Schweine Rinder Ferkel werden billiger??

Antworten: 18
User Bild
Stef1144 19-03-2020 16:49 - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Was ist jetzt los? Ferkel, Mastschweine und Rinder werden billiger bzw der Preis sinkt??? Wie schauts mit Milch aus? Mir ist schon klar das der Auslandsmarkt wegfällt aber so richtig versteh ich das nicht... Ich hoffe das der Virus bald vorüber geht und es keine Todesopfer mehr gibt - jeder ist zu viel !! ich nehme das Ganze nicht leicht und fühle mit allen Betroffenen aber das die Lebensmittel oder auch eine Produktionsstufe davor, die Urproduktion die Preise auf Lebensmittel senkt versteh ich nicht?? Vor wenigen Wochen wird gegen Spar demonstriert weil der Chef was "blödes" sagt eine Woche vor der LK Wahl und jetzt ist wieder alles still... Sowas wie "Wir Bauern arbeiten für euch in Krisenzeiten" oder ähnliche Sprüche sind doch NUR kontraproduktiv..... macht irgendwer grad was anderes als letztes Jahr? Es gibt viel Berufe die gerade jetzt wirklich sehr viel mehr arbeiten als sonst z.B.: Rettung, LEH Verkäufer etc. Das ist der falsche Ansatz denke ich... Aber man kann schon zeigen, dass wiedermal irgendein 3ter Geld verdient auf Kosten anderer.. und wer das nicht glaubt bitte beobachtet die Preise der Lebensmittel im Markt eures Vertrauens. lg

User Bild
muk antwortet um 19-03-2020 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
planlosigkeit von marktwirtschaft ist ein problem

https://stmk.lko.at/titschenbacher-bauern-tun-alles-um-bev%C3%B6lkerung-sicher-mit-lebensmitteln-zu-versorgen+2500+3186740

noch schlimmer von kärnten

https://ktn.lko.at/corona-das-land-und-die-menschen-brauchen-uns+2500+3203945

man braucht uns - und was bleibt wenn die 30 cent milchpreis kommen - man braucht uns umsomehr .

ich sehe keine anzeichen das unsere ware gebraucht wird - gabraucht heißt nachfrage und hohe preise -

auch rohöl brauchen zur zeit sehr wenige .

kann nur heißen - man braucht uns als billigst arbeitskräfte - die sind nämlich gefragt - nur ob man darauf stolz sein kann ??????????????????????????

User Bild
FloW4 antwortet um 19-03-2020 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Bei Milch würde es mich nicht wundern (164% versorgungsgrad), aber bei Rindfleisch sind wir unter 100%.
Irgendwer bekommt da woll die Taschen wieder nicht voll genug.

User Bild
eklips antwortet um 19-03-2020 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Macdonalds sind geschlossen - also weniger Kuhvorderviertel verbraucht. Gesamte Gastro und Tourismusbranche im Leerlauf. Importe zu Schlachthöfen laufen angeblich normal weiter.
Das ganze nochmal in verschärfter Form in Italien, wo ein Teil unserer Ware ja sonst gut aufgehoben ist.


User Bild
Vollmilch antwortet um 19-03-2020 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Bei Rindfleisch sind wir in Österreich unter 100 % Selbstversorgung? - Echt?

Rind wird weniger zuhause gekocht und Gastro schwächelt momentan. Alleine die Unsicherheit führt zu Preissenkungen.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
Peter1545 antwortet um 19-03-2020 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Viele Schlachthöfe stehen oder fahren auf Halblast, weil die ausländischen Arbeitskräfte heimgefahren sind und die Arbeit kein Österreicher machen will!

User Bild
muk antwortet um 19-03-2020 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
unser land braucht sie .

die bauern unter dem niveau von rumänen und slowaken .

die pflegekräfte und die bauern braucht man . darauf kann die vertretung wirklich stolz sein .

