Antworten: 18
Daniel1995 25-03-2020 21:10 - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hat schon wer Erfahrungen mit der neuen Multi Baureihe (4100, 4110, 4120)!
Danke im Voraus!


Steira antwortet um 25-03-2020 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hallo,
In meiner Verwandtschaft läuft ein 4120, davor ein 4115.
Die erste Serie war noch sehr anfällig, die zweite Serie ist besser aber nicht absolut fehlerfrei!
Der Motor ist für sowenig Hubraum sehr durchzugsstark, das Getriebe gefällt mir bei der zweiten Serie deutlich besser da kein Schalthebel mehr vorhanden ist!
Kabine ist sehr Übersichtlich, aber nicht unbedingt sehr groß ausgefallen(-wahrscheinlich bin ich ein bisschen verwöhnt von meiner ProfiKabine).
Im Ganzen gefällt mir der neue Multi deutlich besser als die erste Serie!
Er ist auch genau zwischen dem MT und dem Profi anzuordnen - eine sehr gute Allround Maschine.

MFG A STEIRA



 


florian.m(w9437) antwortet um 26-03-2020 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Naja durchzugsstark würde ich nicht sagen. Hatte mal einen zur Probe. Gegen meinen 9094er mit Sisu Motor stinkt er aber so gewaltig ab...
Bei der Kabine hast recht, ist ein bisschen eng.



steyrm9000 antwortet um 26-03-2020 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hallo,
Habe selber seit Anfang 2018 einen Steyr Multi 4120.
Habe meinen Steyr M9094 SISU gegen den Multi eingetauscht und kann aus meiner Erfahrung sagen das ich das bis jetzt nicht einmal bereut habe!
Bedienung, Fahrverhalten Komfort usw. ist alles um einiges besser als beim 9094.
Habe den Multi so wie den 9094 vorher wieder voll ausgestattet...dann kostet er auch schon ordentlich was...habe aber bis jetzt nichts bereut und möchte die Ausstattung nicht mehr missen!
Muss ehrlich sagen das es am Anfang ein paar Kleinigkeiten gegeben hat (nichts schlimmes aber ich bin da sehr genau).
War alles kein Problem und wurde von meinem Händler und Steyr sehr bemüht gelöst!

Ja, Kabine ist gefühlt kleiner als beim 9094iger aber es ist alles, für mein Empfinden, der praktisch und ergonomisch angeordnet.
Das mit dem Durchzug kann ich nicht bestätigen-der Multi ist sehr spritzig - habe mir das auch nie vorstellen können das der kleine Motor soviel leistet.

Also für mich war der tausch zu 100% das Richtige - ich bin zufrieden damit.


hubhel antwortet um 27-03-2020 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Der Multi hat ja auch nur 3400 ccm Hubraum :-O


steyrm9000 antwortet um 27-03-2020 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Richtig...geht aber trotzdem besser als der 4,4 Liter SISU vorher.
Wobei sicher das 4 Fach LS Getriebe seine Anteil daran hat.


sisu antwortet um 27-03-2020 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hallo!
Habe auch einen Multi und bin sehr zufrieden damit, das einzig Minus für mich ist das man die Gänge nicht durchschalten kann. Sprich von der letzten Lastschaltgruppe gleich in den nächsten Gang mit der Plus Taste.
Aber ansonsten der perfekte Traktor für mich.


hubhel antwortet um 28-03-2020 06:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
@sisu
Werden beim Multi die Gänge elektrisch geschalten ?



steyrm9000 antwortet um 28-03-2020 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Ja, es wird nur mehr elektrisch geschalten. - kein Ganghebel mehr und deshalb ist jetzt auch der Multicontroller optimal.

Das man bei den Hauptgängen zusätzlich die Shift Taste drücken muss, ist ja allein aus Bedienungstechnischer Sicht notwendig!


sisu antwortet um 28-03-2020 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hallo! Bei meinem Valtra mit H5 Getriebe funktioniert es aber.....


hubhel antwortet um 29-03-2020 06:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Na prost Mahlzeit und viel Spaß mit den elekr. / elktr.hydr. Stelleinheiten, nach XXX Stunden


Richard0808 antwortet um 29-03-2020 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Wieso nicht gleich einen Expert CVT anstatt des Multi?


steyrm9000 antwortet um 29-03-2020 11:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
@hubhel: darum fahren/arbeiten wir auch heute noch mit Ochs und Pferd...sorry das konnte ich mir jetzt nicht verhalten.

