Druckluft Fettpresse

Antworten: 20
luklar 25-01-2020 20:09 - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Hallo Kollegen!
Wollte mal nachfragen, wer von euch eine Druckluft Fettpresse verwendet und wie ihr damit zufrieden seid.
Hätte die Marken Hazet bzw Güde ins Auge gefasst. Ich Stelle mir das komfortable vor, wenn man nur mit einer Hand am Drücker die Maschinen abschmieren kann während man mit der zweiten Hand den Schlauch der Presse auf die Nippel hält.
Ist mir klar, dass es Akkugeräte gibt, jedoch sind die um ein Vielfaches teurer.

MfG luklar


yamahafzr antwortet um 25-01-2020 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Mir wäre der Luftschlauch zu umständlich! Habe mir eine Einhandfettpresse gekauft , kann mit der zweiten Hand auch den Schlauch an die Nippel drücken.


Obersteyrer antwortet um 25-01-2020 23:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
@luklar Hallo Hab mir eine Druckluftpresse gekauft ,aus dem Internet mit 10 Kilo Fettbehälter, funktioniert einwandfrei und man ist doch um einiges schneller ,und erspart sich auch das Kartuschenwechseln ,meine kostete 140 Euro. Gruss Obersteirer



waltan antwortet um 26-01-2020 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Hatte ich auch mal. Liegt noch wo rum! Kein Feedback! Mann weiß nicht ob ein Nippel nicht geht, oder ob ein Lager voll oder eine Luftblase bei der Ansaugung ist. Bei der Hebelpresse weiß ich ob Fett kommt oder nicht! Mein Tipp - spar dir das Geld, die Lager werden es Dir danken.


jakob.r1 antwortet um 26-01-2020 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Grüß Dich Waltan, das hast Du nicht recht. Auch bei einer Accupresse oder Druckluftpresse hörst Du am Geräusch ob Fett durchkommt oder nicht. Übrigens ist der Mehrpreis für eine hochwertige Accupresse wie z.B. die bärenstarke De Walt gegen der Druckluftpresse voll gerechtfertigt weil eben kein Schlauch mehr mitgeführt werden muss, was natürlich egal ist wenn man nur Zentralschmiernippelleisten hat, -- aber es gibt halt auch Gelenkwellen im Traktor o.ä. zu denen man nur saublöd hinkommt und selbst ein G-nippel zu groß ist.
Beste Grüße
Jakob


Vollmilch antwortet um 26-01-2020 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Bei vielen Gelenkwellen nehme ich beim Schmieren mittlerweile den Schutz runter, das geht oft schneller und zuverlässiger als ewig die Nippel zu suchen oder die Luft zu schmieren.
(manche Hersteller könnten sich da was einfallen lassen!)

Mit der Akkufettpresse macht das Schmieren jedenfalls weit mehr Spaß als früher.

LG Vollmilch


eklips antwortet um 26-01-2020 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
@vollmilch
Das Gelenkwellenschmieren gehört zu den wenigen Situationen, wo ich manchmal der verlorenen Möglichkeit von Prügelstrafen, Folter und Scheiterhaufen nachtrauere für die Konstrukteure.
Bei meiner Presse dann die Überraschung: Alle Nippel in einer Linie und ohne Demontage vom Traktor erreichbar.


Vollmilch antwortet um 26-01-2020 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Das ist ja das verrückte! Bei manchen Gelenkwellen(Herstellern) geht es recht komfortabel und andere bauen die Nippel genau dorthin, wo man am wenigsten hinkommt.

