Errichtung eines Kaltstalles für Mastschweine

Antworten: 2
wolfsegger 21-01-2010 07:49 - E-Mail an User
Errichtung eines Kaltstalles für Mastschweine
Ich bin Direktvermarkter und möchte für ca 30-50 Mastschweine einen Außenklimastall auf Stroh mit Auslauf errichten.
Welche Punkte muss ich berücksichtigen,wenn die Möglichkeit besteht.
Bitte um Mithilfe für einen günstigen und optimalen Stall
Danke Tommy



dorn antwortet um 21-01-2010 12:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Errichtung eines Kaltstalles für Mastschweine
In der Fachschule Pyhra kannst einen interessanten Aussenklimastall anschauen. Eingestreut wird eine Lage Sägespäne, welche Wärme von unten spenden. Von einer Seitenwand wird im Winter eine Isolierpaneele heruntergeklappt. Förderbandgummibänder, welche von dem Paneel herunterhängen sorgen für das warme Kleinklima darunter. Wir liefern dorthin die Ferkel und wissen deshalb, daß in diesem Stall noch nie ein Schwein krank war und auch noch kein einziges verendet ist. Die letzten Ferkel haben wir Mitte Dezember bei minus 6°C geliefert - kein Problem. Bei Interesse kannst Informationen von Fachlehrer Matthias Weichart einholen. Denke, für kleinere Bestände ist dieses System ein Thema.....

mfG


Moarpeda antwortet um 21-01-2010 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Errichtung eines Kaltstalles für Mastschweine
die kälte ist sicher nicht das problem, als ich noch freilandschweine hatte lag der ganze "sauhaufen" oft draussen im schnee.
die schweine haben nie einen huster gemacht.

wenn sie im stall auch eine unterlage wie sägespane und einen zugfreien platz haben, können sie ohnehin wählen.

man sollte den viechern überhaupt mehr entscheidungen überlassen ;-)).



Bewerten Sie jetzt: Errichtung eines Kaltstalles für Mastschweine
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;219786




Landwirt.com Händler Landwirt.com User