Schneepflug-Verschleiß-Schneide

Antworten: 3
  05-10-2009 20:28  steyr768
Schneepflug-Verschleiß-Schneide
Servus beinand

Hab mal eine Frage an alle Winterdienstler.

Auf Grund des minimalen Verschleißbereiches der neuen Schneiden bei meinem Schneepflug ( 3 cm) bin ich zur Überlegung gekommen die vorher schon montierten und bereits voll verschlissenen zwei Garnituren Schneiden zusammen zu schweißen oder zu schrauben.
So wäre die Möglichkeit gegeben zu mindestens eine der Beiden also die untere die am Asphalt schürft restlos zu verwerten ( sind ja doch noch ca.10cm).
Meine Frage-ist dies möglich ohne irgend welche Risiken ein zu gehen bzw. wie lässt sich dieses Material( besonders hart - vermutlich Hardox) zusammenschweißen bzw. bohren.
Bedanke mich im Voraus für Euere fachliche Auskunft.
Griaß
Steyr 768

  05-10-2009 20:59  oltasberga
Schneepflug-Verschleiß-Schneide
da ich schon einmal solche platten (hardox) schneepflugverschleißplatten selbst gemacht habe ( in der firma) kann ich dir empfehlen diese selbst zu bauen. würde sie mit einem autogener sauber schneiden und dann auf einer getriebebohrmaschine bohren. habe das mit einem 25er bohrer ohne vorbohren gemacht und danach angesenkt. ging problemlos zu zerspanen, aufpassen das der bohrer richtig gechliffen ist (freiwinkel, usw...)
beim zusammenschweißen weiß nicht wie gut du schweißen kannst? probieren geht über studieren!!

lg

  06-10-2009 08:52  ALADIN
Schneepflug-Verschleiß-Schneide
Ich kaufe mir ein entsprechendes Flacheisen (wahrscheinlich Hardtox bzw irgendwas mit 400) und lasse es gleich beim Schlosser bohren.

  06-10-2009 21:39  seco
Schneepflug-Verschleiß-Schneide
HallO!
Hardox kannst nur mit spezial Bohrer bohren beim Schweissen einen Abstand von ca. 5mm einhalten (durchschweisen) normaler Schweisdraht kein Problem.mfg.