LELY Polymat 300 mit Polytronic E

Antworten: 1
User Bild
hannes62 16-12-2019 17:31 - E-Mail an User
LELY Polymat 300 mit Polytronic E
Vielleicht hat einer von Euch die gleichen Probleme ,und kann mir weiterhelfen. Habe mir voriges Jahr eine gebrauchte LELY polymat gekauft.Nach ungefähr 2 Ha ist zum ersten mal der Scheerstift am Sporenrad gebrochen. Dabei Blockierte auch der gesamte Antrieb der Säheinheit In der folge brachen immer öfter verschiedene Scheerstiffte. Bei manchen Flächen musste ich dann feststellen,dass die gewünschte Aussaatmenge nicht erreicht wurde. Da keine Verstopfung der Saatgutleitungen vorliegt,Meine Frage: Was kann die Ursache des häufigen Scherstifftbruches, bzw nicht Erreichen der abgedrehten Saatmenge sein?

User Bild
179781 antwortet um 16-12-2019 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LELY Polymat 300 mit Polytronic E
Wenn die vom weg Spornrad ein Kettenvorgelege hat, dann würde ich bei der Kette zu suchen anfangen. Die kann ausgeleiert sein und dann überspringen, oder sich im Schutzkasten verkeilen. Das wäre dann ein Anlass für den Scherstiftbruch. Eine weitere Möglichkeit ist, das im Antriebsstrang irgendwo ein Freilauf eingebaut ist, damit verkehrt antreiben unmöglich ist. Der kann auch abgenutzt sein und zeitweise durchrutschen dann kommt zu wenig Saatgut raus.

Gottfried

Bewerten Sie jetzt: LELY Polymat 300 mit Polytronic E
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;605449






Landwirt.com Händler Landwirt.com User