Traktorkauf die 100.

Antworten: 16
User Bild
michael.k4 21-07-2020 09:36 - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Guten Morgen!
Ich hoffe, Ihr seid es nicht leid, wieder mal das altbekannte Thema zu lesen - tatsächlich gibt es so viel verschiedene Modelle /bzw. Ansprüche, daß die bihserigen Threads nicht gereicht haben ;-)

Habe vor demnächst einen neuen Traktor um die 110 PS zu kaufen - in der engeren Auswahl stehen:

Valtra A114
(4,4l AGCO Maschine, 4 Gänge & 4LS Stufen, Kabinenfederung, )

Same Virtus 120
(3,8l Farmotion oder Deutz?, 5 Gänge & 3 LS-Stufen, gefederte VA)
seltsameweise ist der Virtus lt. technischen Angaben ca. 1300 schwerer als der Valtra - mit gleicher Bereifung ? weiß Jemand warum?

Deutz 5120G
(quasi der grüne Virtus)

Habt ihr Erfahrungen mit den Traktoren?
Diese Modelle stehen der engeren Auwahl - ich weiß es gibt noch New Holland, Steyr, ,....diese stehen jedoch nicht zur Auswahl.
in Bin um jede Information dankbar



User Bild
Peter049 antwortet um 21-07-2020 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Servus wieso nicht Stufenlos ?

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 21-07-2020 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Hallo Michael,

reine Traktor vs. Traktor Nachfragen sind völlig sinnlos. Du musst hauptsächlich deine Einsatzgebiete so gut wie möglich beschreiben, dann kann man die einzelnen Vor- und Nachteile des jeweiligen Modells aufgrund deiner Anforderungen durchgehen. Es gilt immer den Traktor zu finden, der am besten für dich passt, das Logo und die Farbe sind da nicht so wichtig.

Und wie ich schon immer schreibe, was verkauft denn die Werkstatt deines Vertrauens? Das ist mM noch immer das allerwichtigste Argument beim Traktorkauf.

LG,
Richard


User Bild
Peter049 antwortet um 21-07-2020 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.



User Bild
farmerJT antwortet um 22-07-2020 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Deutz 5120G ist nicht Baugleich mit dem Virtus sondern mit dem 120er Explorer, diese dürften auch weniger Reparaturanfällig als der Virtus sein.
Ich hab mir im Winter einen gebrauchten 5100C (wie Serie 5G jedoch mit 3,6l Deutz Motor) mit 500h gekauft. Bin inzwischen 200h gefahren und bin durchwegs zufrieden.

User Bild
michael.k4 antwortet um 22-07-2020 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Hallo Richard!
Traktor vs. Traktor finde ich nicht ganz sinnlos, zumal die Austattung sowie Leistung usw. sehr ähnlich bzw. gleichwertig ist. Über Austattung usw. bin ich mir schon im Klaren, ich wollte lediglich Langzeiterfahrungen bezgl. Reparatur oder sonstige Vor- Nachteile wissen, die man vom Händler natürlich nicht erfährt.
Zur Info:

17ha Gründland - fahre mit Ballenpresse hauptsächlich für den eigenen Betrieb; etwas über 100 Stk. überbetrieblich; da teilweise sehr steil, komme ich mit meinem aktuell 90ps Traktor ziemlich an die Grenze/bzwl. darüber hinaus; relativ lange Straßenfahrten, deshalb ist irgendeine Art von Federung (Achse oder Kabine) ein Muß

70ha Wald - derzeit nur mit Seilwinde, evt. mal ein Rückewagen
kein Acker, wenig Stunden - ca. 250/Jahr

Werkstatt ist natürlich ein wichtiger Faktor/das ist mir bewußt; aber bei den angegebenen Maschinen sind alle gut aufgestellt, wobei 2 mit Traktor erreichbar sind, die 3. Variante würde mit Werkstattwagen zum Hof kommen; funktioniert auch gut, weil so auch schon ein paar in unserer Umgebung betreut werden, und alle sehr zufrieden mit dem Service sind.

