Igel im Wohnhaus/Keller

Antworten: 6
schellniesel 25-02-2010 20:21 - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
Scheinbar hat sich im Herbst ein Igel unseren Keller als Winterquartier ausgesucht. Hab ihn heute unter dem Stiegenaufgang bemerkt!
Hab ihn/sie erstmal in ruhe gelassen und Katzenfutter und Wasser hingestellt.
Kann ich den jetzt schon wieder ins frei entlassen?
Oder ist es noch nichts für den Igel.
Wie lange schlafen die normaler weise?
Hab ein wenig gegoogelt und da steht das das je nach temp ist aber der igel selbst entscheidet 6°C soll so der richtwert sein?

Hab nur bedenken da das Nahrungsangebot jetzt nicht gerade groß ist und Schnee liegt ja auch noch immer.

Mfg schellniesel


helmar antwortet um 25-02-2010 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
Der wird wohl schon noch ein bisserl in der Pension Schnellniesel bleiben......
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


schellniesel antwortet um 25-02-2010 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
:-))))
Denke auch das es noch besser wäre wenn der nicht ins freie müsste! Mal gucken ob er es selber auch bemerkt hat und sich noch ne Haube Schlaf gönnt!!
Morgen mal schauen ob er schon was gefressen hat. wenn ja dann werd ich wohl eine kleine wohnung einrichten das er nicht Überall hin macht!!! Wenn er frisst dann muss hinten auch mal was raus!!
Mfg schellniesel



Icebreaker antwortet um 25-02-2010 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
*g* helmar, ja das glaube ich auch.

@Dr. Schellniesel: Würde den Igel auch noch lassen - weißt eh: Die Natur (der Dinge) weiß selbst, wann es "Zeit" für was ist :-)

NS: Bei uns hält auch so einiges an Getier Winterschlaf - meine Mutter meint: Wenn die mal wieder so weit sind (Wi-schlaf Ende) , dann ist wirklich Frühling. Und Mutter (meine jedenfalls) hat immer Recht (Wenn es um Tiere und Pflanzen geht)

mfg Ice



schellniesel antwortet um 25-02-2010 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
Na der igel weiß ja nicht das es draußen noch gar nicht so ist wie sichs im Keller (der auch geheizt wird) anfühlt!
Hoffe der erzählt das nicht herum von seinem kuscheligen Winter Domizil!
Sind noch immer am rätseln wie der überhaupt rein gekommen ist?
War wohl mal "Tag der offenen Tür"! Anders kann ich es mir nicht erklären!
Mfg schellniesel


grasi1 antwortet um 25-02-2010 23:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
@schnellniessel, glaubst wirklich der Igel frißt Katzenfutter?
Ich bin mir da nicht sicher!


Preuner antwortet um 26-02-2010 02:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Igel im Wohnhaus/Keller
Hab schon einige Igel aufgezogen,nur mit Katzenfutter bloß keine Milch
sonst kriegt er die Scheisserei und ist in 3 Tagen Tod.
Faustregel ein Igel unter 500g am Winteranfang ist nicht Lebensfähig.
Lg Willi


Bewerten Sie jetzt: Igel im Wohnhaus/Keller
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;226556




Landwirt.com Händler Landwirt.com User