Innotech – Richtige Wartung von High Tech Geräten


High Tech Maschinen werden in der modernen Landwirtschaft praktisch das gesamte Jahr über eingesetzt. Vor allem in Zeiten, in denen Arbeitsspitzen auftreten, ist die zuverlässige Funktion der technischen Geräte elementar. Wartung und Instandhaltung der Schlüsselmaschinen ist hier von höchster Bedeutung.

Aus der Praxis


Grundsätzlich gilt, auch in der Landwirtschaft und insbesondere bei Lohnunternehmern: „Zeit ist Geld!“ Jede Störung im Arbeitsablauf schmälert das Betriebsergebnis und muss, soweit dies möglich ist, unbedingt vermieden werden. So berichten z.B. landwirtschaftliche Dienstleister, dass Ketten, Gelenke, Kupplungen etc. an den Maschinen durch Spreu und Staub stark verschmutzen. Die Funktion der Geräte wird dadurch erheblich gestört. Die Folge ist, dass der Bediener gezwungen ist die Arbeit zu unterbrechen um die betroffenen Elemente zu reinigen. Erst dann ist die Maschine wieder einsatzfähig und es kann weiter gearbeitet werden. Wie lange diese „Reparatur“ dauert und wie häufig das vorkommt, hängt von der Geschicklichkeit des Fahrers und in hohem Maße von den verwendeten Schmiermitteln ab, mit denen die Ketten und Gelenke behandelt werden. „Zeit ist Geld!“

Ursache und Lösung


Dass Ketten, Gelenke und bewegliche Teile geschmiert werden müssen, liegt auf der Hand. Die Frage ist, ob mit einer optimalen Schmierung die Funktionsfähigkeit der Maschinen verbessert werden kann? Die Ursache der starken Verschmutzung liegt häufig in der Verwendung öliger Schmiermittel. Dieser ölige Schmierfilm wirkt wie ein Magnet auf den aufgewirbelten Staub und die umherfliegende Spreu. Darüber hinaus ist festzuhalten, dass Öl keinerlei reinigende Wirkung hat. Es wird also praktisch immer auf die verschmutzte Oberfläche draufgeschmiert. Die Ketten und Gelenke verschleißen zwangsläufig deutlich schneller. Die Grundbedingung einer optimalen Schmierung von Ketten und beweglichen Teilen bei allen landwirtschaftlichen Geräten sind demzufolge:
• Vor jeder Schmierung muss gründlich gereinigt werden
• Die Reinigung muss besonders die Innenlager der Ketten erreichen
• Die geschmierte Oberfl äche muss trocken sein um keinen Staub zu binden


Die Erfahrung in der Praxis zeigt, dass sich durch den kontinuierlichen Einsatz richtiger Schmiermittel Zeit und Geld sparen lassen. Nebenbei bemerkt ist auch der Fahrer froh, wenn er seine Arbeit ohne lästige Unterbrechung durch Reinigungsarbeiten erledigen kann.

Die Lösung ist – oder wäre – somit einfach:


Für alle Ketten, Gelenke und bewegliche Teile in landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten liefert innotech die intelligente Produktlösung mit 100 Hochleistungswartungsöl „HLW 100“. Es handelt sich dabei um ein hoch leistungsfähiges Produkt, das die innovative, zukunftsweisende tricomplex-Technology® beinhaltet und drei Arbeitsschritte in einem kombiniert:
• Reinigen
• Schmieren
• Schützen

Die Lösung ist – oder wäre – somit einfach:


Für alle Ketten, Gelenke und bewegliche Teile in landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten liefert innotech die intelligente Produktlösung mit 100 Hochleistungswartungsöl „HLW 100“. Es handelt sich dabei um ein hoch leistungsfähiges Produkt, das die innovative, zukunftsweisende tricomplex-Technology® beinhaltet und drei Arbeitsschritte in einem kombiniert:
• Reinigen
• Schmieren
• Schützen


Auf einen Blick die wichtigsten Informationen und Tatsachen zum
innotech 100 Hochleistungswartungsöl „HLW 100“:


• 100 dringt in engste Toleranzen ein, wie Ketteninnenlager, Gelenk- und Zapfwellen etc.
• 100 reinigt alte Ablagerungen und Verharzungen
• 100 bindet keinen Staub, verklebt nicht und hinterlässt einen griff trockenen,
nicht-fettendenSchmierfi lm
• 100 schützt vor Korrosion und verdrängt Feuchtigkeit
• 100 beinhaltet die innofl uid® Additiv-Technik und gewährleistet einen langanhaltenden
Verschleißschutz
• 100 beinhaltet die innovative, zukunftsweisende tricomplex-Technology®.


„Reinigen, Schmieren und Schützen in einem Arbeitsgang“ „Zeit ist Geld“!

Presseaussendung: innotech