Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???

Antworten: 38
User Bild
T84 26-04-2020 13:39 - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Hallo Leute,
Ich hab da etwas grundlegende Fragen, weil ich da mit googlen gestern auch nicht weitergekommen bin und ich da einfach neugierig bin.
Wenn also wer mit Hof und Ackerflächen weggesperrt wird, weil er ein Strafttäter wurde, was passiert da auf die Schnelle, wenns am Hof keine Familie gibt (also leer steht) die ja sonst weitermachen könnte.
Wird der Acker jetzt ein paar Wochen, Monate, sozusagen "verwildern", oder beaftragt der Staat wen, oder wie funktioniert so was im Rechtssystem von Österrreich???
Ich bin gespannt ob sich da wer auskennt hier.
mfg

User Bild
mittermuehl antwortet um 26-04-2020 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Nichts passiert. Wenn es Tiere gibt wird der ATA etwas in die Wege leiten. Aber wenn der Verurteilte niemandem mit der Führung beauftragt wird die Fläche nicht bewirtschaftet .... zumindest nicht legal .. ;)


User Bild
xaver75 antwortet um 26-04-2020 14:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Berechtigte Frage, wen soll man da jetzt fragen, um an die Pachtflächen zu kommen?

User Bild
T84 antwortet um 26-04-2020 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
@mittermuehl:
* Wer oder was ist "ATA" ?
* Und ein Strafttäter hätte sozusagen ein "Recht", "selbst" jemanden zu beauftragen?


User Bild
xaver75 antwortet um 26-04-2020 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
ATA=Amtstierarzt
Theoretisch müsste ein lebenslänglich Verurteilter die Landwirtschaft weiter betreiben können?
Bei Viehhaltung wird das eher ein Minusgeschäft sein, aber bei Ackerbau könnte ich mir das schon vorstellen.

mfg

User Bild
ek antwortet um 26-04-2020 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Es kommt u.a. drauf an was der Täter ausgefressen hat.
Denke das nicht der Vollzug das Problem ist- mehr Einschränkungen gibts bei der U-Haft.
Bin bald wieder in einer Strafvollzugsanstalt - werde mal nachfragen wie das so ist.

mfg
Ernst Krampert



User Bild
eklips antwortet um 26-04-2020 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Ohne rechtskundig zu sein, glaube ich nicht, dass man komplett die Verfügungsgewalt über sein Eigentum verliert,wenn man eine Haftstrafe ausfasst. Was würden denn die Politiker, Wirtschaftstreibenden, Sportmanager usw. mit ihren Betrieben machen, nur weil sie einmal kurz einsitzen?

User Bild
mittermuehl antwortet um 26-04-2020 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Ein verurteilter Straftäter verliert natürlich nicht die Verfügungsgewalt über sein Eigentum. Manche sitzen ihre Strafe sogar in ihrem Schloß ab und müssen nicht mal ihre Waffen abgeben.

Man wird für viel Belange halt Verantwortliche benenne müssen ... Den Anwalt als Beispiel.


User Bild
xaver75 antwortet um 26-04-2020 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Es wird um den Fall in Kronstorf gehen, nachzulesen auf nachrichten.at, gehen.
15 Jahre werden da zu erwarten sein, aber es gibt auch ein Leben nach der Haft, der ist dann im Pensionsalter.

mfg

User Bild
matl99 antwortet um 26-04-2020 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Wir haben bei uns in der Nähe einen Fall gehabt wo der Jungbauer ein paar Monate aufgebrummt bekam.

Tagsüber mit Fußfessel am Traktor und im Stall, am Abend zurück zum Schlafen in die JVA!

War aber nur ein kleines Delikt, bei längeren Haftstrafen wird's mit der Fußfessel nicht mehr gehen!

Mfg

User Bild
xaver75 antwortet um 26-04-2020 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
OT: Das Internet ist grausam
Ein paar Pressefotos, den Rest erledigt Google Maps, Transparenzdatenbank, Doris Kataster

Macht mich ernsthaft nachdenklich, brauche aber keinen Aluhut.

mfg

User Bild
macgy antwortet um 26-04-2020 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Man kann es schon so formulieren, dass Bauern beim pachten sprichwörtlich über Leichen gehen

Und das gerade bei einer Berufsgruppe die von Tradition & Ehre usw immer spricht

Dann kann man mit dieser Art und Weise auch auf den Nicht mehr vorhandenen Zusammenhalt innerhalb der Berufsgruppe schliessen

