Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?

Antworten: 11
DA CHEF 03-11-2013 19:03 - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Ich sehe die derzeitigen Sojaanbaugebiete in Österreich in bedrängniss


misches antwortet um 03-11-2013 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
hat einen ganz einfachen Grund der LEH fordert bis 2020 bei allen Tierischen Produkten eine Fütterung mit heimischem Eiweiß und die Politik springt natürlich auf den Zug auf.

Warum sollte eine ausweitung des Sojaanbaus schlecht sein? Wenn man einigermaßen Ackerbaulich geschickt ist kann man mit soja ordentliche DBs erzielen.

Nebebei stellt soja nicht sehr hohe ansprüche benötigt keine N Düngung (angeblich gut fürs Grundwasser)
Jedoch sollte man die Spurenelementeversorgung im Auge behalten und den Ungras- und Unkrautdruck im Zaum halten dann kann man wenn auch die Jägerschaft ihre Arbeit gut macht ordentliche Ergebnisse erzielen..

Soweit die Theorie.


179781 antwortet um 03-11-2013 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
misches hat ganz richtig geschrieben, warum soll man das nicht ausbauen? Es gibt genug Ackerbauregionen bei uns, wo Soja durchaus eine interessante Kultur ist.
Und nur wenn gleich beim Einstieg nicht alles nach Plan läuft, sollte man nicht sofort wieder die Flinte ins Korn werfen. Etwas Mut und Einsatzwillen für neue Produktionsrichtungen sollte man von auch von bäuerlichen Unternehmern erwarten dürfen.

Gottfried



MUKUbauer antwortet um 04-11-2013 12:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Soja ist eine Tolle Getreidevorfrucht - super für den Boden wie eigentlich fast alle Leguminosen

Ich sehe mehr vor als Nachteile im Sojaanbau


misches antwortet um 04-11-2013 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
naja die Vorfruchtwirkung von soja ist nicht wirklich der hammer im vergleich zu raps soja entspricht max 20kg N MD.
Soja ist eher FF neutral jedoch selbstverträglich.

Das einzige Problem, dass wir aktuell "noch" beim Soja haben sind zu wenige zugelassene Herbizide vor allem, da Soja oftmals eine mehrmalige Herbizidspritzung braucht.


DA CHEF antwortet um 04-11-2013 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Mir bereitet es Sorge wenn ich daran denke, das die Politik den Sojaanbau ausbauen möchte......
1. wie bei jeder Kultur wenn es in großen Still gemacht wird sinkt der Preis
2. wenn eine Kultur intensiv gebaut wird steigt der Krankheits- und Schädlingsdruck

3. und für mich wohl das entscheidest es wird wieder mal soweit kommen das es Markenprogramme in der Tierhaltung gibt wo es vorgeschrieben wird heimischen Gen freien Soja zu verwenden und man bekommt dafür eine Zeitlang mehr Geld....... Einige Zeitspäter wird man nicht mehr, mehr Geld bekommen für das Markenprogramm sondern es wird für alle verpflichtend sein Gen freien Soja zu verwenden und wir stehen wieder mal unter erschwerten Wettbewerbsbedingungen gegenüber unseren Nachbarländern.....lg


MUKUbauer antwortet um 04-11-2013 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Misches nett gesagt aber

Soja hat den eklataten Vorteil das ich ihn auf schweren Böden im Frühjahr anbauen kann im Vergleich zum Raps bzw. ich kann ihn nach Körnermais anbauen der eigentlich das gleiche Klima mag ...
und die paar kg N sind egal
der Boden nachher ist ein Traum, seicht grubbern und rein mit dem Getreide, ich brauche keine Angst vor Krankheiten wie beim Mais haben etc.
darum past mir die Kultur super in´s Konzept

Pflanzenschutztechnisch, anspruchsvoll, aber nicht unlösbar derzeit, bis auf Ambrosia, das ist ein Thema im Soja

@ MO Soja ist irgendwie die einzige Kultur derzeit wo mir der Poltische Wille nichts ausmacht
und der war schon mal stärker, früher ist bei uns nur wegen der Förderung angebaut worden die es heute nicht mehr gibt, daraus ist wissen um die Kultur entstanden ...




schellniesel antwortet um 04-11-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Mh ich sehe das ähnlich wie mukubauer und finde die entwicklung sehr positiv!!
nur warum Soja in der stmk nun im Vormarsch ist liegt wohl eher an der ff Verordnung und deren propagandaartigen Bewerbung in diversen kammernahen Zeitschriften
in Zukunft wird durch die MWB Problematik auch die "eigenproduktion" der teuren Eiweiß Futtermittel immer mehr an Bedeutung gewinnen...
Bei Soja würde ich als weiteren Schritt sehen das toasten des eigenen Soja leichter zu ermöglichen...
Derzeit ist Soja ja eher eine marktfrucht auch für tierhaltende Betriebe!!

So würde die Bedenken das der Markt davon überschwemmt wird auch vollkommen unbegründet sein...
Finde ich auch so als unbegründet den bei den importmengen von eiweißfutteitteln wird es schwer überhaupt jemals von heimischer Überproduktion zu reden!

MfG Andreas



Josefjosef antwortet um 07-11-2013 23:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Soja kann natürlich auch nur eingeschränkt großflächiger angebaut werden.
Und wer in der Fruchtfolge Raps hat, braucht sich dem Thema Soja kaum widmen, es sei denn, er hat eine
extrem weite Fruchtfolge.


Joe_D antwortet um 16-11-2013 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
interessanter Beitrag dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=7qBPMi6gXuc


Joe_D antwortet um 16-11-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
und warum haben in dem Beitrag so viele LKW einen Schlauch zum Reifen ....als hätten sie eine Reifendruckregelanlage?


Bewerten Sie jetzt: Warum wollen Bauervertreter unbedingt in Österreich Sojaanbau ausbauen?
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;419379




Landwirt.com Händler Landwirt.com User