Ketten für Wiesenegge

Antworten: 11
User Bild
xaver75 27-02-2019 14:50 - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
Hallo, ich möchte bei meiner Wölfleder Wiesenegge die Ketten erneuern. Hat schon jemand die Ketten getauscht und wo habt ihr die Ketten gekauft? Der Kettensatz vom Wölfleder kostet mehr, als wie so 3,5m Wieseneggen gehandelt werden.

mfg

User Bild
eklips antwortet um 27-02-2019 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
dieser Frage schließe ich mich gerne an. Habe bisher auch nur geflickt, geschweißt und kleine Teile durch alte handgeschmiedete Ketten ersetzt, die zufällig passten. Von den gängigen Ketten passt ja gar nichts.

User Bild
svoboda12 antwortet um 27-02-2019 15:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
Ich rate euch die originalketten nachzukaufen. Kosten zwar mehr, aber halten länger. Wir haben nach 15 Jahren das erste mal die Ketten getauscht. Wir haben auch geglaubt, das wir günstigere Ketten nehmen. Dann haben wir "normale, bessere" Ketten gekauft (kosten zwar nur 1/3 der originalen) und nach 3 Jahren haben wir Originalketten gekauft, weil die anderen schon durchgeschliffen waren.

Vor allem mussten wir die Ketten abschneiden und die originalen, bekommst gleich auf die richtige länge

LG

User Bild
xaver75 antwortet um 27-02-2019 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
@Svoboda12
Hattest Du die gleiche Größe oder kleinere bei den billigeren Ketten, von wem hattest Du die Ketten?
427,- plus Mwst. für eine 3,5m Egge für den Kettensatz werde ich sicher nicht ausgeben.
Sind die vom Wölfleder gehärtet?

mfg


User Bild
svoboda12 antwortet um 28-02-2019 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
xaver75
nein, bei den billigeren haben wir andere gehabt, nicht die selbe größe. da wurde halt irgendwo mal ein Glied weniger reingegeben, das die Länge wieder gepasst hat. Bei den billigen haben wir zu zweit 6h gebraucht, bei den originalen dann 3h. Das abschneiden dauert halt auch seine Zeit.
Die billigen haben wir beim Landmaschinenhändler gekauft, die originalen dann direkt bei Wölfleder (waren um eine Spur günstiger)

User Bild
tjucker antwortet um 02-03-2019 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
Hallo Xaver
ja wir haben an der 6.2 m Wölfleder den Kettensatz bereits nach 4 Jahren wechseln müssen Kostenpunkt LP in der CH SFr. 1000.- bezahlt haben wir ca. SFr. 500.- für einen Wölfleder Kettensatz nach langem verhandeln und reklamieren über die kurze Lebensdauer. Nach Aussage sollen diese gehärtet sein was mir aber aufgefallen ist das die Ketten sehr leicht sind.........
Sind dann noch 2 Jahre gefahren mit dem neuen Kettensatz und haben sie durch eine gleiche ersetzt.

Arbeit macht die Wölfleder halt schon Top



User Bild
golfrabbit antwortet um 02-03-2019 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
Wir sind auch alte "Zusammenflicker", aber bei der Wölfleder haben wir ratzeputz alle Ketten orig. und neu eingeschweißt, hoffe nun wieder einige Jahre Ruhe zu haben.
Anderes Problem: Schneeketten Pewag Universal.Netz 440/65/24 ist schon relativ viel gelaufen, leider muß ich dabei relativ viel nackten Asphalt befahren - große Einschweißaktion letzten November mit orig Pewag Reparaturgliedern und Teilen einer kaputten Kette...jetzt nach knapp 300 h sind die Reparaturglieder mehr abgefahren als die ganze andere Kette. Hätte Aufpanzern mit Spezialdraht/Elektroden mehr Sinn/besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis?

Hannes

User Bild
eklips antwortet um 02-03-2019 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
"neu eingeschweißt" irritiert mich ein wenig bei der Wölfleder - was ist das für eine Ausführung? Bei meiner ist ja alles zum Schrauben und da wären wohl auch (fast) alle Schrauben zu tauschen.

User Bild
xaver75 antwortet um 02-03-2019 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
@eklips
Da werden die Glieder innen wieder aufgeschweißt.
Solche Spezialitäten machte mein Vater auch immer. ,-)

mfg

User Bild
eklips antwortet um 02-03-2019 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
@xaver
Ja, das mache ich auch, aber "original und neu eingeschweisst" habe ich nicht verstanden

User Bild
eklips antwortet um 02-03-2019 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
interessant wäre die Anzahl der ha, bis zum nötigen Tausch/Reparatur?

User Bild
ckoli antwortet um 20-03-2019 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ketten für Wiesenegge
Die Ketten konnte mit vor ca. 2 Jahren die Firma Haidenthaller Industriebedarf aus Salzburg liefern. Ich habe mir ein paar Laufmeter gekauft, welche deutlich günstiger als das Original waren.

Wir konnten anhand des Musters passende Ketten finden.

Die Ketten waren zwar nicht lagernd und mussten bestellt werden.
Mit der Standzeit der Ketten bin ich ganz zufrieden
 

Bewerten Sie jetzt: Ketten für Wiesenegge
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;585052





Landwirt.com Händler Landwirt.com User