Na prost, weit ist es gekommen
Gegeneinander statt miteinander
Lässt ihr schon Plakate drucken ???
mac

User Bild
xaver75 antwortet um 26-04-2020 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Mac, das siehst Du komplett verkehrt, da geht es um Zusammenhalt in schwierigen Zeiten, man will doch nicht das die Ackerfrucht verdirbt.
Nicht auszudenken, wenn da wegen unterbliebener Kulturpflege Mindererträge zu erwarten sind.
Aber die Frage ist wirklich berechtigt, derjenige was wegen Pietät, Charakter und so Zeugs zuwartet, wird vielleicht zu spät kommen. ,-)

mfg

User Bild
macgy antwortet um 26-04-2020 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
da geht es um Zusammenhalt in schwierigen Zeiten

Nein, nur mehr um GIER

Aber man sieht den Zusammenhalt in der LW ja bereits, bei den pol. Vertretern, die aus der LW kommen
Nur mehr für die eigene Tasche
Haben sie ja zu Hause gelernt

Ist der Nachbar in Not, erfreue ich mich an seinem Brot
That's it
mac

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 27-04-2020 06:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Hier wird wieder mal typisch für dieses Forum immer der gleiche Semmel und der gleiche Jammer hinein interpretiert. Eine Hand voll Leute hier (vermutlich eh mit mehreren Accounts um ihre kleine Welt zu verbreiten) machen eine schlechte Stimmung.
Zum Thema kann ich nichts fachliches beitragen. Denke je nach Vergehen wird eine Fussfessel bei einem Landwirt gut begründbar sein. Sollte jemand kurzfristig in Haft kommen, würde ich meinen, wie auch in sonst jeder Notlage, springen andere Landwirte in der Gegend helfend ein. Ein Tierarzt oder Bürgermeister könnte die Vermittler Rolle sein. Jemand der hierzulande in Haft ist, liegt ja nicht geknebelt in einem Loch, sondern wird sich normalerweise auch einschalten dürfen, oder? Ist jemand über Jahre in Haft, wird er wohl oder übel eine praktikable Lösung anstreben müssen. Das kann nur Verpachten oder Verkauf sein, ich wüsste nicht was ein Landwirt der über Jahre nicht am Hof ist noch Landwirt ist. Nach dieser Zeit steht wieder alles frei. Auch jemanden in Haft stehen Rechte wie zb ein wasserdichter wieder kündbarer Pachtvertrag zu.

User Bild
macgy antwortet um 27-04-2020 06:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Und genau bestimmte User können es gar nicht erwarten, sich zu verteidigen, über ihr Vorgehen, ganz toll

Man hilft ja gerne einem Straftäter in Not,der ja ganz unverschuldet ist, jaja
Weitergedacht, könnte man ja einem Eigentümer, von den Flächen auf die man schon Jahre scharf ist, etwas unterstellen, damit man die Flächen einkassieren kann...jaja

Weiter so, bravo
Fördert unheimlich den Zusammenhalt

Und genau diese Leute, sitzen dann in der ersten Reihe am Sonntag, alle sehr angesehen jajaja

mac

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 27-04-2020 06:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
macgy alleine deine Phantasie zeigt wie du selber drauf bist. Genau Leute wie du sind die Zerstörer jeglichen Zusammenhalts. Immer das schlechte im Auge, immer eine Idee weiter voraus wie man schlechtes tun könnte. Alter?!? "Weitergedacht" sieht anders aus.

User Bild
macgy antwortet um 27-04-2020 06:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Du brauchst dir deine Art nicht schönzureden, wie du an Flächen kommst richard
Du musst es mit dir selbst ausmachen

Manche haben eben kein Gewissen, sehe es ja an den Methoden der Erbschleicher ect in unserer Gegend

mac

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 27-04-2020 06:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Was unterstellst du hier? Komm mal klar. Nun zeigst du wer gegen den Zusammenhalt arbeitet.



PS: meine Pachtfläche haben wir seit über 30 Jahren von einem Landwirt der die Fläche vorher in Pacht hatte über Jahrzehnte und in Pension ging. Dieser hatte die Fläche von Eigentümern, die vor dem 2 Weltkrieg schon die Landwirtschaft einstellten. Macgy ich weis nicht was dir am Pachtmarkt passiert ist, oder welche Methoden in deiner Phantasie üblich sind, aber ich arbeite so nicht. Und vor Leuten wie dir darf man sich dann auch noch rechtfertigen weil man einfach normal tut. Schöner Zusammenhalt.

