Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520

Antworten: 17
User Bild
bixlutomsi 02-02-2019 19:33 - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Hallo
Hat jemand eine Idee ich möchte bei meinen 520 Lindner Eine Frontzapfwelle Über den Mähantrieb bauen . für ein Fingerloses Frontmähwerk
Hat vielleicht jemand eine Idee???

User Bild
meki4 antwortet um 02-02-2019 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Die ersten Steyr 8080 haben sowas gehabt - links neben dem Motor nach vorne.
In den alten Prospekten sind Fotos davon drin.
BG M.

User Bild
eklips antwortet um 02-02-2019 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Kann dir nicht konkret helfen aber als erstes ist mir zur Orientierung das eingefallen:
https://www.youtube.com/watch?v=lCP6LccTYjE

User Bild
bixlutomsi antwortet um 02-02-2019 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Hallo hast du ein Foto davon??
MFG


User Bild
179781 antwortet um 03-02-2019 03:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Wenn es nur um einen Messerbalken geht, dann wäre ein hydraulischer Antrieb die erste Wahl. Geht relativ einfach und kostet für den Leistungsbedarf nicht das große Geld. Und für etwa einen Scheibenmäher ist der Mähwerksantrieb am Traktor ohnehin zu schwach.

Gottfried

User Bild
eklips antwortet um 03-02-2019 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Das "relativ einfach" beim 520 ist wirklich relativ, wenn du dessen super Hydraulik kennst. Ohne Aufrüstung (Menge, Kühlung, Steuergeräte) wirst du mit den 6 Litern Ölfüllmenge nicht sehr weit kommen.

User Bild
zifanken antwortet um 03-02-2019 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
hast du jetzt ein mähwerk drauf du hast unter dem kupplungspedal eine riemenscheibe und von der must du weg und du hast schon eine ein ausschaltung und brauchst du den antrieb hydr oder mechanisch

User Bild
bixlutomsi antwortet um 03-02-2019 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Hallo
Hydraulisch geht bei mir nicht zu wenig öl wird zu schnell heiß !!
Hab noch kein mähwerk möchte mir aber ein Fingerlose Frontmähwerk (Mechanich ) kaufen
Habe unten am Traktor eine Riemen scheibe


User Bild
biozukunft antwortet um 03-02-2019 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Innovativ

User Bild
golfrabbit antwortet um 03-02-2019 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Eine externe Ölpumpe mit Vorratsbehälter an der Heckzapfwelle und 2 Schläuche nach vorn wären ziemlich einfach und kostengünstig realisierbar und bei Nichtgebrauch rasch abnehmbar.

Hannes

User Bild
eklips antwortet um 03-02-2019 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
@golfrabbit
Gibts Argumente dagegen, den Mähwerksantrieb für die Pumpe zu nutzen?

User Bild
biozukunft antwortet um 03-02-2019 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Wird sogar bei NH-Neutraktor Boomer 54D angeboten.

User Bild
biozukunft antwortet um 03-02-2019 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Bin mit hydr. Doppelmesser-MW bei schlechter werdender Schneide schnell an die Grenzen der Durchzugskraft des Ölmotors gekommen. Wenn wenig Scherhaufen u. kleine Steine sind, dann hydraulisch antreiben, sonst ist ein Gelenkwellenantrieb besser.
Wenn seitl. nicht zuviel stört, würde ich gebrauchte Gelenkwellen zum seitl. Anbau - und mit Profilrohr-Schiebebereich wählen. Der Riemenantrieb sollte aber mit verschiedenen Drehzahl-Untersetzungen gestaltet werden u. wäre gleichzeitig die Überlastsicherung. Ev. Drehzahlmesser einsetzen, die es billig bei Elektonikversand gibt. Es würde die Mähantriebsdrehzahl eh passen.

User Bild
179781 antwortet um 03-02-2019 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
Wenn die Hydraulik richtig geplant wurde, dann ist der Mangel an Durchzug ein Zeichen, dass am Mähwerk etwas nicht passt. Hier einfach mit mehr Kraft dranzugehen ist ein Fehler. Auch bei mechanischem Antrieb müsste in dem Fall eine Überlastsicherung auslösen.
Wenn man es ordentlich und mit Hirn macht, dann ist für so eine Umbaulösung eine mechanische mit Wellen und Getrieben nach vorne sicher nicht billiger als eine hydraulische. Aber umständlicher und reaparturanfälliger.

Gottfried


User Bild
golfrabbit antwortet um 03-02-2019 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
@eklips
Weiß ich nicht...aber weil Bodenfreiheit und Platz unter Bauernfreunden eher rar sind, ist mir zuerst eine aufsteckbare Pumpe im Heck eingefallen.

@biozukunft
Ein Doppelmesser ohne Schneid wird nie funktionieren - gerade deswegen haben sich Rotationsmähwerke ja so durchgesetzt.

Hannes

User Bild
eklips antwortet um 03-02-2019 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
@golfrabbit
Das mit der Bodenfreiheit ist sicher ein beachtenswertes Argument

User Bild
zifanken antwortet um 05-02-2019 04:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
du musst sowieso seitlich vorbei und die riemenscheibe geht mit der doppelkupplung du musst ja das mähwerk mit der doppelkupplung starten

User Bild
zifanken antwortet um 05-02-2019 04:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontzapfwelle selberbauen beim Lindner 520
und am billigsten und besten wäre ein normales seitenmähwerk mit breiten balken alles andere ist ein bastelwerk

Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!