Heckaufbereiter Kurmann vs Agrar

Antworten: 3
Steyrfahrer93 11-09-2014 10:04 - E-Mail an User
Heckaufbereiter Kurmann vs Agrar
Griaß eich,

Wir sind auf der Suche nach einem Heckaufbereiter in Kombination mit einem Frontmähwerk. Bei uns in Deutschland ist die Technik aber nicht so verbreitet. Hab mir jetzt von den schweizer Firmen Kurmann und Agrar ein Angebot für den Kurmann K818 X Twin und den Agrar Sprinter Plus machen lassen.
Hat jemand Erfahrungen mit den Maschinen und ist ihr Einsatz gerade bei Dürrfutter mit anschließender Belüftung sinnvoll?

Scho moi danke für die Antworten



NOTL antwortet um 12-09-2014 15:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckaufbereiter Kurmann vs Agrar
Fella baut auch Heckaufbereiter , bei uns laufen nur Fella und die sind auch gut zufrieden damit .


Schweiz antwortet um 12-09-2014 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckaufbereiter Kurmann vs Agrar
Hallo
Produziere auch nur Dürrfutter. Zum Mähen habe ich auch einen Frontmäher und eine Kurmann 818 X Twin. Für mich absolut kein Thema, so ein Aufbereiter muss einfach sein. Absolut Top Maschine mit super Arbeit. Kostet zwar mehr als der Agrar ist aber auch Robuster gebaut.

Bei Fragen bitte melden.
Gruss aus der Schweiz


Steyrfahrer93 antwortet um 14-09-2014 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckaufbereiter Kurmann vs Agrar
Den Vorteil vom Kurmann sehe ich halt bei den Bürstenwalzen. Aber wie schauts denn beim Twin mit dem Verschleiß der Bürstenwalzen aus bzw. bringen die wirklich so einen Vorteil? Der Aufpreis ist natürlich schon enorm.
Agrar hatte ja auch mal den Sprinter Plus mit Bürste im Programm. Der wird aber laut dem Vertreter nicht mehr produziert weil der Walzenverschleiß so hoch sein soll.

PS: Beim Angebot war der Kurmann sogar günstiger als der Agrar ;-)



Bewerten Sie jetzt: Heckaufbereiter Kurmann vs Agrar
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;456068




Landwirt.com Händler Landwirt.com User