Antworten: 8
Bernhard Radinger 15-02-2010 16:15 - E-Mail an User
Babyferkel
Hat jemand Erfahrung mit dem Einkauf von Babyferkel? Zahlt sich sowas für einen Mäster aus?



rwinkler antwortet um 15-02-2010 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
Servus Rabe,
da spielen so viele Faktoren zusammen, dass es meiner Meinung kein generelles Ja oder Nein auf deine Frage geben kann.
Vor einigen Jahren war es Mode, Babyferkelaufzuchtställe mit weit mehr als 1000 Aufzuchtplätzen zu bauen. Etliche dieser Betriebe mussten leider sehr viel Lehrgeld zahlen, viele Herkünfte der Ferkel, somit unterschiedlicher Gesundheitsstatus hatten enorm hohe Ausfälle zur Folge, wodurch einige der Betriebe wieder die Finder davon ließen.
Bei entsprechenden Aufzuchtbedingungen, Gesundheitsmanagement, Know-How usw. wird sich eine Babyferkel-Aufzucht auch für einen Mäster lohnen. Ein sehr wichtiger Aspekt ist, dass die Ferkel aus so wenigen, am besten einem Herkunftsbetrieb kommen, wobei eine Kooperation zwischen den Betrieben eigentlich die logische Schlussfolgerung sein sollte.
mfg und viel Erfolg,
rw


ANDERSgesehn antwortet um 15-02-2010 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel

für einen, der ohne arbeit reich werden will, ein absolut eindeutiges und glasklares NEIN.

lg
ANDERSgesehn.

ps: rabe, du bist bei deiner (virtuellen) betriebs(neu)gestaltung . dazu fällt mir ein sehr gutes sprichwort ein:
tischler bleib bei deinen leisten!





Bernhard Radinger antwortet um 16-02-2010 09:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
@ANDERS gesehn
Danke für deine kompetente nützliche Rückmeldung.

Scherzal

Ich weiss schon dass man ohne Arbeit nicht reich wird, reich werden gehört allerdings ohnehin nicht zu meinen primären Lebenszielen.

GVE mäßig hätte ich gerade noch Platz für eine Betriebsgestaltung dieser Art, daher die Überlegung.

@rwinkler
Danke für deine nützliche Antwort, ich werd mal mit Babyferkel-Landwirten sprechen, bei uns in der Gegend gibts ein paar erfolgreiche.


apfel11 antwortet um 16-02-2010 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
Hallo Rabe!

Kommt ganz darauf an, welche Erfahrungen du schon mit der Aufzucht von Absetzferkel hast. Ich kenne einige Betriebe die selber einmal Ferkel produziert haben und dann auf Babyferkelaufzucht bzw. Mast umgestiegen sind - für diese Betriebe macht es sicherlich Sinn, aber wenn du noch keine Erfahrung mit der Aufzucht von Babyferkel hast, würde ich die Finger davon lassen - kann dich unter Umständen viel Nerven und Geld kosten.

LG Werner


__joe007 antwortet um 23-10-2014 12:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
@Rabe81:

Wo gibt es Babyferkelerzeuger? Von wo bist du?

Vielen Dank !!

mfg JoE



lr002 antwortet um 24-10-2014 15:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
Brauchst du Babyferkel?


__joe007 antwortet um 13-11-2014 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
JA, bin sehr interessiert, da ich meinen Betrieb umstellen werde.

Hast du welche bzw. Kontaktdaten, dann Mail mir.

5101@gmx.at

Danke !!


__joe007 antwortet um 15-12-2018 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Babyferkel
Hallo,

könntest du dich melden bzgl. Babyferkel!!

5101@gmx.at


Bewerten Sie jetzt: Babyferkel
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;224495




Landwirt.com Händler Landwirt.com User