hans_meister 01-06-2016 15:07 - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
MR Österreich hat sich von Geschäftsführer und Obmann getrennt. Trotzdem bleiben etliche Fragen offen: Wie waren die hohen Gagen für Obmann und Geschäftsführer möglich, ohne dass sie je an die Oberfläche kamen? Wer garantiert den MR-Mitgliedern, dass es bei den Landesverbänden oder bei den MR-Auslandstöchtern nicht ähnliche Zustände gibt? Denn das System Maschinenring ist komplex und in seiner Gesamtheit schwer durchschaubar: vom Verein über Genossenschaft bis zur GmbH ist alles vorhanden. Wer überblickt und kontrolliert das noch alles?



Steyrcvtfan antwortet um 01-06-2016 16:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Beim Maschinenring haben die Verantwortlichen eingesehen das sie mit ihren selbstbestimmten Gehältern übers Ziel geschossen haben,
Aber wie schaut es bei den anderen Genossenschaftenaus?


mitmart antwortet um 01-06-2016 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Und die die jetzt kommen verdienen wesentlich weniger? Ist doch wahrscheinlich wie bei soviel Dingen, der Trog bleibt der gleiche nur die ……...


braunbär76 antwortet um 01-06-2016 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Ist doch so wie überall, ein paar verdienen sich dünn und dämlich. Und die Masse arbeitet für sie. Man muss halt selbst entscheiden wen man unterstützt!


G007 antwortet um 01-06-2016 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
@all
Die würde diejenigen Funktionäre verurteilen, die so hohe Gagen für die Geschäftsführer beschlossen haben, haben die geschlafen?


zehentacker antwortet um 01-06-2016 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Österreichische Mentalität!!!!!!!
Vor der Sitzung: DIE A.............. In der Sitzung, Tagesordnungspunkt Diskussion: GROSSES SCHWEIGEN. Nach der Sitzung: DIE A...........


linnea antwortet um 05-06-2016 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
mir ist es unerklärlich wie man solche verträge aufsetzt und absegnet. es bewahrheitet sich immer wieder " zuerst kommt das fressen und dann die moral"
ein grund auszutreten!


baldur antwortet um 05-06-2016 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Wer die Verträge aufsetzt dürfte ja klar sein, aber wer stimmte den Verträgen zu? Sind diese Funktionäre auch weiterhin dabei???


G007 antwortet um 05-06-2016 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Personen wurden geopfert, aber wurde die Geisteshaltung die dort herrscht, auch geändert?
Wieviel EU Geld österreichweit bekommen die überhaupt pro Jahr?

https://www.landwirt.com/Maschinenring-gibt-Neustart-bekannt,,17496,,Bericht.html?sc_src=email_387430&sc_lid=11987144&sc_uid=9hJA0zwY7b&sc_llid=40020&sc_eh=d81c699fad6a83e41&emst=9hJA0zwY7b_40020_387430_99



johann.t(q9r15) antwortet um 05-06-2016 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Unser Gahr hat als Bundesobmann Dienstvertrag von Thaler verhandelt und unterschrieben. Das muss ja so sein, weil der Thaler schon unter Gahr da war. Gahr hat angeblich auch den hohen Bonus beschlossen und auch seine Gage als Bundesobmann natürlich beschließen lassen.
Unser Geisler war Bundesvorstand und Aufsichtsrat, er wusste alles und hat auch somit zugestimmt. Also alles korrekt. Wo liegt dann das Problem jetzt? Auch ja den Hermann habens ja damals in die Wüste geschickt.

Unser Hermann verdient ja auch 210.000 Euro im Jahr (130.000 als NR und 70.000 von der Kammer), da sagt keiner was in Tirol oder ist das nicht unser aller Geld auch? Und was tut er, ausser für ihn die Politik zu machen?
Es ist Zeit, dass sich unser LH das einmal genauer anschaut.



johann.t(q9r15) antwortet um 05-06-2016 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Die Saubermacher:
Obmann Gumpitsch, unser Gumpi Team, seines Zeichens Lohnunternehmer, nimmt den Ring als Unternehmer aus. Ist immer im Büro, um seine eigenen Dinge ins Trockene zu bringen.
Warum rechnet er seine Kompostierungen und andere Dienstleistungen nicht über den MR ab? Fragen sie nach den Winterdienstleistungen. Als Obmann tut man das normalerweise. Wasser predigen und Wein trinken. Was macht er eigentlich als Obmann mit den 350.000 Euro jährlich, die er als Aufwandsentschädigung von Linz bekommt? Würd mich als Mitglied einmal interessieren. Hab das in der Generalversammlung vermisst.

Obmann Huber, auch Lohnunternehmer, die beiden haben ja gar kein Interesse, das der MR stärker wird. Fragen sie nach, wie viel der über seinen Ring abrechnet. Weil er ja meint, er versteht die Bauern. Er steht nur zu sich selbst und sonst ist ihm der Ring Kitz egal. Ehemalige Mitarbeiter können da sicher Auskunft geben bzw. sollen beide die Verrechnungswertstatistiken her tun, und dann vergleich ma mal das mal mit ihren Bilanzen.



sepp.w(zdw1) antwortet um 07-06-2016 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Unser LO Wumbauer, der die Gehaltslisten weiter gegeben hat, sitzt immer noch auf seinem Thron.
Aber für 5.500 Euro im Monat passt es ja eh. (3.000 vom lv stmk, 1.000 als bbk obmann, 1.500 vom bundesverband) er kritisiert andere ist selbst der Abkassierer.
Charakter null.

Unser Obmann Windhaber (viel Wind im Ring, aber der Ring hat nichts dafür) nmmt monatlich als regionaler Obmann 5.000 Euro. Der regt sich auf wegen des Bundesverbandes. Schäbig oder.

Die Herrn Wildeis und Ertl kosten uns in NÖ auch 24.000 Euro, bei einem Drittel Umsatz vom Thaler. Warum schreit da niemand auf?
Ach ja, unser Bösi als LO, jetzt will er auch noch BO werden, hat ja bis jetzt auch seine 3.000 Euro. Hat im Land immer über den Bund geschimpft, jetzt will er selber Bundesobmann werden.
Warum treten diese Herren nicht zurück?



Bewerten Sie jetzt: Ist das System Maschinenring jetzt gerettet?
Bewertung:
4.6 Punkte von 10 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;510484




Landwirt.com Händler Landwirt.com User