Zu Farbe&Logo - da hast Du natürlich recht; aber auch hier gibt es eben persönliche Vorlieben oder individuelle Vorstellungen..

mfg


User Bild
fgh antwortet um 22-07-2020 13:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Der 5120G ist definitiv hangtauglicher als der A114 (hat eher nen hohen Schwerpunkt)
Das mit dem Gewicht, wird ein Teil Prospekt flunkern sein und teil das der Virtus schon sehr wuchtig ist.
Mir wäe da der Deutz wegen dem Grünland sympathischer. Die Technik ist bei Valtra und Deutz 100-fach bewährt und funktioniert gut.

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 22-07-2020 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Ich denke auch, dass die beiden Kanditaten technisch auf ähnlichem Niveau sind. Im Gegensatz zu fgh hätte bei mir aber der Valtra die Nase vorn. Top Getriebe und vielleicht noch letzte Valmet-Gene fürn Wald.

User Bild
Roz98 antwortet um 22-07-2020 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
wenns wo steil ist wäre ich immer für die 4 unabhängigen Scheibenbremsen pro Rad beim Same !


User Bild
geba antwortet um 22-07-2020 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Haben seit dem Frühjahr einen Deutz-Fahr 5100G anstatt einen 80Ps JD.

Unterschied zum 5120G war der, das dieser kein Adblue braucht.

Bis dato sehr zufrieden, sehr wendig, bis jetzt fast nur Grünlandarbeiten



User Bild
michael.k4 antwortet um 23-07-2020 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
...nach heutiger Probefahrt mit Same merkt man einen deutlichen Unterschied der 4-Rad-Bremse gegenüber der 2 Rad vom Valtra.
Was mich noch immer stutzig macht, ist der gewaltige Gewichts-Unterschied von 1300!!kg - wo liegt da der Unterschied, die Abmeßungen sind auch sehr ähnlich +/- 10cm - weiß Jemand warum?

User Bild
xaver75 antwortet um 23-07-2020 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Unbedingt den Valtra N nehmen, der hat 1000kg mehr als der Virtus. ,-)

mfg

User Bild
Harpo antwortet um 23-07-2020 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Vielleicht solltest Du beide auf die Waage stellen Papier ist geduldig und es sind nicht immer gleiche Voraussetzungen für die Angaben.

User Bild
michael.k4 antwortet um 24-07-2020 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
.... so heute mal den Same getestet - trotz "angeblichem Mehrgewicht" und gleicher Motorleistung deutlich spritziger - somit hat sich meine Frage bezgl. Motorleistung / Gewicht erübrigt.

Die NM Angaben sind anscheinen im Fahrverhalten recht deutlich zu erkennen - der rote hat lt. technischen Daten fast 50 NM mehr; oder spielt das nicht so eine Rolle, wenn die Maschine am Feld arbeitet?

User Bild
fgh antwortet um 25-07-2020 18:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Könnte daran liegen das bei SDF die Motoren so eingestellt sind, dass an der Zapfwelle meist das raus kommt, was der Motor eigentlich hat...

User Bild
michael.k4 antwortet um 25-07-2020 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
...das verstehe ich jetzt nicht ganz? oder sind die Abweichungen zum Teil zu hoch, daß das erwähnenswert ist?
Danke für die Info


User Bild
michael.k4 antwortet um 25-07-2020 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf die 100.
Stufenlos wäre natürlich a Gschicht - ist aber beim Valtra nicht zu bekommen, beim Same/Deutz/Lamborghini schlägt sich das mit über € 15.000 nieder... für einen Nebenerwerbslandwirt unserer Größe fast a bisl übertrieben.
Lieber noch die gefederte Vorderachse zur gefederten Kabine dazu - läßt sich eigentlich ganz gut schalten, die LS gehen schön sanft rein.


Bewerten Sie jetzt: Traktorkauf die 100.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;629253





Landwirt.com Händler Landwirt.com User