@sisu: schön wenn es bei deinem Valtra funktioniert...ich weis aber nicht wie da das Bedienkonzept aufgebaut ist...aber ich denke mal anders als bei Steyr.
Lasse mich da gern belehren: welches Getriebe, wie funktioniert der Gangwechsel / Gänge überspringen (das kann zb. JD 5r bis heute nicht) usw.

Schönen Sonntag und Xund bleiben!


gbgb antwortet um 29-03-2020 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hallo!

Gänge überspringen, ganz so wie man will, hat man ja schon vor 70 Jahren gekonnt.
Modernste Technik kann das also nicht mehr.

Noch ein paar Vorteile zum althergebrachten Kupplungspedal samt Schalthebeln:
- Sehr gefühlvolles Fahren möglich
- bester Wirkungsgrad
- keine eventuellen Gedenksekunden nach Schalterbetätigung
- keine Abhängigkeit von viel Elektronik (Fehlerquellen)
- keine Kalibrierungen nötig

Moderne Getriebe bieten natürlich auch viele Vorteile.
Ich denke aber trotzdem, dass die Elektronik nicht immer alles so gut kann wie der gefühlvolle Fahrer mit Hebeln und Pedalen.

Sagen muss ich aber auch, dass ich eher zu den Altmodischen gehöre (wird man sich aber eh schon gedacht haben).

Viel Freude mit Euren rot-weißen Pferden und dass sie lange gesund bleiben und alt werden!
Auf die Welt kommen sie in einer schönen Gegend, keine 20 km von mir.


hubhel antwortet um 29-03-2020 14:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
@steyrm9000
Dümmer kann der Vergleich nicht sein..musste jetzt auch raus :-)

Denkst du auch an später, wenn das unnötge Stellmotorklump nicht mehr funktioniert...was es dann im Reparaturfall kostet....wie lange es dafür Ersatzteile gibt, zu "normalen" und später zu "Wucherpreisen", oder eben gar nicht

Auch muss dieser Schnickschnack neu auch kräftig bezahlt werden

Bin da win der Linie wie gbgb

Manche denken beim Kauf überhaupt nicht nach...
Andere wenigstens, wo der nächste Händler ist....
Wenige, was ist nach 10 / 15 Jahren

Autohersteller arbeiten bei einem Fahrzeugwechsel mittlerweile auf 5 / 7 J Rythums hin, aufgrund der komplexen unnötigen Technik, denn nach dieser Zeit ist eine Reparatur nicht mehr wirtschaftlich..bzw soll sie nicht mehr sein

Bin aber noch in gewisserweise ein Steyr Fan, von früher
Alllerdings nicht für den Müll, den sie in den Klassen unter 120 PS anbieten


steyrm9000 antwortet um 29-03-2020 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Bitte entschuldige das ich dir auf die Zehen gestiegen bin.
Jedem das was er braucht/für nötig hält oder einfach will.

Es kann nicht jeder das selbe wollen und für gut ansehen.

Wollte eigentlich eh nur einen Erfahrungsbericht für Daniel1995 abgeben.

Für mich passt der Multi 4120 eben genau in mein Anforderungsschema...und der Händler ist auch nicht weit weg und sehr bemüht.

Lg. und schönen Sonntag!

Und viel wichtiger als diese Streitereien über Traktoren/Technik uns. - Xund bleiben!




JD 6120 antwortet um 29-03-2020 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
@ hubhel und bei den Traktoren über 120 PS hat Steyr dann weniger unnötige Technik oder wie U die passt dann für dich?


sisu antwortet um 29-03-2020 21:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Hallo!
Das Gänge bzw Lastschaltgruppen überspringen funktioniert sehr gut, man muss nur dem gewünschten Gang entsprechend oft den Knopf drücken. Ich denke mal das der neue Multi mit der Armlehne wesentlich Getriebeschonender fährt als der alte mit dem Multicontroller am Schalthebel......
Von der Bedienung her einfach perfekt Vor/rückwärts, Drehzahlspeicher, 2 elektrische Steuergeräte, Kupplung, Hydraulik, Lastschaltung, Gangwechsel, Schaltprogramme alles am Multicontroller.....
Ebenso der Frontladerjoystick.......


steyrm9000 antwortet um 29-03-2020 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr Multi 4120
Genau das war auch für mich ein Grund warum ich auf das neue Modell ab 2017 gewartet habe...die Armlehnen Bedienung! Man hat alles wichtige auf der Armlehne und alle Grundfunktionen am MC ( der ja vorher auch schon war aber eben am Schalthebel...damit nicht optimal fürs Getriebe).
Weiteres Highlight für mich bei der neuen Serie: Vorderachsfederung!



Bewerten Sie jetzt: Steyr Multi 4120
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;617040





Landwirt.com Händler Landwirt.com User