User Bild
macgy antwortet um 27-04-2020 06:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Hast du eigentlich den Titel gelesen, worum es hier geht ?
Nein, so wie es aussieht

Wie sich viele hier etwas zimmern, im Kopf , um an die Flächen zu kommen
So etwas habe ich noch nie gemacht, aber schon öfters erlebt

mac

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 27-04-2020 06:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Ja ich habe den Titel gelesen. du? Ich habe darauf hingewiesen wie du hier immer das auf das gleiche Thema ziehst. Vor dir waren alle Meldungen zum Thema. Der Xaver hat die Sache noch im Schmäh gemacht, etwas bitterer Schmäh, aber ich denke mit Augenzwinkern. Auch meine Antwort war großteils zum Thema. Anscheinend habe ich getroffen wie du drauf bist: selbst der gierigste. Und das war auch dein einziger Beitrag hier: die Gier der anderen. Jaja

User Bild
macgy antwortet um 27-04-2020 06:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Ich habe schon lange keine Pachtflächen mehr und auch noch nie etwas von Fremden geerbt

Was sagst du nun ???

Allein schon, wie du aggresiv darauf reagierst


mac

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 27-04-2020 06:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Keine oder schon Pachtflächen zu haben sagt doch gar nichts aus, oder schon? Macy jetzt bin ich neugierig: was sagt das deiner Meinung nach aus? Was hat erben mit dem Thema zu tun?

Ich lasse es halt nicht immer unkommentiert stehen, wenn von dem ständig gleichen Typen hier allen Landwirten niedrigste und hinterhältigste Vorgehensweisen unterstellt werden.

User Bild
Harpo antwortet um 27-04-2020 23:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
@richard.w
Die von Dir zitiere niedrigste und hinterhältige Vorgangsweise trifft sicher nicht auf alle zu aber auf sehr viele.
Du bist ein eifriger Forumsleser in da sollten Dir verscheide Beiträge bekannt sein wie Nebenerwerbslandwirte sollten keine Ausgleichszahlungen erhalten oder kaum Pachtzins erhalten wenn sie keine Leistung erbringen am besten noch zahlen für die Bewirtschaftung.
Ich glaube das hat macgcy gemeint und der GROESSENNWAHN und die GIER ist in sehr vielen Bauernherzen zu finden z. B Juglans


User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 28-04-2020 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Sinds "sehr viele"? Ich glaube nicht, manchen fallen halt die paar Ar...löcher mehr auf, welches jedes Mittel recht ist. Diese kenne ich schon auch, nur sind das in meiner Umgebung eher die Minderheit. Meiner Meinung sollte man auch nicht von den Leute hier in diesem Forum auf alle Landwirte in Ö schließen.

User Bild
Juglans antwortet um 28-04-2020 10:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
@Haribo: Ich werde fast schon verlegen bei den vielen Komplimenten die ich von Dir bekomme....
Zum Thema: Es gibt welche zu denen kommen die Verpächter und Verkäufer ins Haus , man trinkt ein Bier zusammen und einigt sich zu fairen Konditionen. Dann gibts die zweite Kategorie, meist von Grund auf geizig, welche jedem m2 nachlaufen, beim Begräbnis in der ersten Reihe stehen oder auch Ihre Posten in Kammer oder Ama ausnützen um Ihre Betriebe zu vergrößern.
mfg
p.s.: wir haben übrigens seit 2012 keine Flächen mehr neu gepachtet - zuviel 2. Kategorie Konkurrenz...
p.p.s.: macgy: Die von dir beschriebenen Typen gibt es , aber die haben nichteinmal verdient ignoriert zu werden.

User Bild
macgy antwortet um 28-04-2020 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
@Juglas
Leider gibt es aber davon immer mehr, war aber nie meine Art so an Flächen zu kommen

Habe es bei meiner Verpachtung erlebt, wie sie sprichtwörtlich mit der Brechstange ins Geschäft kommen wollten

Teilweise sogar Gerüchte verbreitet, dass ich bankrott bin, kein Scherz
Dazu gleich viele Angebote für meine bestens gewarteten Maschinen, aber zum Kilopreis bzw so ähnlich

Habe aber alle Maschinen, aus diesem Zweig, weit über Marktwert verkauft, innerhalb sehr kurzer Zeit
Ganz miese Typen

User Bild
T84 antwortet um 28-04-2020 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???

