinten und weniger stabilen Frontachsen.


Chevy antwortet um 25-04-2010 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Servus!
Die tatsächliche Vorderachsbelastung im Frontladerbetrieb hängt nur vom Schwerpunkt des Gesamtsystems Traktor + Frontlader ab. Entscheidend sind hierbei v.a. Anbaupunkt (soll etwa die Frontscheibe auch bei aufgebautem Lader geöffnet werden können, liegt dieser zwangsläufig weiter vorne) und Schwingenlänge des Frontladers (große Ausschüttweiten bewirken eine hohe Vorderachslast). Man kann nicht generell sagen, dass diese oder jene Firma starke Vorderachsen verbaut (die meisten Firmen verbauen soweit ich weiß eh Konfektionsware von Carraro, Dana und ZF).
Für die von dir anvisierte Größenkategorie sollte die zul. Vorderachslast bei 40km schon 3000kg+ betragen. Claas hat zumindest beim großen Celtis (siehe http://www.dlg-test.de/pbdocs/traktoren/ClaasCeltis456RX_2005.pdf) verhälnismäßig sehr starke Achsen verbaut, was sich auch in einem sehr ordentlichen zulässigen Gesamtgewicht und einer effektiven Zuladung von über 4t niederschlägt. Da der neue Axos nicht kleiner ist, denke ich, dass auch dieser über ähnliche Werte verfügt.
Ansonsten hilft nur die DLG - und ART - Tests durchzustöbern.



Christoph8311 antwortet um 25-04-2010 14:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Ich bin jetzt nicht ein Fuhrunternehmer der damit Schotter laden will. Es muß nicht der allerstabilste Traktor werden aber halt doch was ordentliches und einigermaßen leistbar und gebraucht. Der Traktor der die zweithöchste und dritthöchste Achslast vorne hat wird mir vermutlich auch noch reichen.
John deere 6400 und natürlich auch noch kleinere in dieser Serie gefallen mir schon gut.
Ich hatte leider keinen Zugriff auf den Test von 2002 sondern nur auf den neueren aber diese Traktoren kommen für mich nicht in Frage.



andy95 antwortet um 01-05-2010 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
also wir haben auch einen steyr 8080 und einen vollhydraulishen hydrac frontlader, habe keine ahnung wieso du acht geben must bei frontladerarbeiten. Hinten ein gewicht oder was änliches angehängt und es kann nix mehr passieren!!!


wernergrabler antwortet um 02-05-2010 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
@ Christoph8311:

Wie schwer ist dein Heckgewicht?
Wennst die VA schonen willst macht ein Heckgewicht in der Dimension, das die gesetzl. 20 % VA-Last nicht unterschritten werden, schon einen Sinn.

Natürlich "trägt" man mehr Gewicht herum, aber die Hinterachse verträgt es sicher und die VA wirds dir danken.

mfg
wgsf


andy95 antwortet um 02-05-2010 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
also unser heckgewicht ist meistens eine igland 6,5 tonnen seilwinde, oder ein 400kg schweres betongewicht. beim mistumfassen ohne gewicht hebt es ihn sehr leicht aus. mit gewicht steht er starr wie ein bock. was hast du eigentlich für einen traktor?? MFG andyy95


Johny6420 antwortet um 02-05-2010 11:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Hallo

Bei frontladerarbeiten bist du beim johny sicher beim richtigen traktor da er durch den rahmen stabiler als seine konkorentz ist und john deere ein langlebiger traktor und zuverlässig

Mfg


andy95 antwortet um 02-05-2010 12:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
mein nachbar hat mit seinem johny strohballen in den stadl transportiert also gleich zwei aufeinander gestapelt. er hat auch nur 15m fahren müssen und auf einmal war die va ab.
ich fahre mit meinem steyr 8080 auch mit 2 ballen aber 100m. und bei mir ist noch nix passiert


wernergrabler antwortet um 02-05-2010 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
@ Johhny 6420:

Die Baureihen, von denen wir hier sprechen sind sicher 15 Jahre +

Ich wüsste nicht, dass JD die Rahmenbauweise schon so lange hat.
Freue mich aber immer wieder auf dahinbezogene Aufklärungen.

mfg
wgsf


andy95 antwortet um 02-05-2010 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
habe eine frage an dich. du hast ja einen steyr 8080 mit sehr breiten reifen wie ich auf dem bild gesehen habe. gehen die älteren steyr 8080 (1979,1981,1982...) besser wie die neueren? (1990,1991...) und wie teuer waren deine vorderen reifen??? MFG andy95


wernergrabler antwortet um 03-05-2010 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
@ andy95:

Das war "mein" Traktor bei der Sommerarbeit.

Laut meinem Chef:
12.000 Stunden. 2. Kupplung.
Bj. 79
und er würde ihn (wenn es ihn neu gäbe) sofort wieder kaufen.

Wie im Tagebuch geschrieben: Der CVT konnte mir nicht davonfahren. *gg*

mfg
wgsf


lenkrad antwortet um 03-05-2010 23:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
@werner...
Die John Deere mit Rahmenbauweise gibt es schon etwa so lange wie dich...


lenkrad antwortet um 03-05-2010 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
@andy95 cool andy ich fahr mit meinem JD oft mit 3 Ballen und die Va ist auch nach 10000h noch dran. Glaube nicht dass man die mit Strohballen überlasten kann.


ALADIN antwortet um 04-05-2010 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Bei meinem MF 4335 sind bei wenig Fronladerarbeit beide Radnaben abgebrochen. Soll schon öfter passiert sein. Jetzt gibts verstärkte Naben.


Bewerten Sie jetzt: 80 Ps Traktor für schwere Frontladerarbeit?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;234679




Landwirt.com Händler Landwirt.com User