Antworten: 12
User Bild
chrisheal 23-01-2016 08:22 - E-Mail an User
Waldkauf
Servus,
Ich wollte mal fragen was so eure Meinungen sind zu einem Waldkauf generell (gute Anlage?) Und dass wichtigste der Preis der Wald hat 10 ha Fläche liegt auf 1200 hm bis 1400 hm wegen Bestand dass ist eine gute Frage laut Info schon sehr viel was 60 - 80 Jahre alt ist aber auch viel Jungwald... WaS kann ich bieten? .p.s es ist auch ca. 1.5ha Weidefläche dabei (das war mal eine kleine Alm)

User Bild
jakob.r1 antwortet um 23-01-2016 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
Grüß Dich, vermutlich ist bei einem Wald in dieser Höhe der Baumbestand ziemlich egal, weil dieser Fleck alleine einen Run unter den bisher nicht jagdberechtigten auslösen wird, falls der Verkauf öffentlich ausgeschrieben wird. Dafür werden Liebhaberpreise bezahlt, über den Holzverkauf (event. Schutzwald) wirst Du diese Investition nie mehr reinbekommen.
Falls der Verkäufer den Verkauf nicht öffentlich machen möchte, und bisher nur Du vom Verkauf erfahren hast, kannst Du unbesorgt kaufen, bevor ein Anderer Wind vom Verkauf bekommt und Dir die Fläche wegschnappt.
Falls die Fläche aber ausgeschrieben ist, wird der Verkäufer sowieso den höchsten Bieter nehmen, da kommt es dann darauf an, welcher Preis es Dir wert ist. Wenn Du Grundstücksnachbar bist, wirst Du mehr zu bieten bereit sein, als ein anderer Landwirt.
Der Preis ist auch sicher ein Anderer, wenn sich die Fläche in der Nähe eines Skigebietes befindet, oder in einem prima Gämsen-Steinbockrevier, oder wenn Super Lärchen bringbar daraufstehen. Ohne die Gegebenheiten zu kennen kann der Preis wohl ab 400Tausend bis nach oben ohne Grenzen sein...
Grüße
Jakob

User Bild
chrisheal antwortet um 23-01-2016 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
😯 ui ok dass ist dann doch etwas hoch.... Ja die ganze Sache ist etwas kompliziert es ist nichts ausgeschrieben es wird mehr oder weniger "blind" geboten! Ist eine Erbengemeinschaft die dass Geld einfach so schnell wie möglich haben möchte! Eingegrenzt ist das Gebiet rundherum was ich weiss nur von der Bundesforste. Na schauma mal bieten kann ich ja immer mal.
Danke trzd. Für deine schnelle Antwort

User Bild
Binchen1 antwortet um 23-01-2016 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
@Preis wohl ab 400Tausend
Für 10 Hektar etwas übers Ziel hinausgeschossen ;) wennst im Durchschnitt € 2,00/m2 rechnest.
https://ooe.lko.at/?+Wert+des+Waldes+&id=2500%2C1724376%2C%2C



User Bild
DJ111 antwortet um 23-01-2016 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
... meiner Meinung nach wurde in den letzten paar Jahren sehr viel Fläche zu überteuerten Preisen gekauft ...
... weil sich alle möglichen Leute scheinbar um ihr Erspartes fürchteten ...


User Bild
KaGs antwortet um 23-01-2016 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
"Eingegrenzt ist das Gebiet rundherum was ich weiss nur von der Bundesforste"

da wundert es mich, dass da die Bundesforste noch nicht zugeschlagen haben! Die werden sicher (höher) bieten können, weil es unter die Flurbereinigung fällt, wo sie fast keine Nebengebühren zahlen müssen als Angrenzer. Wenn es von den Bundesforsten umgeben ist, wollen sie keine neue Nachbarn.
Wenn die Gemeinde Wien Angrenzer wäre, wäre dieser Wald schon von denen gekauft!

User Bild
rotfeder antwortet um 23-01-2016 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
hallo!
Es gibt drei Kriterien für den Wert der Imobilie. Das ist 1. die Lage, 2. die Lage und drittens die Lage und dann vielleicht noch der Bestand. Bei uns würde für diese 10 ha keiner mehr als 80.000 bieten. Aber wennst Tirol hernimmst, da gibt es schon Baugründe, die teurer wie 80.000 sind.

User Bild
chrisheal antwortet um 23-01-2016 23:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
Ja ich bin auf jeden Fall gespannt wie sich das entwickelt bis 15 Februar ist Angebotsfrist. Dann wird entschieden laut meinen "Nachstöbern" sind die Preise bei ca. 1,40 - 2,00 € schaun wir mal : )

User Bild
KaGs antwortet um 24-01-2016 07:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
Mich würde wundern, wenn die Bundesforste da nicht zuschlagen!

User Bild
ijl antwortet um 24-01-2016 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
@rotfeder
Hallo ich denke mal das in 1/2 Österreich die Baugründe mehr kosten wie 80000€


User Bild
Agrargem antwortet um 24-01-2016 12:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
Hallo Rotfeder!
Ich glaube du hast beim Baugrund eine Null vergessen.

User Bild
rotfeder antwortet um 24-01-2016 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
Hallo!
Nein, bei uns kostet ein durchschnittlicher Baugrund 10.000,- plus die Aufschließung an die Gemeinde nochmal 15.000. und trotzdem sind Baugründe fast nicht zum Anbringen.

User Bild
chrisheal antwortet um 24-01-2016 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Waldkauf
Ohjj. Da is aber sehr billig haha... Bei uns liegt der QM Preis Baugrundstück bei 350 € - 400 € 😯😯

Bewerten Sie jetzt: Waldkauf
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;496759





Landwirt.com Händler Landwirt.com User