Steigender Biodieselpreis

Antworten: 11
1976 15-01-2008 16:37 - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Ich hätte eine Frage bezüglich des Preises von Biodiesel.

Weiß jemand warum dieser immer minimal billiger ist als normaler Diesel, obwohl dieser ja nicht aus Erdöl hergestellt wird ?
Mir ist zwar klar das die steigende Nachfrage den Preis bestimmt, aber warum zieht dieser kontinuirlich mit dem Normaldiesel mit und liegt immer etwas darunter.
Ich kann mir nicht vorstellen das die Herstellungskosten in so kurzer Zeit genau so stark gestiegen sind wie die von Normaldiesel.
Die Bauern werden sicherlich nicht an den steigenden Verkaufspreisen beteiligt werden - denke ich mal.

Würde mich über ein paar Meinungen zu diesem Thema freuen.



erich78 antwortet um 15-01-2008 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo ! Zur Zeit ist die Antwort ganz einfach. Die Börsenotierung von Raps ist derzeitbei 400 €/t. Für 1l Biodiesel braucht man ca.3kg Raps.Wie soll Biodiesel viel billiger sein als Diesel wen dan noch Verarbeitungs-und Transportkosten dazukommen.


biolix antwortet um 15-01-2008 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo !

stimme erich zu, hab schon notierungen um 460,- gesehen. Aber grundsätzlich sollte man sich verabschieden das alternativtreibstoffe "billiger sein müssen" ....

g biolix


Jophi antwortet um 15-01-2008 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo!

Man darf da Biodiesel nicht mit Pflanzenöl vergleichen.
Biodiesel hat m.W. 10% Leistungsminderung, m.e. sowieso ein Schuß in den Ofen.
Was den Preis betrifft da müßt Ihr halt auch daran denken, daß die Hersteller ein maximum an Gewinn einstecken wollen.
Bei uns in Deutschland, steigt ab heuer auch die Steuer ganz ordentlich.

Unter berücksichtigung all dieser Umstände, muß der Landwirt natürlich schon Verständnis dafür aufbringen, daß er nicht auch noch für seinen Raps einen ordentlichen Preis erhalten kann.
Pflanzenöl dagegen halte ich schon für eine echte Alternative.

Gruß Jophi


erich78 antwortet um 15-01-2008 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo Jophi ! Woher nimmst du deine Informationen das Biodiesel 10% Leistungsminderung bringt ?????? Ich fahre seit 15 Jahren mit biodieselund konnte keinen Unterschid in der Leistung erkennen.Laut Umtersuchungen kann es bei einzelnen Motoren bis zu 5% Leistungsverlust oder LEISTUNGSSTEIGERUNG kommen.


Jophi antwortet um 15-01-2008 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo Erich !

Zum Teil selbst festgestellt, zum anderen gelesen, frag mich jetzt nicht wo. Ich glaube BLW oder Top agrar, auch in meiner Werkstatt wurde dieses Thema unter vielen Landwirten, die´s schon mal probiert haben ausführlich diskutiert. Es sind sich alle einig, Leistungsminderung. Tatsache ist, in Biodiesel ist einfach nicht so viel Energie drin, als in Diesel oder GUTEM Pflanzenöl. Für die gleiche Leistung, ist Mehrverbrauch nötig, geht nicht anders.
Aber, die 10% sind jetzt so spontan MEINE schätzung, vielleich ist´s auch ein bissel weniger.

Gruß Jophi



schellniesel antwortet um 15-01-2008 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
@jophi
Mit 10% bist du aber weit drüber bei modernen motoren können leistungsunterschiede von 2-5% festgestellt werden da sich die Motorelektronik darauf etwas einstellen kann! Wenn hersteller eine 100% Biodieselfreigabe erteilen gibt es keine 10% leistungsunterschied! Auserdem gibt es schon software hersteller die Kennfelder für Biodieselfahrzeuge herstellen da gibt es keinen leistungsunterschied und auch keinen unterschied im Verbrauch!
Alleine der Leistungsunterschied zwischen Meereshöhe und 600m ist größer weil man ca.je 100m minus 1% leistung hat Das ist wegen der Luftdichte die nachlässt und dadurch weniger sauerstoff in den Brennraum gelangt und dadurch auch weniger kraftstoff eingespritzt werden kann! Das ist auch bei warmer und kalter Luft gibt es leistungsunterschiede!
Und die meisten merken 5% nicht!

Mfg schellniesel


rotfeder antwortet um 15-01-2008 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo!
Das mit dem Leistungsunterschied gibts auch bei normalem Diesel. Das heißt, es gibt Diesel und es gibt Diesel, wo 10% mehr oder wenige4r Energie drinsteckt. Kommt einfach auf das spezifische Gewicht an. Bei DLG Leistungstests wird immer die Leistung im Verhältnis zum spezifischen Gewicht des Kraftstoffs gemessen.
Aber jetzt zur eigentlichen Frage. Es ist doch logisch, wenn Kraftstoff teurer wird, heben die Firmen die Kraftstoffersatz anbieten, sprich Biodiesel auch den Preis an. Wären doch dumm wenn sies nicht tun würden. Biodiesel darf nicht den Preis vom normale´n Diesel übersteigen, aber im Kielwasser des Dieselpreises ziehen sie auch mit.
Das war bei den Holzpellets auch so. Heizöl und Gas wurden teurer und prompt verteuerten sich auch die Pellets, obwohl es eigentlich keinen Grund gab. Die Firmen haben einfach nur die Gunst der Stunde genutzt.


schellniesel antwortet um 15-01-2008 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
@rotfeder
Du hast vollkommen recht das sich Unternehmen dieses gerschäft nicht entgehen lassen. die werden sich immer an den Diesel bzw heizölpreis anlehnen! Jeder testet die schmerzgrenze aus!
mfg schellniesel


antach antwortet um 16-01-2008 06:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Hallo
Ich fahr auch mit Biodiesel mit dem Auto kenne keinen unterschied von Verbrauch oder Leistung.


Jophi antwortet um 16-01-2008 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
Schön daß Ihr alle mit dem Biodiesel so zufrieden seit.

Daß da kein Mißverständnis aufkommt, mir ist es natürlich lieber wenn mehr Biodiesel verbraucht wird. Ist auf jeden fall besser für die Umwelt und für die Agrarpreise auch.
Nur bei mir und den Nachbarn hat´s leider nicht so gut geklappt.

Habt Ihr eigentlich alle Schlepper, die für Biodiesel freigegeben sind ?
Ich meine nur, weil man manchmal hört, Biodiesel würde Leitungen und Dichtungen angreifen ?

Gruß Jophi


schellniesel antwortet um 16-01-2008 18:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steigender Biodieselpreis
@jophi
Da hast du schon recht das macht das methylester im Biodiesel das entsteht bei der herstellung aber wenn das auto oder Traktor eine 100% freigabe für Biodieselbetrieb hat dann sind methylesterbeständige Dichtungen und Leitungen verbaut! Da kann nichts passieren anders ist es natürlich wenn hersteller keine angaben oder nur eine geringe menge zur beimischung freigeben dann sind Dichtungen etc. verbaut die das nicht aushalten und sich zersetzten! Also vorher erkundigen!
Mfg schellniesel


Bewerten Sie jetzt: Steigender Biodieselpreis
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;98933




Landwirt.com Händler Landwirt.com User