LG Vollmilch


waltan antwortet um 26-01-2020 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Besonders gut hört mann die Förderung wenn grad der Kompressor läuft! Manche hören sogar Flöhe husten!
Mit der Fettpresse spüre ich im Idealfall wenn das Lager voll ist, und ich drücke nicht gegen den Dichtring - oder ich höre es, wenn nicht gerade ein Floh hustet. Grüße.


monsato antwortet um 26-01-2020 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
ich verwende steit zig jahren eine druckluftfettpresse.

möchte das teil nicht missen ,hab eine mit 50 kg behälter gekauft da kann ich auch mit 25 kg nachfüllen.

hab 4m schlauch dabei . und nur einmal im jahr werd ich schmutzig beim nachfüllen.

und ich höre und merke sehr wohl ob ich schmiere oder nicht ( ich zähle die pump vorgänge und weiß wieviel ich in jedes lager rein tue.) und da ich ja nur einmal im jahr nachfüllen muß ist lufteinschluß sowieso kein thema.


johann.w3 antwortet um 26-01-2020 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Abschmieren ist keine lustige arbeit - gelenkwelle... bei neukauf darauf achten bzw. nachfragen


biozukunft antwortet um 26-01-2020 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Was ist von der kleinen des Ökoprofi um ca. 35€ zu halten? Hatte einmal eine, die funktionierte nicht. Lt deren Info wurde der Lieferant gewechselt u. es gibt keine Probleme mehr. Vorteile wurden ja schon geschrieben.


hubhel antwortet um 27-01-2020 05:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Also hab eine Druckluft
Hängt seit Jahren an der Wand, absoluter Schrott, funktioniert nur selten
War nicht ganz billig das Teil

Dann hatte ich eine, mit Fettfüllgerät, nur patzerei, man schaut aus, wie eine Sau

Dann,..
hatte ich eine, mit großen Vorratsbehälter / Schlauch / Einhandpistole
Komplett ungeeignet, DL benötigt man auch / geringer Aktionsradius
Ersatzschlauch extrem teuer

Also...hab ich eigentlich nur ein paar Handehebelpressen mit 4 Backenmundstücke, werden mit Patronen befüllt,die reichen, hab mich genug mit dem Schrott geärgert

Mit der Handpresse, weis / spürt man auch, wenn man aufhören sollte, bevor man die Lagerabdichtungen rausdrückt


frank100 antwortet um 27-01-2020 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Ich würde meine nicht mehr hergeben ist zwar nur ein billig teil funktioniert aber schon Jahre.
Weiß nicht was an einem Druckluft schlauch umständlich sein soll wen der auf einer Trommel drauf ist.



hubhel antwortet um 27-01-2020 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
@frank
Nie lesen gelernt ???

Wenn man einen längeren Fettdruckschlauch benötigt, oder dieser defekt ist, kostet er reichlich Asche, den diese Schläuche müssen bis zu 800 bar aushalten
So steht es oben geschrieben :-)
Mit den original 2/3 Meter, fängt man nicht wirklich viel an


Aequitas antwortet um 27-01-2020 08:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Gab ja erst vor kurzem einen ähnlichen Beitrag.

https://www.landwirt.com/Forum/609404/Akku-Fettpresse.html

Ich bin mit meiner Hazed DL Fettpresse zufrieden.


frank100 antwortet um 27-01-2020 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
@hubhel
Ich rede von einer Druckluft Fettpresse die nur einen luftschlauch braucht.


hubhel antwortet um 27-01-2020 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
@frank
hatte ich eine, mit großen Vorratsbehälter / Schlauch / Einhandpistole
Komplett ungeeignet, DL benötigt man auch / geringer Aktionsradius
Ersatzschlauch extrem teuer


Weisst du überhaupt, was das für ein Gerät ist ???
Kommt hauptsächlich in Werkstätten zum Einsatz, 30- 50 kg Fettvorrat


hubhel antwortet um 27-01-2020 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
.



 


frank100 antwortet um 27-01-2020 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
@hubhel
Dein Gerät ist mir egal ich rede von einer Druckluft Fettpresse.


hubhel antwortet um 27-01-2020 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Druckluft Fettpresse
Ich aber nicht, dass ist mir nicht egal, wenn jemand irgendeinen Schmus daherbabbelt, der zusammenhanglos ist, verwirrt das nur andere

Oder was sollte der Satz, hab nirgends von einem Druckluftschlauch geschrieben

Weiß nicht was an einem Druckluft schlauch umständlich sein soll wen der auf einer Trommel drauf ist.


Bewerten Sie jetzt: Druckluft Fettpresse
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;610682




Landwirt.com Händler Landwirt.com User