Der fortschrittliche Landwirt-Raum für Menschlichkeit...

Antworten: 1
edde 28-03-2010 14:12 - E-Mail an User
Der fortschrittliche Landwirt-Raum für Menschlichkeit...
es sei mir mal erlaubt, Danke zu sagen für ein doch etwas anderes erscheinungsbild dieser zeitschrift, welche uns allen auch einen kostenlosen forumszugang ermöglicht.
ich kenne alle landw. fachzeitschriften sein jahrzehnten, mit ihren schwerpunkten, zielgruppen und natürlich ihren empfehlungen das leben und den betrieb zu führen.

der uneingeschränkte primus im deutschsprachigen raum ist Top Agrar mit ihrer spezialzeitschrift Elite, welche dem durchschnittlichen österreichischen bauern das unbestimmte gefühl des betriebswirschaftlichen versagens beschert.
erweitern von 70 auf 140 kühe, leistung steigern von 7000 auf 12000 liter milch .
ob die redakteure ein leben mit 140 hochleistungskühen wollten ??? ich denk sie wissen gar nicht wovon sie schreiben.

da tut es mir persönlich ungemein gut, auch ein ganz anderes blatt zu lesen und zu schätzen, in dem die kuh auch noch tier sein darf, der bauer auch noch mensch und nicht produktionsfaktor, in dem das leben aus mehr besteht als aus litern milch und XXX tausend verkauften schweinen pro jahr.

da tut es ungemein gut, wenn menschen sich in einem blatt etwas von der seele schreiben können was tausend mal mehr wiegt als etwa den anschluss an Eu-produktionsumfänge zu verpassen.
da tut es gut, wenn die frau eines tödlich verunglückten Bauern schreiben kann :
ich bete für jeden verunglückten holzarbeiter,
ich schöpfe meine kraft aus dem tiefen glauben an den Herrn,
meinen kindern,
meinen eltern und meinen pferden,welche er auch sehr geliebt hat.

passend zu diesem text jener leidgeprüften bäuerin möcht ich noch die gelegenheit nützen, allen eine besinnliche Karwoche zu wünschen und dass das leben möglichst wenig Kreuzweg und möglichst viel Licht von Ostern bereithält.

mfg





helmar antwortet um 28-03-2010 20:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der fortschrittliche Landwirt-Raum für Menschlichkeit...
Hallo Edde.....auch ich habe diesen Text gelesen.......ich möchte jetzt nicht in mein "Spezialgebiet" verfallen, aber wenn diese Frau unter diesen Umständen Trost findet dann ist das eine der guten Seiten welche ein Glaube, an was auch immer, hat. Ich habe die TOP-AGRAR noch, aber sehr lange wird sie nicht mehr bei uns zu finden sein, das Abo wird gekündigt. Auch wenn TA eine unerfreuliche Wahrheit zeigt........sie zeigt einen wenn auch nicht überall möglichen Trend an. Auch in Österreich.........
Um auf den FL zurückzukommen: jede Zeitung schreibt für ihr Klientel, sonst wäre sie in der freien Medienlandschaft schnell weg. FL nimmt auf Traditionen Rücksicht welche im ländlichen Raum, nicht nur aus Glaubensgründen, verwurzelt sind, geht aber immer öfter auch auf die Tatsache ein, dass eben auch aus diesen Traditionen heraus besonders in manchen Bauernfamilien viel Leid entstehen kann. Und berichtet wertfrei über Einrichtungen wie es z.B. das bäuerliche Sorgentelefon ist. Und lässt von der fachlichen Seite sehr viele Experten mit verschiedenen Ansichten zu Wort kommen.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


Bewerten Sie jetzt: Der fortschrittliche Landwirt-Raum für Menschlichkeit...
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;231961




Landwirt.com Händler Landwirt.com User