Lagerung Sonnenblumenkerne

Antworten: 5
schnapserei 18-06-2015 13:52 - E-Mail an User
Lagerung Sonnenblumenkerne
Hallo Landwirte,

möchte nächstes Jahr erstmalig Sonnenblumen (gestreift) anbauen und diese ab-Hof als Vogelfutter verkaufen...

Mit welchem Feuchtigkeitsgehalt werden die grunsätzlich gedroschen (Erfahrungswerte)? Weiß schon, dass da mehrere Faktoren im Spiel sind...

Nach einer Reinigung sollen diese bei entsprechend niedrigem Feuchtigkeitsgehalt (notfalls trocknen) in BigBags gelagert werden....wie lange sind die Kerne haltbar ohne zu zerböckeln, etc.? 2-jährige Lagerung möglich?

Besten Dank für die Rückmeldungen im Voraus, Martin.


schnapserei antwortet um 23-06-2015 12:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerung Sonnenblumenkerne
Keiner eine Info für mich?


Ziegenbua antwortet um 23-06-2015 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerung Sonnenblumenkerne
Ich würde sie gleich nach dem trocknen in Papiersäcke füllen. Halten dort zwar auch nicht ewig, aber du musst sie einmal weniger umlagern. Wie lange sie sich halten weiß ich nicht, bin mir aber ziemlich sicher dass sie sich auch bis zum zweiten Winter halten würden.



beglae antwortet um 23-06-2015 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerung Sonnenblumenkerne
Zum Trocknen der Sonnenblumen, da scheint äußerste Vorsicht angebracht zu sein, da diesen leicht in Brand geraten, war vor kurzen bei einer größern Trocknung wenn da Sonnenblumen getrocknet werden steht ein Feuerlöschwagen bereit und die Trocknung wird mit infrarot Kameras überwacht.



 


beglae antwortet um 23-06-2015 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerung Sonnenblumenkerne
Beheizt wird die Trocknung mit Stroh indirekt über einen Wärmeträger in diesen Fall ein ÖL



 


beglae antwortet um 23-06-2015 15:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerung Sonnenblumenkerne
Hier das Strohlager



 


Bewerten Sie jetzt: Lagerung Sonnenblumenkerne
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;482322




Landwirt.com Händler Landwirt.com User