Motoröl für Steyr 80a

Antworten: 10
User Bild
michael.p(r4i98) 27-08-2020 12:00 - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Ich bin gerade auf der Suche nach einem geeigenten Motoröl für meinen Oldie Steyr 80a und finde 2 Meinungen. Einmal das SAE 30 und zum Anderen das 15W40.
Was soll ich nun verwenden?! Der Traktor ist nicht mehr in der Landwirtschaft im Einsatz sondern dient nur mehr als Straßenfahrzeug für Ausfahrenten mit Kindern am Hänger.
Wäre über eine Info dankbar. Auch wo Ihr so die Öle kauft und mi welcher MArke ihr gute Erfahurngen gemacht habt. Jetzt schon mla Danke für die Tipps.

User Bild
ludwig02 antwortet um 27-08-2020 12:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Also ich verwende bei meinen Oldies (Steyr T80 und T180) das Eurol Diesel CD/CE 40W.
Bin über die Jahre sehr zufrieden damit.
Kaufen tue ich es bei meinem Händler (Übermasser Freistadt+Neumarkt) im 5 Liter Kanister um € 26,00.

User Bild
Suedsteierer antwortet um 28-08-2020 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Zu der Frage von Ölen in alten Traktoren gibt es umfangreiche Diskussionen und verschiedenste Meinungen. Wenn ein alter Motor zerlegt, gereinigt und mit neuen Dichtungen neu aufgebaut wurde, ist die Umstellung auf ein modernes Mehrbereichs-Motoröl eine logische Sache - also 15W40 oder, falls ein Betrieb nicht wesentlich unter dem Gefrierpunkt geplant ist, auch 20W50. Dabei genügt das günstigste Öl mit den Standard-Normen, das die damals verfügbaren Öle sicher übertrifft.
Bei Umstellung auf moderne Öle in einem alten (unreparierten) Motor besteht immer die Gefahr, dass sich durch die Legierungen ältere Ablagerungen lösen und Ölkanäle im Motor verlegen können - Gefahr von Motorschäden - bzw. dass der Motor plötzlich Undichtheiten zeigt, wo das vorher nicht der Fall war - dieses Problem könnte mit einem zähflüssigeren Öl (z.B. 20W50) gemildert werden.
Wenn du aber ohnehin nur ein paar Ausfahrten machst, gehe ich von Schönwettereinsatz in der eher wärmeren Jahreszeit aus. Da kannst du dann ohne besondere Nachteile auch bei einem Einbereichsöl (SAE 30), das milder legiert ist, bleiben. Aber auch hier 10 Befragte - wahrscheinlich 5 bis 10 unterschiedliche Meinungen.
Viele Grüße aus der Südsteiermark

User Bild
179781 antwortet um 28-08-2020 12:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Der alte Motor ist sicher mit dickerem Öl besser bedient, als mit einem modernen Leichtlauföl.
Ansonsten würde ich mir weniger wegen demÖl Gedanken machen, als wegen der Kinder am Anhänger. Damit sind schon so viele unnötige Unfälle passiert. Also wirklich in jeder Beziehung auf Nummer Sicher gehen, oder bleiben lassen.

Gottfried


User Bild
waltan antwortet um 29-08-2020 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Ja. Gottfried, Traktoren und Kinder - ein heikles Thema. Laut "Der Traktor im Straßenverkehr" ÖKL, sind Kinder unter 12 nur in geschlossenen Kabinen mit geeignetem Sitz erlaubt! Auf dem Anhänger nur im Rahmen eines landwirtschaftlichen Betriebs von und zur Arbeitsstätte unter weiteren Auflagen,... Ansonsten nur mit Sondergenehmigung des Landeshauptmanns erlaubt! Also bleibt zu 99,99% besser bleiben lassen...

User Bild
meki4 antwortet um 29-08-2020 18:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Aha, bis 12 am Kindersitz.
Mit 13 dürfen sie dann schon Butterfly mähen und doppeschwader fahren.

User Bild
golfrabbit antwortet um 29-08-2020 18:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Das verwendete Öl in einem alten Steyr -Motor muss fließfähig ,feststofffrei und in der vorgeschriebenen Menge vorhanden sein - die Spezifikation wage ich zu behaupten ist dem Murl so ziemlich wurscht.
@meki
Auf dem Feld dürfen sie das ganz offiziell.

User Bild
eklips antwortet um 29-08-2020 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Die Filtersysteme muss man halt auch mitdenken. Moderne Öle sollen den Dreck mitnehmen zum Feinfilter, den es beim T80 halt gar nicht gibt. Dort soll der Dreck in der Ölwanne absondern und auch dort bleiben. Bei dieser Aufgabe unterscheiden sich niedriglegierte schon deutlich von den heute geforderten. Zugegeben - bei den heute üblichen Betriebsstunden und sonstiger ordentlicher Pflege des Oldies wird das Problem vielleicht nie schlagend.

User Bild
179781 antwortet um 29-08-2020 19:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Ob 13 jährige auf dem Feld ganz offiziell Traktor fahren dürfen ist so eine Frage. So lange nichts passiert sicher. Aber wenn so einer einmal jemand über den Haufen fährt, wird ein Verantwortlicher gesucht. Und die Versicherung wird von dem die Kosten einfordern.

Gottfried

User Bild
KaGs antwortet um 29-08-2020 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a


User Bild
michael.p(r4i98) antwortet um 03-09-2020 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl für Steyr 80a
Danke für die vielen Infos. Hilft mir echt weiter!


Bewerten Sie jetzt: Motoröl für Steyr 80a
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;631498






Landwirt.com Händler Landwirt.com User