EHW-Neufeststellung verschoben

Antworten: 6
walterst 25-03-2010 17:35 - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben
Es ist von einem Gesetzesentwurf die Rede, der eine Verschiebung der Neufeststellung beinhaltet. Auf welchen zeitpunkt wird aufgeschoben?

Wlodkowski: Klassenkampf schafft keinen einzigen Arbeitsplatz
Wien, 25. März 2010 (aiz.info). - "Das Finanzministerium hat in einem Gesetzesentwurf festgehalten, dass die für heuer geplante Neubewertung der Einheitswerte für land- und forstwirtschaftliches Vermögen verschoben wird. Angesichts anhaltender Tiefstpreise für agrarische Produkte und eines dramatischen Einkommenseinbruchs bei den Bauern von mehr als 20% vertritt die LK Österreich die Ansicht, dass die Steuerpauschalierung auf Basis der Einheitswerte in der Landwirtschaft fortgeführt werden muss. Wenn Arbeitnehmervertreter nun in ärgster Klassenkampf-Manier höhere Steuern für die Bauern verlangen, so übersehen sie geflissentlich, dass die Konsumenten immer weniger für die Ernährung ausgeben müssen und die Landwirtschaft auf diese Weise seit Jahrzehnten zu niedrigeren Inflationsraten beiträgt", erklärte Gerhard Wlodkowski, Präsident der LK Österreich.




Hirschfarm antwortet um 25-03-2010 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben
De ham a scho kapiat dast an Nockatn net ind Toschn greifn konnst.


josefderzweite antwortet um 26-03-2010 09:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben
Versteh i netta...hät so gern no a runde zoid.


Tyrolens antwortet um 26-03-2010 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben
Es geht ja nicht mal darum, dass mehr bezahlt werden muss, sondern darum, dass man irgendwie auf gerechtere Werte kommt. Der Gemüsebauer holt pro ha auch mehr raus als ein extensiver Getreidebetrieb. Der Einheitswert ist dennoch gleich hoch.

Und wenn man wirklich komplett aper ist, dann sollte man möglichst schnell optieren, weil ESt zahlt man nur, wenn man auch einen Gewinn erwirtschaftet hat. Kein Gewinn, keine Steuern, praktisch, für die, die jedes Jahr kurz vor'm verhungern sind.


asterix antwortet um 26-03-2010 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben


@Tyroleans

Ein Gemüsebauer hat schon Einheitswertzuschläge, wenn ich mich recht erinnere sind das ca. 35%, für jeden ha Gemüse.. Kann aber nachschauen, wenn du genaue Zahlen haben willst.

mfg asterix


Tyrolens antwortet um 26-03-2010 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben
Bitte gerne!


Mick antwortet um 26-03-2010 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
EHW-Neufeststellung verschoben
Ja schon, aber der EHW sollte sich auch in Zukunft schon daran orientieren, was auf einem Standort sinnvoll MACHBAR ist, und nicht dazu führen, dass einer, der es sich leicht macht und wasweißich Roggen auf besten Böden anbaut das Gleiche verdient, wie einer, der daneben Gemüsekulturen anbaut, damit die Bevölkerung versorgt und damit einen Haufen Arbeit hat.


Bewerten Sie jetzt: EHW-Neufeststellung verschoben
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;231648




Landwirt.com Händler Landwirt.com User