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/oesterreich/2054341-Vier-von-fuenf-Pflegerinnen-aus-Rumaenien-und-der-Slowakei.html

User Bild
fe antwortet um 19-03-2020 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Bei Rindfleisch haben wir einen selbstversorgungsgrad von ca. 130%
Kein Export und noch weniger in der Gastronomie als sonst bewirkt fallende Preise.
Treffend steht es heute in der Krone
Wer hätte gedacht das auf einmal Berufe mit personalmangel, niedrigen löhnen und wenig Wertschätzung auf einmal System relevant und gefragt sind

User Bild
fgh antwortet um 19-03-2020 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Milch ist auch in Aktion...

User Bild
falkandreas antwortet um 19-03-2020 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Beim Rindfleisch muss man Unterscheiden zw.Kuh und Stier, Kuh überversorgt Stier knapp unterversorgt .Der inländische Hauptabnehmer von Kuhfleisch(30%) Mc Donalds braucht gerande gar nichts:(

User Bild
xaver75 antwortet um 19-03-2020 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Die Gastronomie wird man nicht viel spüren, wo doch dort angeblich zum Großteil Fleisch aus Südamerika eingesetzt wird?
Für den McDo hab ich die nächsten Monaten sowieso nichts eingeplant. ,-)

mfg

User Bild
gustav 25 antwortet um 19-03-2020 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
@ eklips

Da muss ich dir Recht geben, die Zeit dem "Anderen" die Schuld zu geben, ist nun endgültig vorbei!

User Bild
eklips antwortet um 19-03-2020 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Danke gustav für deine wichtige Anmerkung.

User Bild
golfrabbit antwortet um 20-03-2020 17:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Die Italiener brauchen Kälber - während einige Viehhändler keine Milchkälber annehmen, haben andere sogar angerufen, da ein italienischer Händler alles kauft was er bekommt.
Gleichfalls Binder und Troger-Holz...schneiden was das Zeug hält für Italien.
Da soll sich noch einer auskennen.

Hannes

User Bild
xaver75 antwortet um 20-03-2020 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Klingt hart, aber die Italiener werden noch ein paar Tausend HOLZsärge brauchen …

mfg

User Bild
eklips antwortet um 20-03-2020 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
@golfrabbit
Ist es Euer Molkereigebiet, wo zur Minderproduktion (Trockenmilch- u Kraftfutterverzicht, Trockenstellen etc...) aufgerufen wird oder wird das von Pinzgau oder Salzburgmilch ausgegeben?

User Bild
gustav 25 antwortet um 20-03-2020 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Nein Walter,
bei der TIMI läuft es normal. Vorarlberg hat aufgerufen, aber das weiß Spanring von top agrar!

User Bild
eklips antwortet um 20-03-2020 17:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Das hilft mir nix, wenn es der Spanring weiß. Aber jetzt weiß ich es, danke.

User Bild
golfrabbit antwortet um 20-03-2020 19:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
@eklips
Nein, im Bergland-Einzugsgebiet wird noch gemolken auf Teufel komm raus...gestern kam der Jahresbericht vom Tiroler Rinderzuchtverband und wenn man die Leistungen sieht (auch wenn man den Mehrwertsteuersatz wohl abziehen kann) denkt man sich schon:"Die spinnen, die Bauern..."
Anscheinend hat die Salzburg-Milch ein Rundschreiben mit Reduktionsbitte ausgeschickt und mir liegt ein Schreiben vom Obmann Reinalter der Bergmilch Südtirol vor, der dringend um Drosselung der Anlieferung, keine Milchaustauscher, weniger Kraftfutter und früheres Abgalten von Kühen bittet.

In Tirol wird die Anlieferung noch zusätzlich steigen, da bereits Versteigerungen abgesagt wurden und weitere wohl folgen werden - das macht schnell einmal 500-600 Frischmelkende die ansonsten Richtung Süden verkauft worden wären.

Hannes

Bewerten Sie jetzt: Schweine Rinder Ferkel werden billiger??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;616178





Landwirt.com Händler Landwirt.com User