Fliegenbekämpfung Schweinemaststall

Antworten: 2
MartinMT 16-06-2019 20:11 - E-Mail an User
Fliegenbekämpfung Schweinemaststall
Hallo Kollegen!

Ich ersuche um euren Rat zu folgendem Problem:

In meinem Maststall, (Vollspalten, Porendecke, Flüssigfütterung Kurztrog Sensor) habe ich in der Vergangenheit zur vollsten Zufriedenheit Madenstop eingesetzt. Anwendung erfolgte ca alle 3 Wochen indem ich das Granulat einfach auf die Spalten streute. Seit heuer funktioniert diese Vorgangsweise gar nicht mehr. Die Formulierung des Produktes hat sich geändert, man benötigt jetzt eine höhere Aufwandmenge. Auf anraten des Lieferanten hab ich das granulat bereits in Wasser aufgelöst und mit der Rückenspritze bzw der Gießkanne auf den spalten verteilt, ist aber nicht anwenderfreundlich in einem belegten Stall finde ich...!

Wie wendet ihr Madenstop an?

Lg Martin



Neuer antwortet um 17-06-2019 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fliegenbekämpfung Schweinemaststall
Erstens würde ich dir aus Kostengründen raten, kein Granulat, sondern ein hochkonzentriertes Pulver (50% "Cyromazin") zu verwenden.
Ich löse es in Wasser auf, sicher etwas aufwendiger, aber funktioniert.
Wenn du jetzt schon eine Fliegenplage hast, unbedingt die adulten Fliegen nachhaltig bekämpfen, d.h. eine Zeitlang mindestens jeden zweiten Tag. Ich verwende dazu Mastakill und MFG zur Hälfte verdünnt mit Wasser und bringe es mit der Druckluftsprühpistole fein vernebelt aus. Natürlich mit Atemschutzmaske.

Meine Erfahrung ist: einmal nachlässig mit dem Madenmittel (Intervall zu lang), und schon gibts explosionsartige Vermehrung der Fliegen.


BreiHu antwortet um 17-06-2019 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fliegenbekämpfung Schweinemaststall
Hallo.
Vermute mal du hast eine massive Schwimmdecke wo sich die Fliegenlarven wohl fühlen.
Gibt für mich daher 2 Varianten:
1. Versuch mit Heutee, oder EM etc. die Schwimmdecke wegzubringen. Geht natürlich auch mit Spaltenmixer.
2. Wenn die Buchten oder besser die Kammet leer ist, Schwemmkanal reinigen und ein paar cm Wasser rein. Optimal mit Alzogur dann haben die Fliegen keine Chance mehr.

Hatte heuer das selbe Problem. Hab nach Jahren wieder den Kanal gereinigt. Waren stellenweise 5cm Sandablagerungen drinn. Daher auch das Fliegenproblem. Nach wenigen Tagen wurde es mit Fliegenbekämpfung besser. Jetzt ist nichts mehr da. Mache derezeit auch regelmäßig eine Heuteeaplikation.
MfG
BreiHu


Bewerten Sie jetzt: Fliegenbekämpfung Schweinemaststall
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;593122




Landwirt.com Händler Landwirt.com User