Antworten: 4
050772 02-01-2010 16:25 - E-Mail an User
FEUCHTKALK
Hat jemand Erfahrung mit Feuchtkalk, stimmen die 5-7% Wasser immer, wie ist die Wirkung und wieviel kostet er


Gator001 antwortet um 02-01-2010 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FEUCHTKALK
Brauchst ihn für den Acker oder für die Wiese?
Wie schauts momentan mit deinem PH werten aus?
Was düngst du normalerweise?
Eher leichter oder scherer Boden?

Feuchtkalk kostet die To ca. 50 Euro je nach Verhandlungsgeschick mit oder ohne Streuer! bringt aber am Ackerboden nicht wirklich was, hier eher mischkalk (to ca. 98 euro) oder von der Timac den Physiomax (to 390 Euro, brauchst aber nur 400-500 kg pro ha und ist granuliert und mit normalem Düngerstreuer zum ausgringen) oder auch den Meereskalk (der aber im Gebirge abgebaut wird) von d. Hechenbichler (€ / to noch nicht bekannt aber billiger als d. von Timac)


Wenn'st eher sparen willst dann frag mal bei der Agrana nach Carbo Kalk nach! ist auch eine Variante!




auros antwortet um 02-01-2010 17:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FEUCHTKALK
Hallo
Soweit mir bekannt , hat die Firma Bodenkalk jedes jahr einen Frühbezug (bestellung im Jan/Feb) auslieferung Frühjahr !
Wird sicher in diversen landwirtschaftlichen Medien bekannt gegeben , bzw auf deren webseite !
Ein Haupkriterium beim Kalk ist die Qualität , sprich Mahlfeinheit , und es wird unterschieden von Naturkalken und industrielen Rückstandskalken wozu eben der Carbo Kalk dazu gehört
Ja so wie überall kostet halt qualität mehr , und bringt meist auch mehr !
mfg




Jophi antwortet um 02-01-2010 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FEUCHTKALK
Hallo !

Ich hab vor Jahren mal Feuchtkalk streuen lassen, hat aber schon was gebracht.
Bei der nächsten Bodenuntersuchung war der PH - Wert höher.
Auch der Feldaufgang bei den Zuckerrüben war gut.

Jophi


MUKUbauer antwortet um 02-01-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FEUCHTKALK
Hi

gibt einen Versuch von der LK - Steiermark
Corbokalk und Kohlensaure Kalke haben den besten auf die Dauer gesehen Effekt bei gleicher Menge Cao .

Wir streuen Feuchtkalk - wennst kein Rübenkontigent hast und fürn Carbo zahlen mußt bist auf Cao gerechnet mit dem Feuchtkalk nicht viel teurer (die 50 Euro tonne hab ich nicht bezahlt hab nicht beim Lagerhaus gekauft )
dann hast keine Unkrautsamen drinnen aber auch halt keinen anderen Stoffe wie 2kg N zb.

mfg


Bewerten Sie jetzt: FEUCHTKALK
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;215806




Landwirt.com Händler Landwirt.com User