Agritechnica 2021 verschoben


Der neue Termin für die Agritechnica ist der 27. Februar bis 5. März 2022

Der Organisator DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) verschiebt die Agritechnica. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie sowie der nationalen und internationalen Impfsituation sehen die DLG, der VDMA Landtechnik sowie der Ausstellerbeirat der Messe nach Bewertung der Faktenlage zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichende Planungssicherheit für die weltgrößte Landtechnikmesse im November 2021. Der neue Termin für die Agritechnica ist der 27. Februar bis 5. März 2022. Ab November 2021 startet zudem auf der Digital-Plattform der DLG ein begleitendes Informations- und Fachprogramm, das die Reichweite der Agritechnica verstärken und Nutzern neue Networking-Möglichkeiten bieten soll.

Presseaussendung: Agritechnica