Rundballentrocknung System Steidl

Antworten: 5
ragger 07-12-2013 08:59 - E-Mail an User
Rundballentrocknung System Steidl
Hallo, mich würde interessieren, ob jemand dieses System betreibt und welche Erfahrungen er damit gemacht hat, vielleicht auch alternative Heizmethoden zu den Luftentfeuchtern. Link: http://www.heutrocknung.net/heuballenbohrer.htm

mfG.



mitmart antwortet um 07-12-2013 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballentrocknung System Steidl
Bei diesm Thema frag ich mich immer wieder ob der Wert des damit getrockneten Heus überhaupt den Energieeinsatz rechtfertigt?
Wieviel vom immer kolportierten "geringen Gewinn" in der Landwirtschaft frißt so etwas weg?


ragger antwortet um 07-12-2013 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballentrocknung System Steidl
Hallo, mitmart,
hast schon einmal ein solches Heu in den Händen gehabt oder verfüttert? Da vergißt den Silogestank und-saft und die ganzen Silofolien, die kosten nämlich auch viel, brauchst viel mehr Kraft beim Pressen, hast viel Gewicht und brauchst stärkere Maschinen. Natürlich muss ein jeder das passende System für sich finden.
Bei meiner Betriebsgröße im Vollerwerb dürfte es mich eigentlich gar nicht mehr geben, aber wenn`st mit 14 Jahren schon mit dem Vater im Holzberg warst, dann schaust auch auf das "Sachl", liegt in der Einstellung, den einen interessiert der Vierkanter in der Ebene nicht, der andere mit 6 Kühen maht jede Leit`n. A Freud mußt haben mit dem was du tust, auch wenn sich auch a Maschine einmal nicht rechnet, dafür hast weniger Stress, wenn`s schiache Wetter herschaut.
mvG.



ZMureck antwortet um 07-12-2013 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballentrocknung System Steidl
Eine höchst interessante Sache.

Neben dem optimalen Futterwert (Qualität) hat man auch noch einen beachtlichen Vorteil bei der
Tiergesundheit.
Wenn die damit erzeugte Milch dann selbst vermarktet wird, kann man mit Spitzenprodukten
punkten.
Wenn die Molkerei etwas mehr bezahlt, dann kann man sich auf die Prokuktion konzentrieren und das
Jahr geht gemütlicher und mit mehr Lebensqualität vorüber.

Das Wichtigste hier ist, daß man einfachen natürlichen Kreislauf versteht.

Viel Erfolg


179781 antwortet um 07-12-2013 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballentrocknung System Steidl
Interessant wäre, ob die Prospektangaben stimmen. Auf der homepage der Fa. wird z. B. behauptet, dass mit einer Anlage mit 9,5 KW Stromaufnahme über Nacht 30 Rundballen getrocknet werden können. Ich kenne mich bei künstlicher Heutrocknung ja nicht aus, aber so eine Angabe kommt mir schon sehr optimistisch vor.

Gottfried


ragger antwortet um 09-12-2013 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballentrocknung System Steidl
Also, mit einem Luftentfeuchter kann ich mir das schon vorstellen, schließlich braucht die Luft vom Kern aus nur die Hälfte trocknen, und besser ist es, eine Nacht teuer zu belüften als 3 Tage mit halbfeuchter Luft. Die Anschaffung geht halt ganz schön ins Geld und gebraucht kriegst auch fast keinen. Was ich gehört habe, kriegst dafür auch nicht viel Beihilfe, vielleicht einen AIK.Das Belüften kostet ca. so viel wie die Folien beim Siloballen. Wie das auf den Fotos aussieht, sind die Ballen ziemlich lose gepresst, werden dadurch wohl um vieles mehr Ballen zu belüften werden.
Ein Interessent hat sich ein Angebot machen lassen, er sagt, anschauen muss man sich das sowieso.Näheres erfahre ich erst.Er sagt,der Steidl bekommt seinen neuen Betriebsstandort angeblich in Luftenberg.


Bewerten Sie jetzt: Rundballentrocknung System Steidl
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;423341




Landwirt.com Händler Landwirt.com User