Antworten: 19
Steira 06-01-2010 20:25 - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Hallo,
Wer weiß wieviel der Chip samt "einbauen" kostet? Habt ihr schon alle einen drin?
Danke!

MFG A STEIRA


joholt antwortet um 06-01-2010 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
nah beim nexten ausfüllungstermin fürm mehrfachantrag werden alle gechipt freu mich schon aus erst pircing
mfg



forelle antwortet um 06-01-2010 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Hallo, was ich von unserem Tierarzt weiß ca 50€ der Chip und 20€ die Meldung (erfassung)
Ich habe auch noch nicht Ge chipt. Es gibt viele die sich wehren ,aber die Strafe ist ja auch nicht ohne.ABER müssen wir uns wirklich ALLES gefallen lassen.DEN NÄCHSTEN CHIP BEKOMMEN DANN SICHER WIR MENSCHEN!!!


Forelle



tch antwortet um 06-01-2010 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Hallo Forelle
nachdem viele der Hundehalter zu dämlich sind ihren Hund ein Halsband mit Marke anzulegen ist der Chip ok.
Hofhunde und Hundemarke? wenn der dämliche Hund Scheisse baut- zb. in mein Auto läuft hat man zumindest eine Chance den Besitzer ausfindig zu machen....

lg
tch


Icebreaker antwortet um 06-01-2010 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Nau?
Hama heut einen "dämlichen" Tag ghabt? ;-)


sisu antwortet um 06-01-2010 22:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Wahrscheinlich hat eahm a Hund ohne Chip und Halsbandl bissen.


tch antwortet um 06-01-2010 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Hallo Sisu

Der Hund der meine Tochter gebissen hat war ein ganz lieber und braver Hund, der Liebling der Familie... so ein kleiner netter Schäfer- meine kleine konnt ihm gerade über die Schulter schauen.

Einer der dämlichen Hofhunde die mich gebissen haben wurde zwei Tage später vom Landwirt erschossen, der erste den er unverständlicherweise gebissen hat war ich- die zweite war seine Tochter, gerade mal vier- nur so im vorbeigehen.

Es ist nicht so das die Hunde dämlich zur Welt gebracht werden- Hunde sind sehr anpassungsfähig...

Chip- am Stefanietag wurde ein wasweisfür MIschling verwirrt auf der Bundesstraße vom Nachbarn aufgelesen... ohne Halsband ohne Hundmarke-leider noch ohne Chip.

Zu Deiner vermutung Sisu, ja ich wurde schon mehrfach von Hunden gebissen- einmal von einem Polizeihund im Zuge einer Suchübung- der wollte wissen ob ich noch lebe, einmal von einem Verschüttetensuchhund der Bergrettung in die Hand- der war gierig und wollte seine Belohnung- sieben oder achtmal von gewöhnlich dümmlichen Hofhunde die bis auf einem ihr Leben lang an der Kette waren.

Nein- ich habe keine Angst vor Hunden!

lg
tch


chili antwortet um 06-01-2010 23:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Da kann man wieder was lernen.Hab mir gedacht ein Hund tut dem andern nichts! ,-))


tch antwortet um 06-01-2010 23:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
zurückgebissen habe ich nicht... wenn es noch irgendwie ging dem Hund getreten oder mit dem nächst greifbaren "Trumm" zugeschlagen.

lg
tch


Hirschfarm antwortet um 07-01-2010 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
@tch
Ich denke du bist mit dir selbst und mit der Natur nicht im reinen. Hunde spüren sowas.


biolix antwortet um 07-01-2010 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))


Neuer antwortet um 07-01-2010 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
@hirschfarm
Nicht nur die Hunde spüren das, auch wir Forumsteilnehmer!
Nur können (und wollen) wir ihn deswegen nicht beißen.

Aber dass er so oft von Hofhunden gebissen wurde, erklärt wenigstens zum Teil seinen Bauernhass.


tch antwortet um 07-01-2010 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!

Die Tochter vom Zö....... war sicher auch nicht ganz mit der Natur im reinen...meine kleine ebenso.
Das ist die einzig logische Erklärung warum Hunde Kinder anfallen....
Wie ist das eigentlich wenn ein Stier einen Bauern killt? war der dann auch nicht mit sich und der Natur im reinen?

Tiere können sich ihren Besitzer nicht aussuchen!

lg
tch



soamist2 antwortet um 07-01-2010 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
nach dem ersten biss gibts die erste kugel für jeden hund.



liesbeth antwortet um 07-01-2010 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!

Zum Thema Chip für den Menschen:
....alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug......
Offenbarung, Kapitel 13, Vers 16



Moarpeda antwortet um 07-01-2010 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
@liesbeth

da läuft es einem kalt über den rücken und man stellt seinen mühsam aufgebauten atheismus wieder einmal in frage.....


helmar antwortet um 08-01-2010 07:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
Hallo Liesbeth und Peda........den Chip hätten sie damals schon gern gehabt, um Macht und Einfluss über die Menschen zu haben. Im Stillen werden sich vielleicht gar nicht so wenige gefragt haben warum Gott gerade mit Moses redet und mit ihnen nicht.......

Was den Chip für Hunde betrifft, ich bin dafür. In meiner Gegend sind schon öfter Hunde ausgesetzt worden, zum Töten oder Töten lassen sind solche charakterlosen.......zu feig, zum über "die Höh" fahren und Hund rauswerfen nicht. Es sollte jetzt strikte Kontrollen geben, und wer nicht hat, zahlt........vielleicht überlegt sich dann mancher überhaupt, sich einen Hund zuzulegen.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


Moarpeda antwortet um 08-01-2010 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!
der chip für die menschen wird sich durch die hintertür einschleichen, weil er ja sooo praktisch ist.

zum aufsperren von haustüren, geldabheben bei einem automaten oder bargeldlos zahlen, vielleicht auch ortung von kindern, ehe - oder verbrechern.......
grenzenlose möglichkeiten für die technikbegeisterte menscheit.


habe meine equiden chipen lassen, € 40.- pro stück :-(



AnnaBolika antwortet um 08-01-2010 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chip für Hunde!


Ich würde nur die "befristet denkenden" Menschen unter uns chipen lassen. Und denen dann den Zutritt zum Lw Forum verbieten.
Schon unglaublich was man sich alles zum Problem machen kann.

Mir lief vor Jahren ein unbeaufsichtigter Hofhund aus einer Hofausfahrt direkt vor´s Auto.
1200 € Schaden am Auto - Hund tot. Und plötzlich gehörte der halsbandlose Hund niemanden mehr.

Wer einen Vierbeiner als sein Eigentum bezeichnet, sollte auch die Verantwortung für dessen Gesundheit und Kennzeichnung übernehmen. Da solls an den 50 €? nicht scheitern - oder?

Lg
Anna


Bewerten Sie jetzt: Chip für Hunde!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;216788




Landwirt.com Händler Landwirt.com User