Steyr 8080 Vorderachse

Antworten: 17
Christoph8311 04-02-2010 17:32 - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Hallo wir haben einen Steyr 8080.
Bei diesem Traktor gibt es scheinbar drei verschiedene Achsen. Wir haben den mit der ZF Achse.
Wie stabil ist diese Achse eigentlich .Wir haben einen 1,2 Meter Frontlader der vorher auf einem Steyr 760 drauf war.Der hebt zwar nicht so extrem aber ich weiß nicht was ich dieser Achse zumuten darf.
Sind die anderen Achsen zB die von Steyr an diesem Traktor stabiler?


Teuschlhof antwortet um 04-02-2010 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Die Styr Achsen waren immer schon etwas instabil was Frontgeräte angeht. Achschenkellager, Mittelachslagerung.
Du darfst nur nie den Fehler machen etwas zu heben oder mit Frontlader herumzufahren ohne Heckgewicht. Faustregel das was vorne drauf hängt sollte hinten dagegen hängen. Soll heißen ein ca. 1000kg Heckgewicht wäre schon angebracht um bedenkenlos alle Laderarbeiten durchzufühern.
Punkto Stabilität ist es egal ob er eine der ZF Achsen oder die Sige hat beide sind zu schwach um ohne Gagenbalast zu fahren.


Christoph8311 antwortet um 04-02-2010 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Wahrscheinlich ist unser gewicht viel zu leicht.
Ganz ehrlich finde ich die Vorderachse und vor allem die Mittelachslagerung nicht so toll.
Auch daß die Welle durch die Ölwanne durch muß. Leider verliert der Traktor dort wo die Antriebswelle aus dem Getriebe kommt und dort wo sie in die Vorderachse reingeht Öl.
Kann ich das selbst reparieren (Simmerringe und Lager?) Erst jetzt nach längerem Stehen hat er angefangen zu rinnen,



Christoph8311 antwortet um 05-02-2010 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Ist aber eine ZF achse. Eigentlich halte ich viel von dieser Firma. Weshalb wurde bei späteren Steyr 8080 eine andere Achse verbaut ?
Bei der 81er Serie gibt es eine Achse von SIGE die sieht aus wie ein Baumstamm( dick und massiv)--sind die sehr stabil oder täuscht das?


flo005 antwortet um 05-02-2010 11:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Die Sige Achse sieht stabil aus, ist aber der größte Mist! Bei meinen 8080er sind bereits 3mal die Planetengetriebe gebrochen (Zahnradbruch).
Habe aber keinen Frontlader !
Mein Nachbar hat eine ZF Achse bei seinen 8080 mit Frontlader, der hatte noch nie ein Problem. (hat aber schon 14000 Stunden!)
Mfg


Christoph8311 antwortet um 05-02-2010 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Ich meine aber die gewaltige eckige SIGE Achse vom 8100 zB. Sieht so unglaublich stabil aus( die Welle und die Gelenke). Hätte immer lieber einen 8100 mit dieser Achse gehabt als den 8080 mit der ZF


Stonebear antwortet um 05-02-2010 15:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Hallo

Hab einen 8090a mit SIGE Vorderachse hab einen Hauer POMC 90 drauf seit 6000h gesammt 9100h der Lader hebt 1400kg und ich hab ein Heckgewicht mit 1400kg, hatte noch nie ein Problem nur einmal die Messingbuchsen gewechselt und jedes Monat einmal ordentlich schmieren.
Ein Bekannter hat einen 8130a und die selbe Vorderachse und auch einen Lader, funktioniert auch problemlos.

mfg


Christoph8311 antwortet um 05-02-2010 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Es gibt ja beim 8080 scheinbar 3 verschiedene Achsen. Welche davon ist die stabilere ?


krenni antwortet um 05-02-2010 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
hallo!
Natürlich die Zf Achse die war nur auf Wunsch verbaut worden! Habe selbst einen mit Zf Achse. Frage in einer Werkstätte nach und die werden das bestätigen!