Puh, na da hab ich eine Diskussion ausgelöst.

Ich hab mir aber doch letztendlich gedacht ob der Staat, bei solch einen Fall bzw solchen Fällen, selbst dann eine Einnahmequelle hat, weil ja die ganze Juristik und das Gefängnis ja auch alles kostet.
Oder?

User Bild
xaver75 antwortet um 28-04-2020 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Das passt schon, so Sachen gehören angesprochen.
Opfer wird nicht entschädigt werden müssen, die Begräbniskosten werden anfallen, aber warum sonst sein Besitz angerührt werden soll, versteh ich nicht.
Wie das in Haft mit den Pensionsversicherungsbeiträgen ausschaut, wäre interessant.
Verdienen und arbeiten werden die auch in der Haft, ob er da bei der SVB/SVS weiter einzahlen soll oder verpachten kann, das wäre interessant.

mfg

User Bild
Peter06 antwortet um 28-04-2020 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Daran ist nichts kompliziert oder unverständlich.

Wenn der Geschäfts- oder Betriebsführer nicht mehr da ist, wird der Laden zugesperrt.
Bei "Gefahr in Verzug" schreitet die Behörde ein (z.B. ATA wie schon beschrieben).
Laufende Kosten, wie Steuern und Sozialversicherung laufen selbstverständlich weiter (no-na).
Sitzt der Betriebsführer ein, hat er selbstverständlich die Möglichkeit, einen Bevollmächtigten zu bestimmen, der die Geschäfte in seinem Sinn weiterführt.
Eben entweder den Betrieb am Laufen zu halten oder eine geordnete Stilllegung zu organisieren.
Macht er das nicht, ist in der Regel ein Insolvenzverfahren vorprogrammiert.

Was ist nun T84, willst du pachten oder nicht?


User Bild
T84 antwortet um 28-04-2020 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???

Nana. I will eh nix.
Mich interessierts hald einfach wie das alles ist im Staat, usw...

User Bild
FraFra antwortet um 28-04-2020 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
ich denke ein jurist der LWK kann für klarheit sorgen

den rest halte ich für Kaffeesudlesen

User Bild
gbgb antwortet um 28-04-2020 17:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Hallo,

mir tun im aktuellen Fall jedenfalls beide leid, Opfer sowieso, aber auch der Täter.
Wie verzweifelt der jetzt sein wird.
Auf der niederösterreichischen Seite der Enns war bis vor ein paar Jahren ein weithin bekanntes Tanzlokal, die "Wikinger".
Bekannt für nicht mehr allerjüngstes Publikum, viele davon alleinstehend.
Der war vielleicht öfters auch dort, wird halt einfach nie gepasst haben.

Freundliche Grüße

User Bild
mittermuehl antwortet um 28-04-2020 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Um welchen Fall geht es eigentlich ..?


User Bild
xaver75 antwortet um 28-04-2020 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
LPD Oberösterreich Presseaussendungen 25.4.2020 11:55

mfg

User Bild
mittermuehl antwortet um 28-04-2020 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Danke

User Bild
gbgb antwortet um 29-04-2020 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Hallo,

in den OÖN bittet der Strafverteidiger Landwirte aus dem Ort, sich bei ihm zu melden:
"Es geht um die Frage, wie man die anstehende Feldarbeit auf dem leerstehenden Hof nun organisieren könnte."

Bei so einer Tragödie, denke ich mir, wird sich auch wieder das Gute in den Menschen und der Zusammenhalt zeigen.
Vorstellen könnte ich mir, dass da einiges gratis oder zum günstigsten Selbstkostenpreis erledigt wird, und das völlig frei von Hintergedanken.

Freundliche Grüße

User Bild
xaver75 antwortet um 29-04-2020 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Geht nur so, das braucht einen Manager, eine Person, welche auch jetzt noch zum Täter hält, was nächstes Jahr ist, ist derzeit uninteressant.
Ist auch eine ungewöhnliche Situation, meist wird Suizid des Betriebsleiters und kein großes Medieninteresse die Regel sein.

mfg

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 30-04-2020 07:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
@gbgb: genau so stelle ich mir das auch vor. Denke und hoffe eher wird jetzt erst mal geholfen.

Bewerten Sie jetzt: Straftäter mit Landwirtschaft - Wer macht das weiter???
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;621281






Landwirt.com Händler Landwirt.com User