Kleemischung für Greening...?

Antworten: 5
User Bild
rocky1000 28-07-2014 08:01 - E-Mail an User
Kleemischung für Greening...?
Hallo,da die Greeningfläche mind. 2Jahre(ab 1Ha Grundstückgrösse) od. länger am gleichen Acker ist,wäre eine Mischung mit 5 winterharten Kleearten gut geeignet. Welchen Klee könnte man außer Rotklee u. Weißklee verwenden?.Ev. keine Luzerne weg. Drainagen (Tiefwurzler) Wird Begrünung auch mit einen best.% Satz bei den 5% Greening angerechnet?. Danke für Beiträge.

User Bild
Mascher88 antwortet um 28-07-2014 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleemischung für Greening...?
Hallo,

ist dein erster Satz eine Feststellung oder eine Frage?
Falls Feststellung: Woher beziehst du diese Info? Oder hast du das nur für die persönlich beschlossen?

Bezüglich Klee:
Inkernatklee wäre auch eine Möglichkeit, überwintert normalerweise auch 1 Jahr

Das mit der Begrünung würde mich auch interessieren, in Deutschland ist es sicher so, dass eine Begrünung zu einem gewissen % Satz zum Greening zählt, aber wie das in Ö aussieht weiß ich leider auch nicht!
Hoffe allerdings sehr, dass das bei uns auch so geregelt wird!!!

Mascher

User Bild
rocky1000 antwortet um 28-07-2014 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleemischung für Greening...?
Hallo Mascher 88
Mein erster Satz ist keine Frage,sondern eine Feststellung.Wirst auf der Homepage der NÖ.LWK. nachlesen können.

Lg. Fridi

User Bild
Hansbau antwortet um 28-07-2014 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleemischung für Greening...?
Hallo!

Bis wann muss die Greeningfläche angelegt sein?

Grüsse

Hansbauer


User Bild
Interessierter antwortet um 28-07-2014 14:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleemischung für Greening...?
15.5.

User Bild
179781 antwortet um 28-07-2014 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleemischung für Greening...?
Steht auf der homepage der NÖ Lwk auch etwas davon, ob die österreichischen Vorschläge zum ÖPUL schon von Brüssel genehmigt wurden, oder ob sie noch einmal zurückgehen und verbessert werden müssen. Solche Meldungen hört man nämlich von Insidern immer wieder.
Auf jeden Fall ist es ärgerlich, dass es den Verantwortlichen schon seit Jahren bekannt ist, dass heuer neue Regeln fällig werden und trotzdem bis jetzt ist nichts Fertiges am Tisch ist. Alles, was bis jetzt herumgeistert, sind unverbindliche Ankündigungen.

Gottfried

Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!