K110 antwortet um 05-02-2010 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
hallo Leute!

haben auch einen steyr 8080, Baujahr 1993, super maschine, würde ich nie verkaufen. haben jetzt 16000 stunden drauf.

der frontlader ist mindestens 300 tage im jahr drauf und wir belasten ihn dementsprechend, haben aber zum glück noch nie ein problem gehabt!
haben erst voriges jahr die zweite garnitur reifen hinaufgetan!

muss sagen, so einen traktor wie den 8080 wird man nie mehr bekommen, da passt einfach leistung und gewicht und er ist auch noch einfach aufgebaut, das man sehr vieles selbst reparieren kann!

mfg k110



dirma antwortet um 05-02-2010 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
hallo,
Ich habe bei meinem 8080a; Bj 1987 die ZF -Achse mit Selbstsperrdifferential Lokomatik drinnen, die Lokomatik war damals Wunschausrüstung, von der Achse selbst ist mir nichts bekannt, habe 10.000 Stunden drauf, mit Frontlader, die Kugelgelenke ( vom Lenkzylinder, Spurstange ) habe ich erneuert, sonst nichts.
mfg.



Christoph8311 antwortet um 06-02-2010 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Vielleicht haben spätere Modelle mit SK2 eine stärkere ZF Achse drinnen aber unserer mit Bj 81 hat die die aussieht wie Spielzeug.Die Achsen sind mit 2,5cm auch nicht gerade überdimensioniert.Die Zentral-Achs-Aufhängung ist auch bei uns jetzt undicht geworden weil es eben eine mögliche Schwachstelle ist. Ein Bekannter von uns hat einen 86Ps John Deere mit einer wirklich sehr stabilen ZfAche die mir sehr gut gefällt.
Vielleicht unterschätze ich ja unsere Achse aber nach viel siehts nicht aus


walterst antwortet um 06-02-2010 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
so wie ich das sehe, sind allein von ZF mehrere (mind 2) Varianten wiederum in verschiedenen Ausführungen in den 8080 eingebaut worden.
Eine davon die APL 325; welche ich auch bei meinem JD 2250 problemlos drin habe und die auch bei etwas stärkeren Traktoren in Verwendung ist/war


Christoph8311 antwortet um 06-02-2010 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Die habe ich leider nicht drinnen sondern eine ältere die in fast allen ganz alten 8080ern drinnen ist.
John deere hat aber nicht diese Zentralachsaufhängung oder?


dirma antwortet um 06-02-2010 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
hallo,
hat Dein 8080-er einen seitlichen Lenkzylinder hinten und eine Spurstange vorne?
mfg.



Christoph8311 antwortet um 06-02-2010 16:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Ja hat er. Ist eine Zf APL 1351. Ist natürlich möglich daß da nur sehr hochwertiges Material verwendet wurde aber auf mich wirkt sie nicht sehr stabil.
Kann mir jemand was zu dieser Achse sagen?


rotfeder antwortet um 06-02-2010 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Hallo
Also die ZF-Achse mit Spurstange und seitlichem Zylinder gilt leider als Schwachpunkt bei dieser Serie. Da gibts immer wieder Probleme. Später wurden ZF Achsen mit Gleichlauflenkzylinder verbaut, da gabs dann kaum Schwierigkeiten, und sollte doch einmal die Lagerung zu machen sein, so war das viel einfacher zu richten, da die polzen nur geschraubt waren.


Christoph8311 antwortet um 07-02-2010 01:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 Vorderachse
Also die später verbauten waren dann die apl 325 oder?
Habe ich nicht vor aber könnte man die Achse einfach austauschen gegen die stärkere oder passt das alles nicht?
Waren die besseren Achsen dann nur bei den neueren mit SK2?



Bewerten Sie jetzt: Steyr 8080 Vorderachse
Bewertung:
2.33 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;222455




Landwirt.com Händler Landwirt.com User