Antworten: 1
  29-12-2009 20:54  Sigi_35
Ackerfräse
Hallo,
ich überlege eine Ackerfräse mit aufgebauter Sämaschine zu kaufen. Beim Gerät meiner Begierde (laut Verkäufer Info-Agrar aus Ostdeutschland mit aufgebauter Accord Sämaschine) wird das Saatgut zwischen Fräse und Packerwalze ohne Säschare abgelegt.

Kennt jemand von Euch das System bzw. den Hersteller? Wie verhällt sich die Fräse bei Innviertler Böden mit unter Umständen etwas größeren Steinen?

Worauf muss man beim Kauf von so einem Teil achten?

Danke für Eure Hilfe,
Sigi

  29-12-2009 21:09  Benny1
Ackerfräse
Hallo

Der Beschreibung nach handeld es sich um einen Sämavator(z.B. Fa. Howard)
Funktioniert bei unseren schweren Böden (Lehmboden) sehr gut ,
Nachteil langsame Fahrtgeschwindigkeit.
Habe bei den kleineren Steinen kein Problem aber keine erfahrung mit größeren.

mfg
benny1