Antworten: 10
User Bild
Gatterbauer33 05-11-2017 10:57 - E-Mail an User
Ferkel krank
Hallo, habe seit Montag 4 Ferkel hobbymäßig eingestellt.
Ferkel haben seit Anfang an kaum gefressen, trinken aber und haben keinen Durchfall,
seit Freitag haben 2 verklebte Augen und husten, stehen auch nicht auf.
Die anderen beiden fressen aber auch nur sehr wenig.
Ein bekannter hat sie mir bereits Freitags und auch Samstag gespritzt. Jedoch alles gleichbleibend.
Was haben meine Schweine ?
Bei den Schweinen handelt es sich um Schwäbisch-Hällische Kreuzungen

User Bild
mittermuehl antwortet um 05-11-2017 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Tierarzt? "Ein bekannter hat sie mir bereits Freitags und auch Samstag gespritzt.", ist ja wohl ein Scherz.

User Bild
tristan antwortet um 05-11-2017 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Der Bekannte ist sicher Tierarzt. Alles andere ist dilettantisch.
Was heißt hobbymäßig?
Vielleicht haben die Ferkel einen Kulturschock vom warmen Profistall mit Qualitätsfutter zum kalten Hobbystall mit ???futter....



User Bild
frank100 antwortet um 05-11-2017 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Was ist daran ein Scherz?


User Bild
mittermuehl antwortet um 05-11-2017 11:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Es wäre eine Scherz wenn der TA keine Tierartzt für Schweine ist. Es ist ein Scherz das Medikament nicht zu beschreiben und nur mit "gespritzt " zu benennen.....

Also: Was hat der Tierarzt gespritzt und was hat er für eine Diagnose gestellt?

User Bild
frank100 antwortet um 05-11-2017 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Warum soll der Tierarzt gespritzt haben?

User Bild
FXST antwortet um 05-11-2017 12:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Das ist sehr wohl ein Scherz...außer sein Bekannter ist Tierarzt.
Seit wann darf ein Bekannter Medikamente verabreichen (spritze)?Das ist nur bei TGD Mitgliedschaft im eigenen Betrieb erlaubt!


User Bild
ijl antwortet um 05-11-2017 12:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Es könnte ja einfach nur ein Vitaminpräperat oder sowas wie Schüssler Salze in flüssiger Form sein was der Bekannte da gespritzt hat!
Dazu braucht er sicher kein Tierarzt sei
Oder für die Verschwörungstheoretiker wars sicher ein"Glyposatähnliches Antibiotikum"
Am bessten gleich die "Krone" informieren :-))

User Bild
frank100 antwortet um 05-11-2017 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Wen juckt das ob das erlaubt ist oder nicht.

User Bild
BreiHu antwortet um 05-11-2017 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
Hallo.
Wie gross sind die Ferkel? 30 kg oder kleiner?
Was gibst du als Futter. Optimal ist normalerweise das selbe Futter wie der Ferkelbetrieb und dann langsam verschneiden.
Wie sehen die Ferkel aus? Haarkleid, eingefallene, glasige Augen? Probier mal ob sie leckerlies fressen, z.bsp ccm, waffelbruch, äpfel oder birnen etc.
Husten oder Schnupfen bei den Tieren?
Es gibt also viele Möglichkeiten was nicht passen kann.
MfG

User Bild
FXST antwortet um 05-11-2017 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ferkel krank
@ijl

Werden wahrscheinlich flüssige Salze gewesen sein sonst hätte es schon geholfen ;-)

@frank

Ich wäre mit solchen Aussagen vorsichtiger...

Bewerten Sie jetzt: Ferkel krank
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;545839






Landwirt.com Händler Landwirt.com User