Antworten: 13
schwarz280462 12-10-2013 03:22 - E-Mail an User
Pelletsheizung
Hallo,wer hat Erfahrungen mit einer Pelletsheizung für 3 Häuser über Fernwärmeleitungen ca. max. 20m.
Welches Fabrikat würdet Ihr Empfehlen. Das eine Haus ist ca. 30 Jahre alt mit normaler Ölheizung,
Das 2. Haus hat dicke Rohre von einer alten Schwerlastheizung die umgebaut wurden auf eine normale Ölheizung. Das neue Haus wird ein Niedrigenergiehaus mit Bodenheizung. Bin für alle Infos Dankbar.Gruß Dieter


sturmi antwortet um 12-10-2013 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
Der Fröling P 4 ist m.M.n. einer der Besten!
http://www.froeling.com/at/p4-film-de.html
MfG Sturmi
 


Tropfen antwortet um 12-10-2013 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
@schwarz280462, bei der Pellets weiß ich nur dass mein Bruder mit der Windhager Anlage recht zufrieden ist, aber das beste wäre Du würdest die Pellets als Wärmequelle einsetzen und den Ökotactspeicher als für sich regelnden Puffer in jedes Haus!
Durch verschiedene Speicher-Größen sind die jeweiligen Bedürfnisse abgedeckt.
Für mich zumindest die beste Möglichkeit um eine gleichmäßige Wärmeregelung zu bekommen.
Warmwasser (legionellenfrei) steht ebenfalls jederzeit zur Verfügung!



Tropfen antwortet um 12-10-2013 09:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
@schwarz280462,

eine Grafik zur Erklärung!


Effektive Thermosflasche...
 


Jophi antwortet um 12-10-2013 14:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
Hallo !

Mein Rat ware, auf jeden Fall mal bei Guntamatic reinzuschauen.
Habe heuer einen BMK 30 von Guntamatic gekauft, und bin wirklich sehr zufrieden.
Die haben auch für Hackschnitzel, Pellets und Getreide das optimale.


browser antwortet um 13-10-2013 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
Tropfen hatt die Seite gewechselt jetzt ist er Gratzi


Tropfen antwortet um 13-10-2013 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
@schwarz280462, hier: http://www.youtube.com/watch?v=_4xGODTx1gM kannst du Dir die Funktionsweise als Kurzfilm ansehen!
Welcher Ofen oder Brenner verwendet wird ist nachrangig, wichtig ist die efektive Aufheizung und die Speicherzeit in der "Thermoskanne"!



browser antwortet um 14-10-2013 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
Tropfen es wäre besser für dich Tee aus der Kanne zutrinken




 


JAR_313 antwortet um 14-10-2013 09:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
hallo,

wenn ich 3 Häuser zu heizen hätte, würde ich eine Hackschnitzelheizung einbauen. Pellets kann ich dann noch immer zum Heizen verwenden und wenn die Hackschnitzelqualität passt eben noch günstiger mit Schnitzel

mfg josef


browser antwortet um 16-10-2013 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
Rene Rohrer Noch billiger geht's nicht Qualität aus Gmunden hahahahahaha







 


Gratzi antwortet um 17-10-2013 07:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
@browser (Einheizer)

hat dich leicht beim Dirndlklauben die Sonne erwischt??
Da ja NUR Profie im Forum sind, lerne ich laufend aus den Berichten!!!!
Ich habe jedoch in meiner neuen Wohnung: (47m²)
Fussbodenheizung
Wärmeübergabestadion
WW Wärmepumpe
Solar + Photovoltaik
und zahle pro Monat für die Wohnung €16+€8,--) Heizung + Warmwasser
könnt ihr jederzeit in Kirchberg/P besichtigen
Geheizt werden 3 Wohnblöcke !!!!!!!!


Gratzi antwortet um 17-10-2013 08:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
sg hr. Schwarz,

die Werbung stimmt, nur verschwendet man bei Gilles nicht durch hohe Heizungskosten, sondern durch zu hohe Anschaffungskosten .... stimmt doch oder?
Wer sagt so einen Blödsinn, das ich bei einen Haus mit 3000lt Heizöelverbrauch, NUR 6 000kg Pellets brauche ????
Bei einen "Blaubrenner" Brennwertbrenner brauche ich nur ca, die Hälfte Heizoel, und mit der Differenz an den Anschaffungskosten kann ich mir locker 3 Oelheizungen anschaffen.


Gratzi antwortet um 17-10-2013 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
von dieser Gemeinde könnt ihr noch was lernen.
http://kirchberg-pielach.at/index.php?option=com_content&task=view&id=66&Itemid=29
Die drei neuen Wohnblöcke ( 22 Wohungen) werden statt ursächlich geplant, statt Hackgut mit Wasser-Wasser Wärmepumpen beheizt. In Spitzenzeiten werden mit einen Gasbrenner das Manko, sollte es eins geben abgefangen. Sonst über Tags mit Solar + Photovoltaik zum Betrieb der Wärmepumpen.
Hypridanlage. Einfach kommen und anschauen lohnt sich. Noch dazu wo es genug Wald und Stauden in der Umgebung gibt!

Im Dirndltal in der Gemeinde Kirchberg/Pielach wurde eine der modernsten Wohnhausanlagen im Pielachtal errichtet. Die Anlage mit 13 frei finanzierten Wohnungen und 3 Häusern mit Garten und Balkon oder mit Dachterrasse eignet sich als Hauptwohnsitz oder Ferienwohnung. Die Wohnungen haben eine unterschiedliche Größe von 47 m2 bis 127 m2 und decken damit die persönlichen Bedürfnisse der Kunden ab. Sie sind zentral mit einer Fußbodenheizung beheizt die ökologisch mit einer Kombination von Erdwärmepumpe und thermischer Solaranlage betrieben wird. Für jede Wohnung steht ein Kellerabteil und ein Carport-Platz zur Verfügung. Die zwei- oder dreiseitig belichteten Wohungen liegen am Ortsrand von Kirchberg/Pielach direkt am Fluß. Fußläufig ist die gesamte Infrastruktur des Zentralortes im Pielachtal in 15 Minuten entlang der Pielach erreichbar, als öffentliche Verkehrsmittel stehen Bus und Mariazellerbahn zur Verfügung. Beruflich im Nahbereich von der Landeshauptstadt St. Pölten zu Hause, leben ihre Bewohner im Naturparadies des Pielachtales mit reichhaltigen Freizeitangeboten.
WOHNTRAUM IM DIRNDLTAL !!!

ich glaube nicht das die Techniker dumm waren?






Gratzi antwortet um 23-10-2013 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pelletsheizung
@Tropfen

hallo, soll deine Zeichung eine Schnapsbrennerei sein? ....... den Heizungen funktionieren anders!


Bewerten Sie jetzt: Pelletsheizung
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;417092




Landwirt.com Händler Landwirt.com User