PSM 2017 Wintergerste u. Mais

Antworten: 2
Hobbybauer1976 12-03-2017 21:11 - E-Mail an User
PSM 2017 Wintergerste u. Mais
Hallo Kollegen. Ich möchte heuer nach ein paar Jahren Mais PSM KukuruzPack (was es ja nicht mehr gibt) auf Diego M umsteigen. Hat jemand Erfahrung damit (Blatt- und Bodenwirkung)?

Bei WG habe ich immer auf Unkraut Herbstspritzung und im EC 31- 32 auf Moddus+Folicur+Karate gesetzt und später habe ich noch Cerone und meist nochmal Folicur nachgelegt.
Gibt es hier bessere Möglichkeiten? zb. Medax Top etc.
Oder was verwendet ihr und habt guten Erfolg damit?

Danke MFG.





yamahafzr antwortet um 13-03-2017 02:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
PSM 2017 Wintergerste u. Mais
Spritze auch Diego M seit einigen Jahren . Habe noch nie Probleme Gehabt . Spritzte es im Vorjahr in 5-6 Blattstadium. Gehört sicher zu den teureren Mittel!


fiorelucce antwortet um 13-03-2017 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
PSM 2017 Wintergerste u. Mais
Zur Unkrautbekämpfung in Mais und Wintergerste kann ich nichts sagen, weil ich nicht weiß welche Leitunkräuter in den Kulturen vorhanden sind - in WG z.B. Ungräser, ist Klettenlabkraut das Hauptproblem, bei Mais gibt es besondere Hirsearten oder sonstige Problemunkräuter.

Zur Krankheitsbekämpfdung bzw. Halmverkürzer in Wintergerste:
Moddus in EC 32 ist eine gute Sache, braucht höhere Temperaturen, Medax Top wirkt auch schon bei etwas kühleren Temperaturen. Allerdings würde ich in der W.Gerste keine Folicur einsetzen - unser Hauptproblem in der W.Gerste ist Ramularia und da hat Tebuconazol (Wirkstoff vom Folicur und vielen anderen Produkten) keine Wirkung, egal zu welchem Zeitpunkt. Wenn die Fruchtfolge sehr getreidelastig ist, viel Stroh auf dem Feld verbleibt, keine Pflugfurche gemacht wird (reduzierte Bodenbearbeitung) wäre ein Produkt mit Halmbruchwirkung als Mischungspartner zum Halmverkürzer angebracht (z.B. Champion), ansonsten genügen auch Produkte mit guter Breitenwirkung ohne speziellen Schwerpunkt, z.B. dem Wirkstoff Propiconazol /Tilt, Achat) oder das breiter wirksame Gladio.
Wenn zum Halmverkürzereinsatz kein Fungizid dazu gegeben wird, dann ab EC 39 -45 eine Kombination von einem hochwertigen Fungizid mit Schwerpunkt Ramulariawirkung = Adexar, Aviator Xpro + unbedingt ein Produkt mit dem Wirkstoff Chlortalonil dazu (Balear 720) oder ein Produkt, dass Chlortalonil bereits als Mischpartner enthält oder als Pack angeboten wird. Wird schon früh zum Halmverkürzer ein Fungizid beigemischt, kann mit dem 2. Fungizid = Ramulariaschwerpunkt noch etwas zugewartet werden (bis EC 49- beginnendes Ährenschieben). Auf alle Fälle keine Teilmengen oder reduzierte Mengen spritzen, sondern die volle Aufwandmenge (egal ob etwas früher oder später).
Das Insektizid Karate Zeon würde ich nur nach Bedarf einsetzen, nicht einfach zum Halmverkürzer dazugeben, meist sind zu diesem Zeitpunkt noch keine relevanten Schädlinge in unseren Getreidebeständen.


Bewerten Sie jetzt: PSM 2017 Wintergerste u. Mais
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;532648




Landwirt.com Händler Landwirt.com User